Was ist Festplattenfragmentierung und muss ich noch defragmentieren?

Was ist Festplattenfragmentierung und muss ich noch defragmentieren?

What Is Disk Fragmentation

Benötigen moderne Computer noch die routinemäßigen Defragmentierungsverfahren, die ältere Computer erforderten? Lesen Sie weiter, um mehr über Fragmentierung zu erfahren und was moderne Betriebssysteme und Dateisysteme tun, um Leistungseinbußen zu minimieren.

Die heutige Frage-und-Antwort-Sitzung kommt mit freundlicher Genehmigung von SuperUser – einer Unterabteilung von Stack Exchange, einer von der Community betriebenen Gruppierung von Q&A-Websites.



Die Frage

SuperUser-Leser Simon Sheehan ist neugierig auf den Stand der Defragmentierung in modernen Laufwerken:

Im Rahmen der regelmäßigen Windows-Wartung defragmentiere ich meine Festplatte. Aber warum fragmentiert die Festplatte auf NTFS- und FAT*-Systemen? Anscheinend funktioniert EXT* nicht, warum ist das so? Sollte ich auch meine USB-Laufwerke defragmentieren?

Wenden wir uns einigen Antworten der Mitwirkenden zu, um Simons Frage zu untersuchen.

Die Antwort

SuperUser-Mitwirkender Daniel R. Hicks beantwortet die Frage:

wie man eine Zwietracht macht

Fragmentierung ist nicht mehr das Thema wie vor 30 Jahren. Damals gab es Festplatten, die kaum schneller waren als Disketten, und winzige Prozessorspeichergrößen. Jetzt haben Sie sehr schnelle Laufwerke und große Prozessorspeicher und manchmal erhebliche Pufferung auf der Festplatte oder im Controller. Plus-Sektorgrößen sind größer geworden (oder Dateien werden in größeren Blöcken zugewiesen), sodass mehr Daten von Natur aus zusammenhängend sind.

Auch die Betriebssysteme sind intelligenter geworden. Während DOS 1.x jeden Sektor von der Festplatte geholt hätte, wie er referenziert wurde, kann ein modernes Betriebssystem sehen, dass eine Datei für den sequentiellen Zugriff geöffnet ist, und kann vernünftigerweise vorhersagen, dass Sie nach dem Verbrauch weitere Sektoren abrufen werden die du jetzt hast. Somit kann es die nächsten mehreren (Dutzend) Sektoren vorab abrufen.

Außerdem ist es oft besser, keine zusammenhängende Datei zu haben. Auf einem (großen) System, bei dem das Dateisystem auf mehrere Laufwerke verteilt ist, kann auf eine Datei tatsächlich schneller zugegriffen werden, wenn sie ebenfalls verteilt wird, da mehrere Platten gleichzeitig nach der Datei suchen können.

Ich defragmentiere alle 2-3 Jahre, ob meine Box es braucht oder nicht.

[Ich möchte hinzufügen, dass es nicht so wichtig ist, ob die Daten auf der Festplatte defragmentiert werden, sondern ob der freie Speicherplatz defragmentiert wird. FAT war darin schrecklich – es sei denn, Sie defragmentierten die Dinge wurden immer schlimmer, bis es keine zwei zusammenhängenden Blöcke freien Speicherplatzes mehr gab. Die meisten anderen Schemata können freien Speicherplatz zusammenführen und Teile auf eine einigermaßen intelligente Weise zuweisen, sodass die Fragmentierung eine bestimmte Schwelle erreicht und sich dann stabilisiert, anstatt immer schlimmer zu werden.]

Journeyman Geek fügt die folgenden Informationen zu Linux-Dateisystemen hinzu:

ALLE Dateisysteme fragmentieren. ext und andere Linux-Dateisysteme fragmentieren aufgrund ihres Designs weniger – um es zu zitieren Wikipedia hinsichtlich das Linux-Netzwerkadministratorhandbuch :

Moderne Linux-Dateisysteme halten die Fragmentierung auf ein Minimum, indem alle Blöcke i n eine Datei dicht beieinander, auch wenn sie nicht in aufeinanderfolgenden Sektoren gespeichert werden können. Einige Dateisysteme, wie ext3, weisen effektiv den freien Block zu, der anderen Blöcken in einer Datei am nächsten liegt. Daher müssen Sie sich bei einem Linux-System keine Gedanken über die Fragmentierung machen.

das würde ich aber anmerken ext4 hat eine Online-Defragmentierung, so dass die Fragmentierung schließlich ein Problem ist, selbst bei Linux-Dateisystemen.

Die Cluster von Windows-Dateisystemen werden überall dort platziert, wo Platz für sie ist, und die Defragmentierung läuft herum und ersetzt sie. Unter Linux werden Dateien bevorzugt dort abgelegt, wo genügend Platz vorhanden ist.

Ich möchte jedoch anmerken, dass Windows 7 Defragmentierungsläufe geplant hat, sodass es nicht wirklich notwendig ist, die Defragmentierung manuell auszuführen.

Anzeige

Ein Element der ursprünglichen Frage, das nicht beantwortet wurde, ist, ob Sie Ihr Flash-Laufwerk defragmentieren sollten oder nicht. Die Defragmentierung ist ein sehr lese-/schreibintensiver Prozess und sollte auf Solid-State-Speichergeräten wie Flash-Laufwerken und Solid State Disks (SSDs) vermieden werden. Weitere Informationen zu Defragmentierung, Dateisystemen und SSDs finden Sie in den folgenden HTG-Artikeln:

Versehentlich geschlossener Windows Explorer-Prozess

Möchten Sie der Erklärung noch etwas hinzufügen? Ton in den Kommentaren ab. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Besuche die Vollständiger Diskussionsthread hier .

WEITER LESEN
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
Profilfoto von Jason Fitzpatrick Jason Fitzpatrick
Jason Fitzpatrick ist der Chefredakteur von LifeSavvy, der Schwesterseite von How-To Geek, die sich auf Lifehacks, Tipps und Tricks konzentriert. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Verlagswesen und hat Tausende von Artikeln bei Review Geek, How-To Geek und Lifehacker verfasst. Jason war Wochenend-Redakteur von Lifehacker, bevor er zu How-To Geek kam.
Vollständige Biografie lesen