Verwenden Sie die erweiterten Registerkartenfunktionen von Opera, um Ihr Webbrowser-Erlebnis zu verbessern

Verwenden Sie die erweiterten Registerkartenfunktionen von Opera, um Ihr Webbrowser-Erlebnis zu verbessern

Use Opera S Advanced Tab Features Enhance Your Web Browsing Experience

Tabbed Browsing ist ein ziemlich neues Konzept. Vor nicht allzu langer Zeit mussten Sie ein neues Fenster öffnen, wenn Sie eine Website anzeigen, die Website, die Sie gerade anzeigen, jedoch nicht verlassen wollten. Firefox war der erste, der das Surfen mit Registerkarten populär machte.



Jetzt verwenden alle Browser Registerkarten, um mehrere Websites gleichzeitig anzuzeigen. Tabbed Browsing in Opera ist etwas fortgeschrittener als in Firefox und anderen Browsern. In den meisten Browsern wird jede Registerkarte als separate Einheit behandelt. Sie können jeweils nur eine Registerkarte anzeigen. In Opera werden Registerkarten jedoch wie Fenster im Browser behandelt, und Sie können die Registerkarten kaskadieren und kacheln.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie einige der Funktionen von Opera verwenden, die es auszeichnen und das Surfen im Internet mit Opera einfacher und angenehmer machen.

Follower-Tabs

Follower-Tabs sind eine einzigartige Funktion von Opera. Sie sind nützlich, wenn Sie eine Webseite durchsuchen und mehrere Links auf der Seite überprüfen möchten. Wenn Sie einen Follower-Tab öffnen, wird im Hintergrund ein leerer Tab geöffnet. Wenn Sie auf einen Link auf der Webseite klicken, wird die neue Seite im leeren Follower-Tab statt im aktuellen Tab geöffnet.

HINWEIS: Wenn nur eine Follower-Registerkarte geöffnet ist, ersetzt jeder Link die auf der Follower-Registerkarte geöffnete Webseite. Sie können mehrere Follower-Tabs öffnen, wenn Sie wissen, dass Sie auf viele Links klicken werden.

Anzeige

Sie könnten beispielsweise auf der Hauptseite von How-To Geek nach Artikeln suchen, die Ihr Interesse wecken. Sie finden einen und möchten die Seite öffnen, möchten aber weiterhin auf der Hauptseite nach weiteren Artikeln suchen. Wenn Sie mehrere Follower-Tabs öffnen, können Sie einfach auf Links für Artikel klicken, die Sie lesen möchten. Die Artikel werden automatisch auf den Follower-Tabs geöffnet.

Um eine Follower-Registerkarte zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine aktuelle Registerkarte in der Registerkartenleiste und wählen Sie Follower-Registerkarte erstellen aus dem Popup-Menü. Im Hintergrund öffnet sich eine leere Registerkarte.

Klicken Sie nun auf einen Link auf einer Webseite.

Die Webseite für diesen Link wird im leeren Tab automatisch im Hintergrund geöffnet. Klicken Sie einfach auf die Registerkarte, um sie zu aktivieren.

Sie denken vielleicht, dass Sie dasselbe erreichen können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Links klicken und neue Registerkarten öffnen. Mit den Follower-Tabs können Sie jedoch schnell mit der linken Maustaste auf Links klicken, um Webseiten in neuen Registerkarten zu öffnen.

Pin-Tabs

Opera ermöglicht Ihnen wie Firefox und Chrome das Anheften von Websites an die Tab-Leiste, sodass sie dauerhaft zugänglich sind. Wenn eine Registerkarte angeheftet ist, wird nur das Favicon der Site auf der Registerkarte angezeigt und es gibt keine Schaltfläche zum Schließen. Diese Funktion ist nützlich für Websites, die Sie jedes Mal besuchen, wenn Sie Opera öffnen. Angeheftete Registerkarten sind auch nach dem Schließen von Opera und dem erneuten Öffnen verfügbar. Dies ist nützlich für Suchmaschinen, webbasierte E-Mail-Sites wie Gmail oder interessante und nützliche Websites, die Sie häufig besuchen, wie How-To Geek.

Um einen Tab anzuheften, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Tab und wählen Sie Tab anheften aus dem Popup-Menü.

Anzeige

Die Registerkarte verkleinert sich, zeigt nur das Favicon und wird ganz auf die linke Seite der Registerkartenleiste verschoben, falls sie nicht bereits vorhanden war.

Wenn eine Registerkarte angeheftet ist, wird im Popup-Menü, auf das Sie durch Klicken mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte zugreifen, links neben der Option Registerkarte anheften ein Häkchen angezeigt. Sie können einen Tab ganz einfach lösen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Tab klicken und erneut Tab anheften aus dem Popup-Menü auswählen.

iPhone-Foto in JPG ändern

Kaskaden- und Kachel-Registerkarten

Im Gegensatz zu anderen Browsern funktionieren Tabs in Opera eher wie Fenster als Tabs. Sie können einige fensterähnliche Aktionen auf den Registerkarten in Opera ausführen. Mit dem Untermenü Anordnen im Popup-Menü der Registerkarten können Sie alle Ihre Registerkarten minimieren oder maximieren und alle wiederherstellen sowie Ihre Registerkarten wie Fenster kaskadieren oder kaskadieren. Verwenden Sie die Kaskaden- und Kachelfunktionen, um mehrere Websites gleichzeitig zu lesen oder einfach eine Registerkarte zum Anzeigen auszuwählen. Wenn Sie einen Tab maximieren, nimmt er wieder den gesamten Browserplatz ein.

Um Ihre Registerkarten in einem kaskadierenden Muster anzuordnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte in der Registerkartenleiste und wählen Sie Anordnen | Kaskade aus dem Popup-Menü.

Die Registerkarten werden in einem kaskadierenden Muster platziert, genau wie Fenster auf dem Desktop in Windows. Klicken Sie auf ein beliebiges Fenster (Registerkarte), um die Site auf dieser Registerkarte anzuzeigen.

Um eine Registerkarte wieder zu maximieren, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Maximieren.

Anzeige

Wenn Sie alle Registerkarten wieder maximieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkartenleiste über den kaskadierten Fenstern und wählen Sie Anordnen | Alles maximieren aus dem Popup-Menü.

Was ist eine xlsx-Datei?

Registerkarten stapeln

Wenn Sie dazu neigen, viele Websites gleichzeitig geöffnet zu haben, ist die Funktion zum Stapeln von Registerkarten für Sie praktisch. Wenn Sie mehr Registerkarten geöffnet haben, als in die Registerkartenleiste passen, müssen Sie normalerweise scrollen, um die Registerkarten vom Bildschirm zu sehen. Mit der Funktion zum Stapeln von Registerkarten können Sie Registerkarten übereinander stapeln, um Platz in Ihrer Registerkartenleiste zu sparen.

Um Registerkarten zu stapeln, ziehen Sie eine Registerkarte über die andere, bis die andere Registerkarte grau wird. Lassen Sie die Maustaste los.

Die Registerkarten sind übereinander gestapelt und rechts neben dem Stapel befindet sich jetzt ein Pfeil. Um den Stapel zu erweitern und die Registerkarten separat anzuzeigen, klicken Sie auf den Pfeil.

HINWEIS: Sie können auch alle Registerkarten in einem Registerkartenstapel als Miniaturansichten anzeigen, indem Sie Ihre Maus über den Stapel bewegen.

Um den Stapel wieder zu schließen oder zu reduzieren, klicken Sie auf den Pfeil, der jetzt nach links zeigt.

Anzeige

Sie können Registerkarten nur aus einem Registerkartenstapel entfernen, wenn der Registerkartenstapel erweitert ist. Klicken Sie dazu auf den Rechtspfeil, um den Stapel zu erweitern, und ziehen Sie dann einen der Registerkarten aus dem Registerkartenstapel auf eine leere Stelle in der Registerkartenleiste oder zwischen dem verbleibenden Stapel, der auf die Größe der verbleibenden Registerkarten schrumpft, und dem nächsten Reiter nach rechts.

Um alle Registerkarten aus dem Stapel zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Stapel und wählen Sie Registerkartenstapel | Entstapeln Sie aus dem Popup-Menü. Verwenden Sie die Option Stapel schließen im selben Untermenü, um alle Registerkarten in einem Stapel zu schließen. Opera ersetzt den Stack durch einen neuen Tab.

Spitznamen für Sammlungen von Sites erstellen

Die Spitznamen-Funktion scheint nicht viel mit Registerkarten zu tun zu haben, aber sie ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach eine bestimmte Gruppe von Websites auf separaten Registerkarten zu öffnen. Wenn Sie einige Websites, die Sie alle gleichzeitig öffnen möchten, in einem Lesezeichenordner sammeln, können Sie diesem Ordner einen Spitznamen zuweisen. Um schnell alle Websites in diesem Ordner zu öffnen, geben Sie den Spitznamen in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Alle Websites werden auf separaten Registerkarten geöffnet.

HINWEIS: Die auf der aktuellen Registerkarte geöffnete Website wird durch eine der Websites aus dem Lesezeichenordner ersetzt.

Tier, das neue Horizonte überquert Reaktionen

Weitere Informationen zum Einrichten eines Spitznamens für eine Reihe von Websites finden Sie in unserem Artikel über die Verwendung von Spitznamen zum schnellen Öffnen einer Reihe von mit Lesezeichen versehenen Websites in Opera.

Speichern Sie geöffnete Tabs mit der integrierten Sitzungsverwaltung

Ein Sitzungsmanager ermöglicht es Ihnen, alle Ihre aktuell geöffneten Registerkarten zu speichern, sodass Sie sie jederzeit wieder öffnen können. Opera verfügt über einen integrierten Sitzungsmanager.

Anzeige

Um Ihre aktuelle Sitzung zu speichern, öffnen Sie einige Websites auf einigen Registerkarten. Wählen Sie Registerkarten und Fenster | Sitzungen | Speichern Sie diese Sitzung aus dem Opera-Menü.

Geben Sie im Dialogfeld Sitzung speichern im Bearbeitungsfeld Sitzungsname einen Namen für die Sitzung ein.

HINWEIS: Wenn Sie möchten, dass diese Sites beim Öffnen von Opera automatisch auf separaten Registerkarten geöffnet werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Registerkarten und Fenster bei jedem Start von Opera anzeigen, damit das Kontrollkästchen aktiviert ist.

Mit Opera können Sie geöffnete Registerkarten aus allen derzeit geöffneten Opera-Fenstern in einer Sitzung speichern. Wenn Sie die Sitzung erneut öffnen, werden alle Registerkarten in derselben Registerkarten- und Fensterkonfiguration wie zuvor geöffnet. Wenn Sie nur die geöffneten Registerkarten des aktuellen Opera-Fensters speichern möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur aktives Fenster speichern.

OK klicken.

Wenn Sie nun die Registerkarten schließen oder sogar Opera schließen, können Sie alle Websites mit dem Sitzungsmanager auf separaten Registerkarten erneut öffnen. Wenn Sie Registerkarten und Windows auswählen | Sitzungen aus dem Opera-Menü, beachten Sie, dass Ihre neue Sitzung im Untermenü verfügbar ist.

Wenn Sie eine Sitzung löschen möchten, wählen Sie Registerkarten und Windows | Sitzungen | Sitzungen über das Opera-Menü verwalten.

Anzeige

Wählen Sie im Dialogfeld Sitzungen verwalten die Sitzung aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Löschen.

Sie können dieses Dialogfeld auch verwenden, um gespeicherte Sitzungen oder Ihre vorherige Sitzung zu öffnen, die automatisch gespeichert wird. Wählen Sie einfach eine gespeicherte Sitzung aus und klicken Sie auf Öffnen. Wenn die Sitzung, die Sie öffnen möchten, mit mehreren geöffneten Opera-Fenstern gespeichert wurde und Sie jetzt alle Registerkarten in einem Fenster öffnen möchten, wählen Sie die Sitzung aus der Liste aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Registerkarten im aktuellen Fenster öffnen, bevor Sie auf Öffnen klicken.

HINWEIS: Nach dem Öffnen einer Sitzung wird das Dialogfeld Sitzungen verwalten automatisch geschlossen. Wenn Sie lediglich eine oder mehrere Sitzungen gelöscht haben, klicken Sie auf Schließen, um das Dialogfeld zu schließen.

Sie können eine gespeicherte Sitzung automatisch öffnen, wenn Sie Opera öffnen, indem Sie Einstellungen | . auswählen Einstellungen aus dem Opera-Menü. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein im Dialogfeld Einstellungen die Option Gespeicherte Sitzungen fortsetzen aus der Dropdown-Liste Start aus.

Da das integrierte Sitzungsverwaltungstool in Opera begrenzt ist, könnten Sie an einem Add-On zu Opera namens Tab Vault interessiert sein, mit dem Sie Ihre Registerkartensitzungen detaillierter verwalten können, z Liste der Registerkarten in einer Sitzung und Importieren und Exportieren der gespeicherten Sitzungen und Lesezeichen von Opera.

Private Tabs verwenden

Es kann vorkommen, dass Sie beim Besuch einer bestimmten Website keine Spuren Ihres Browserverlaufs hinterlassen möchten. Bei den meisten anderen Browsern können Sie ein spezielles Fenster öffnen, in dem Sie surfen können, und alle Spuren Ihrer Aktivitäten werden beim Schließen des Fensters entfernt.

Anzeige

Mit Opera können Sie auch ein privates Fenster öffnen. Wenn Sie jedoch auf einer Site privat surfen möchten und trotzdem Zugriff auf die anderen Sites haben, die Sie sich angesehen haben, können Sie innerhalb des aktuellen Fensters eine private Registerkarte öffnen. Wenn Sie eine private Registerkarte schließen, werden die Daten für die auf dieser Registerkarte angezeigte Site (der Browserverlauf, Elemente im Cache, Cookies und Anmeldeinformationen) gelöscht. Wenn Sie jedoch ein Lesezeichen für diese Site speichern oder eine Datei von der Site herunterladen, sind diese Daten weiterhin verfügbar, wenn die private Registerkarte geschlossen wird.

HINWEIS: Wenn Sie eine private Registerkarte schließen, kann diese Registerkarte nicht mit dem Dropdown-Pfeil Geschlossene Registerkarten auf der rechten Seite der Registerkartenleiste erneut geöffnet werden.

Um eine private Registerkarte zu öffnen, wählen Sie Registerkarten und Windows | Neuer privater Tab aus dem Opera-Menü. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Registerkartenleiste klicken und im Kontextmenü Neue private Registerkarte auswählen.

Eine neue Registerkarte wird mit der Nachricht zum privaten Surfen und einem speziellen Symbol auf der Registerkarte geöffnet. Wenn Sie diese Nachricht nicht jedes Mal sehen möchten, wenn Sie eine private Registerkarte öffnen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nicht erneut anzeigen, damit das Kontrollkästchen mit einem Häkchen versehen ist.

Das Schließen einer privaten Registerkarte erfolgt auf die gleiche Weise wie das Schließen einer normalen Registerkarte. Sie können auf die Schaltfläche X auf der Registerkarte klicken, mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte klicken und im Popup-Menü Schließen auswählen oder Strg + W drücken. Wenn Sie mehrere private Registerkarten geöffnet haben und sie alle gleichzeitig schließen möchten, rechts- Klicken Sie auf die Registerkartenleiste und wählen Sie Alle privaten Registerkarten schließen aus dem Popup-Menü oder drücken Sie Strg + Umschalt + Q.

Wenn Sie ein spezielles Fenster für Ihr privates Surfen verwenden möchten, wählen Sie Registerkarten und Fenster | Neues privates Fenster aus dem Opera-Menü. Schließen Sie das private Fenster, um alle Spuren Ihrer Browseraktivitäten zu entfernen.

Anzeige

Weitere Informationen zum privaten Surfen in Opera finden Sie in unserem Artikel über So optimieren Sie Opera für maximale Privatsphäre .

Registerkarteneinstellungen festlegen

Es gibt viele Optionen, um die Registerkarten von Opera nach Ihren Wünschen anzupassen. Um auf die Einstellungen für die Registerkarten zuzugreifen, wählen Sie Einstellungen | Einstellungen aus dem Opera-Menü.

Klicken Sie im Dialogfeld Einstellungen auf die Registerkarte Erweitert und wählen Sie dann Registerkarten aus dem Menü auf der linken Seite.

Sie können alle geöffneten Registerkarten in einer bestimmten Reihenfolge durchgehen, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und wiederholt die Tabulatortaste drücken. Die Standardreihenfolge kann in den Registerkarteneinstellungen festgelegt werden, indem eine Option aus der Dropdown-Liste Beim Durchlaufen von Registerkarten mit Strg + Tab ausgewählt wird.

Wenn Sie eine Site über ein Lesezeichen oder einen anderen Bereich öffnen, wird die Webseite standardmäßig auf der aktuellen Registerkarte geöffnet. Wenn Sie Lesezeichen lieber auf neuen Registerkarten öffnen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Registerkarte wiederverwenden, damit das Kontrollkästchen KEIN Häkchen enthält.

stecke eine Stecknadel auf Karten

Um zusätzliche Optionen zum Anpassen von Registerkarten anzuzeigen, klicken Sie auf Zusätzliche Registerkartenoptionen.

Anzeige

Im Dialogfeld Optionen für zusätzliche Registerkarten können Sie das Verhalten von Neue Registerkarten, Fenster ohne Registerkarten zulassen, Schaltfläche zum Schließen auf jeder Registerkarte anzeigen oder sogar Fenster anstelle von Registerkarten öffnen festlegen.

Viele Leute wissen es vielleicht nicht, aber Opera ist ein fortschrittlicher Browser und verfügt über einige nützliche Funktionen, die in anderen Browsern noch nicht zu finden sind.

WEITER LESEN
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
Profilfoto von Lori Kaufman Lori Kaufmann
Lori Kaufman ist Technologieexpertin mit 25 Jahren Erfahrung. Sie war leitende technische Redakteurin, arbeitete als Programmiererin und hat sogar ihr eigenes Unternehmen mit mehreren Standorten geleitet.
Vollständige Biografie lesen