Wann und wie kann man Fotoausrüstung mieten

Wann und wie kann man Fotoausrüstung mieten

When How Rent Photography Gear

Foto- und Videografieausrüstung ist teuer. Professionelle Ausrüstung beginnt bei einigen Hundert Dollar und geht bis zu Hunderttausenden. Sie könnten davon träumen, mit einer RED EPIC-Kamera zu fotografieren, aber Sie möchten wahrscheinlich nicht die über 19.000 US-Dollar aufbringen, um eine zu besitzen. Die Sache ist, es gibt noch eine andere Option: die Miete.



Es mag Sie überraschen, aber die Chancen stehen gut, dass ein Großteil der Ausrüstung, die in Ihren Lieblingsfilmen und Fernsehsendungen verwendet wird, nicht den Leuten oder der Firma gehört, die sie dreht. Stattdessen wird es von einer Handelsagentur gemietet. Warum einen Kran nur für eine einzelne Szene kaufen, wenn Sie einen zu einem Bruchteil der Kosten mieten können? Hollywood basiert auf gemieteter Ausrüstung.

Und nicht nur Hollywood-Produktionen können Sachen mieten. Du kannst es auch tun. Wenn Sie wirklich ein RED EPIC drehen möchten, Sie können die gesamte Ausrüstung, die Sie benötigen, für 1.100 US-Dollar pro Tag mieten . Sicher, das ist eine verdammt große Veränderung, aber es ist viel weniger als die 50.000 $, die Sie kosten würden, alles selbst zu kaufen. Die meisten Geräte werden auch für nicht annähernd diesen Preis verkauft. Sie können ein Objektiv für 2.000 US-Dollar wie das Canon 70-200 f/2.8 L IS II für unglaublich günstige 84 Dollar pro Woche .

Wann man Foto- und Videoausrüstung ausleihen sollte

Der Verleih ist ein großer Teil der professionellen Branche, aber Sie müssen kein großes Shooting planen, um Ausrüstung zu mieten. Es gibt viele andere Gründe.

    Um etwas vor dem Kauf auszuprobieren:In den meisten lokalen Kamerageschäften können Sie einige beliebte Ausrüstungsgegenstände mieten. Wenn Sie erwägen, etwas zu kaufen und es sich in ihrem Mietbestand befindet, können Sie es normalerweise für ein paar Tage mieten. Entscheiden Sie sich für den Kauf, wird der gezahlte Mietpreis vom Kaufpreis abgezogen. Dies ist einer der großen Gründe, lokale Geschäfte zu unterstützen. Um zu sehen, ob etwas für Sie ist:Es ist wirklich schwierig um gute Sportfotos ohne Teleobjektiv zu machen . Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich um ein Genre der Fotografie handelt, das Ihnen gefallen könnte, können Sie ein Teleobjektiv für ein oder zwei Sportspiele mieten und sehen, wie es Ihnen gefällt, anstatt viel Geld auf ein Objektiv zu werfen, das Sie möglicherweise nicht verwenden. Ich überlege, auf spiegellose Kameras umzusteigen, also plane ich, eine komplette Sony A7III-Konfiguration für eine Woche zu mieten und zu sehen, wie es läuft. Wenn Sie es nur wenige Male verwenden:Ich muss gelegentlich Studiolichter verwenden, um Porträts zu machen, aber ich tue es nicht annähernd genug, um das Geld für ein echtes Setup auszugeben. Anstatt 2.000 Dollar auszugeben, gebe ich nur ein- oder zweimal im Jahr 150 Dollar aus. Es bedeutet auch, dass ich immer mit hochwertiger, neuer Ausrüstung fotografiere. Nur zum Spaß:Seien wir ehrlich, es macht Spaß, mit erstaunlicher Kameraausrüstung zu spielen. Wenn Sie ein paar hundert Dollar haben und schon immer ein lächerlich teures Kit ausprobieren wollten, mieten Sie es einfach. Sie werden in der Lage sein, Ihre Mittelformat- oder Filmfantasien zu erfüllen, ohne eine Hypothek aufzunehmen.

Wo kann man Ausrüstung mieten

Der einfachste Ort, um Ausrüstung zu mieten, ist von lokalen Kamerageschäften. Sie haben normalerweise einen Vorrat an beliebter, vielseitiger Ausrüstung wie 24-70-mm- und 70-200-mm-Objektive, Studioleuchten und Vollformat-DSLR-Gehäuse. Sie können auch den Zustand überprüfen und das Personal wird Ihnen beibringen, wie man es benutzt. Der einzige Nachteil ist, dass sie es möglicherweise nicht haben, wenn Sie nach etwas Unbekanntem suchen.

Anzeige

Wenn Sie eine größere Auswahl wünschen, ist Ihre beste Wahl Objektivverleih . Sie sind der größte Online-Fotoverleih und ihre Auswahl an Ausrüstung ist im Wesentlichen grenzenlos. Sie haben mit ziemlicher Sicherheit alles, was Sie an obskurer Foto- oder Videografieausrüstung wünschen. Die Preise sind gut und sie versenden in alle 50 Staaten. Sie können sogar Leihausrüstung kaufen, die Sie nicht zurücksenden möchten.

Ihre letzte Option besteht darin, sich einen Peer-to-Peer-Mietservice anzusehen. Es ist eine der wenigen Airbnb-für-X-Ideen, die tatsächlich Sinn machen. Personen, die über eine Kameraausrüstung verfügen, die sie derzeit nicht verwenden, können diese für andere Personen zum Ausleihen anbieten. Dadurch können sie einen Teil der Kosten ihrer Ausrüstung ausgleichen und Sie können sie günstiger mieten. Die beiden größten Dienste sind KitSplit und ShareGrid . Es ist vielleicht nicht jemand in der Nähe, der das braucht, was Sie brauchen, aber wenn ja, ist es wahrscheinlich die billigste Option.

Tipps zum Ausleihen von Foto- und Videogeräten

Versichern, versichern, versichern. Im Ernst, Sie möchten nicht für Ausrüstung im Wert von Zehntausenden von Dollar am Haken sein, weil Ihr unvorsichtiger Freund über das Stativ gestolpert ist. Kameras und Objektive sind einfach zu zerbrechlich und zu teuer, um keinen Schutz herauszunehmen. Wenn Sie ein professioneller Fotograf sind, kann Ihre Versicherungspolice dies abdecken. Wenn nicht, hängen Ihre Optionen davon ab, wo Sie mieten. Fragen Sie Ihren lokalen Shop, was er anbietet. Lensrentals verkauft ihre eigene Versicherung ( es deckt sogar Bärenangriffe ab ). KitSplit und ShareGrid können ebenfalls gegen eine Gebühr Versicherungen anbieten.

Überprüfen Sie die Ausrüstung, bevor Sie sie mieten oder sobald sie ankommt. Leihausrüstung wird per Definition verwendet, daher besteht eine gute Chance, dass es einige Abnutzungen und Kratzer gibt. Es wird die Qualität Ihrer Arbeit nicht beeinträchtigen, aber Sie möchten nicht für einen Kratzer verantwortlich gemacht werden, der da war, bevor Sie ihn bekamen. Ich finde es am besten, ein kurzes Video der Ausrüstung zu machen und alle Probleme zu besprechen, die ich sehe. Auf diese Weise kann ich das Video verwenden, wenn es jemals ein Problem gibt.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch das Zubehör mieten. Meistens können Sie ein Kit mit allen Kabeln, Ladegeräten, Modifikatoren und dergleichen mieten, aber wenn Sie à la carte gehen, achten Sie darauf, alles zu bekommen, was Sie brauchen. Es macht keinen Sinn, Studioblitze zu mieten, wenn Sie nicht auch einen drahtlosen Blitzauslöser erhalten.


Das Ausleihen von Ausrüstung für ein gelegentliches Shooting ist eine großartige Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der Fotografie einzusteigen. Wenn Sie nicht Woche für Woche Sport schießen, macht es keinen Sinn, ein Teleobjektiv zu besitzen. Wenn Sie das Zeug nur alle paar Monate brauchen, ist die Miete der richtige Weg.

WEITER LESEN
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
Profilfoto von Harry Guinness Harry Guinness
Harry Guinness ist ein Fotoexperte und Autor mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung. Seine Arbeit wurde in Zeitungen wie der New York Times und auf einer Vielzahl anderer Websites veröffentlicht, von Lifehacker über Popular Science bis hin zu OneZero von Medium.
Vollständige Biografie lesen