Freigeben von Dateien zwischen einer virtuellen Windows 8-Maschine und einer Windows 7-Hostmaschine in VMware Workstation

Freigeben von Dateien zwischen einer virtuellen Windows 8-Maschine und einer Windows 7-Hostmaschine in VMware Workstation

Share Files Between Windows 8 Virtual Machine

Wenn Sie die neueste Version von Windows 8 in einer virtuellen Maschine in VMware Workstation ausführen, funktioniert die Funktion für freigegebene Ordner nicht, da Sie VMware Tools nicht installieren können. Wie sollen Sie also Dateien zwischen Ihrer VM und Ihrem Windows 7-Host übertragen?

So wechseln Sie die Monitorseiten

Es gibt einen Weg, dieses Problem zu umgehen. Sie können einen Ordner auf Ihrem Windows 7-Hostcomputer freigeben und diesen Ordner dann als Netzlaufwerk in Ihrem virtuellen Windows 8-Computer zuordnen. Wir haben Ihnen gezeigt, wie es geht Übertragen Sie Dateien zwischen einem Windows 8-PC und einem Windows 7-PC . Diese Methode verwendet dieses Verfahren, aber es gibt auch einige Einstellungen, mit denen Sie in VMware Workstation arbeiten müssen, um sicherzustellen, dass Sie sowohl auf Ihren Windows 7-Hostcomputer als auch auf das Internet über die VMware-Netzwerkverbindung zugreifen können.



Starten Sie Ihre virtuelle Windows 8-Maschine in VMware Workstation. Wenn Sie sich bei Windows 8 angemeldet haben, wählen Sie Einstellungen aus dem VM-Menü.

HINWEIS: Sie müssen Strg + Alt drücken, damit die Maus auf Elemente außerhalb der virtuellen Maschine zugreifen kann.

Das Dialogfeld Einstellungen der virtuellen Maschine wird angezeigt. Wählen Sie auf der Registerkarte Hardware die Option Netzwerkadapter aus. Stellen Sie sicher, dass die Option NAT im Feld Netzwerkverbindung ausgewählt ist. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu übernehmen und das Dialogfeld zu schließen.

Wählen Sie Virtual Network Editor aus dem Menü Bearbeiten.

Anzeige

Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

HINWEIS: Dieses Dialogfeld wird möglicherweise nicht angezeigt, je nach Ihrem Einstellungen der Benutzerkontensteuerung .

Wählen Sie den NAT-Typ der Netzwerkverbindung in der Liste der Verbindungen oben im Dialogfeld Virtual Network Editor aus. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Virtuellen Hostadapter mit diesem Netzwerk verbinden aktiviert ist. Der Name Ihres virtuellen Host-Adapters wird unter dem Kontrollkästchen angezeigt. Außerdem sollte das Kontrollkästchen Lokalen DHCP-Dienst zum Verteilen der IP-Adresse an VMs verwenden aktiviert sein.

Was ist tiworker.exe Windows 10?

HINWEIS: Dies ist der Name der Verbindung, der angezeigt wird, wenn Sie den Befehl ipconfig auf Ihrem Windows 7-Hostcomputer ausführen, um die IP-Adresse zu überprüfen, wie wir haben bereits beschrieben .

Um die virtuelle Windows 8-Maschine und die Windows 7-Hostmaschine zu verbinden, müssen Sie nun einen Ordner auf Ihrem Windows 7-Hostcomputer freigeben und dann diesem Ordner in der virtuellen Windows 8-Maschine zuordnen. Anweisungen dazu finden Sie in unserem Artikel über Übertragen von Dateien zwischen einem Windows 8-PC und einem Windows 7-PC .

WEITER LESEN
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
Profilfoto von Lori Kaufman Lori Kaufmann
Lori Kaufman ist Technologieexpertin mit 25 Jahren Erfahrung. Sie war leitende technische Redakteurin, arbeitete als Programmiererin und hat sogar ihr eigenes Unternehmen mit mehreren Standorten geleitet.
Vollständige Biografie lesen