Diese neuen USB-C-Logos erleichtern die Auswahl von Ladekabeln

Diese neuen USB-C-Logos erleichtern die Auswahl von Ladekabeln

These New Usb C Logos Make Picking Charging Cables Easier

Neue USB-C-Logos

USB-IF

USB-Kabel sollen das Leben erleichtern (auch wenn die zweiseitige Kabel scheinen immer drei Versuche zu brauchen, um hineinzukommen ). Bei USB-C gibt es so viele verschiedene Nennleistungen das macht die Sache verwirrend. Das USB-IF hat neue USB-Typ-C-Leistungsbewertungslogos angekündigt, die die Auswahl des richtigen erleichtern.



VERBUNDEN: Das USB-Paradoxon: Warum brauchen USB-Verbindungen drei Versuche?

Anhand dieser neuen Logos können Sie schnell erkennen, ob die Kabel 60 W oder 240 W gemäß der USB Power Delivery 3.1-Spezifikation unterstützen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, ob ein Kabel die Leistung bietet, die Sie benötigen Laden Sie Ihr Gerät schnell auf , werden diese neuen Logos für Sie lebensrettend sein.

Mit den neuen höheren Leistungsfähigkeiten, die durch die USB PD 3.1-Spezifikation ermöglicht werden, die bis zu 240 W über ein USB-Typ-C-Kabel und einen Anschluss freischaltet, sah USB-IF die Möglichkeit, sein zertifiziertes Logo-Programm für den Endbenutzer weiter zu stärken und zu vereinfachen. sagte Jeff Ravencraft, Präsident und COO von USB-IF. Mit unseren aktualisierten Logos können Verbraucher die USB4-Leistung und die USB-Power-Delivery-Fähigkeiten von zertifizierten USB-C-Kabeln leicht erkennen, die ein ständig wachsendes Ökosystem von Unterhaltungselektronik von Laptops und Smartphones bis hin zu Displays und Ladegeräten unterstützen.

USB4: Was? VERBUNDEN USB4: Was ist anders und warum ist es wichtig

Natürlich müssen Sie kaufen zertifizierte USB-Kabel Sie sollten diese neuen Logos darauf sehen, aber Sie sollten dies trotzdem tun, da dies der beste Weg ist, um sicherzustellen, dass Sie die Leistung und Leistung erhalten, für die Sie bezahlen.

WEITER LESEN Profilfoto von Dave LeClair Dave LeClair
Dave LeClair ist der Nachrichtenredakteur für How-To Geek. Er begann vor mehr als 10 Jahren über Technologie zu schreiben. Er hat Artikel für Publikationen wie MakeUseOf, Android Authority, Digital Trends und viele andere geschrieben. Er ist auch in verschiedenen YouTube-Kanälen im Internet aufgetreten und hat Videos für sie bearbeitet.
Vollständige Biografie lesen