Screenshot Tour: Werfen Sie einen Blick auf die neuen Office Web Apps

Screenshot Tour: Werfen Sie einen Blick auf die neuen Office Web Apps

Screenshot Tour Take Look New Office Web Apps

Eine der am meisten diskutierten neuen Funktionen von Office 2010 sind Web-Apps. Hier bringen wir Ihnen eine Tour durch den Web Apps-Dienst und was Sie erwartet. Wir behandeln die Highlights und einige Bereiche, die verbessert werden könnten.

Office Web Apps sind ein großartiges Gegenstück zu den Office-Desktop-Apps. Sie rendern Dokumente sehr gut und ermöglichen Ihnen die schnelle Bearbeitung und Zusammenarbeit an wichtigen Dokumenten mit vertrauten Tools. Office Web Apps werden hauptsächlich auf Office.live.com ausgeführt, und Sie können über Ihren Browser und über die Office 2010-Integration darauf zugreifen. Office Web Apps können auch intern von Unternehmen über SharePoint 2010 oder gehostete Microsoft Online Services verwendet werden. Wenn Sie ein Facebook-Benutzer sind, können Sie mit Freunden im neuen Docs.com Damit können Sie Office online überall dort verwenden, wo es für Sie am besten ist.



Hier sehen wir uns die Office Web Apps in Office Live an, da sie in andere Windows Live-Dienste wie Hotmail und SkyDrive integriert sind.

Erste Schritte mit Office Live

Wie bereits erwähnt, ist Office Live der primäre Speicherort für Office Web Apps. Gehen Sie zur Office Live-Site ( Link unten ) und melden Sie sich mit Ihrer Windows Live ID an oder erstellen Sie eine neue, falls Sie noch keine haben.

Willkommen bei Ihrem Office Live-Dashboard… Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, werden Sie feststellen, dass die Benutzeroberfläche eher spärlich ist. Wenn Sie jedoch SkyDrive zum Teilen und Speichern von Dokumenten verwendet haben, werden sie in Ihrem neuen Office Live-Dashboard angezeigt.

Anzeige

Sie können rechts auf eines der markanten App-Symbole klicken, um sofort mit der Erstellung eines neuen Dokuments, einer Tabelle oder einer Präsentation zu beginnen.

Oder Sie können zunächst schnell Dateien von Ihrem Computer hinzufügen. Office Web Apps unterstützt Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Dateien, also klicken Sie einfach auf das Dateien hinzufügen Link, um loszulegen.

Ihre hochgeladenen Dokumente werden auf SkyDrive gespeichert. Wählen Sie also einen Ordner aus oder erstellen Sie einen neuen in Ihrem SkyDrive, um die hochgeladenen Dokumente zu speichern. Wenn Sie Ihre Dokumente mit der Welt teilen möchten, können Sie sie auch im öffentlichen Ordner speichern.

Ziehen Sie Ihre Dokumente in das Drop-Quadrat auf der Upload-Seite oder klicken Sie auf den Link, um Dokumente zum Hochladen auszuwählen.

Kostenlose Shows auf Amazon Prime

Ihre Dokumente werden automatisch hochgeladen, und Sie können bei Bedarf weitere hinzufügen, während Sie warten. Wenn alle hochgeladen sind, klicken Sie auf Fortsetzen.

Ihre neuen Dateien können jetzt direkt aus der Cloud verwendet werden. Bewegen Sie den Mauszeiger über die gewünschte Datei und wählen Sie aus den verfügbaren Optionen aus. Sie können auf einen Dokumentnamen klicken, um ihn online anzuzeigen, wählen Sie Im Browser bearbeiten , um es in der Office Web App für den Dateityp zu öffnen, oder klicken Sie auf das Mehr Link für noch mehr Optionen.

Anzeige

Nachdem Sie eine Datei online bearbeitet haben, können Sie auf die Schaltfläche klicken Versionsgeschichte Link, um frühere Versionen der Datei anzuzeigen.

Hier haben wir rechts die aktuelle Version des Dokuments in der Vorschau und können links im Menü ältere Versionen auswählen. Dies ist nützlich, wenn Sie mit anderen an einer Datei zusammenarbeiten, da Sie sicher sein können, dass keine wichtigen Informationen verloren gehen, selbst wenn jemand Daten aus einer Datei gelöscht hat.

Neue Dokumente erstellen

Wenn Sie lieber eine neue Datei erstellen möchten, klicken Sie oben auf der Seite auf den Link Neu und wählen Sie den gewünschten Dateityp aus.

Sie können auch über jede der Windows Live-Web-Apps wie Hotmail, SkyDrive und mehr auf Ihr Office-Dokument zugreifen. Bewegen Sie den Mauszeiger oben über den Office-Link und wählen Sie den Dateityp aus, den Sie erstellen möchten, oder wählen Sie Zuletzt verwendete Dokumente aus.

Kurzer Blick auf die Office Web Apps

Die Office Web Apps wurden so konzipiert, dass sie wie Office 2010 aussehen und funktionieren, jedoch mit weniger Funktionen. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass der Funktionsumfang für die meisten schnellen Bearbeitungsanforderungen ausreichend ist. Die Dateien werden auf unseren PCs genauso gerendert wie in Office 2010, was eine große Verbesserung gegenüber einigen anderen Online-Office-Apps darstellt. Die OneNote-Web-App ist sehr cool für die Zusammenarbeit, da Sie Dateien gleichzeitig live bearbeiten und in der neuen Messenger-Web-App chatten können, alles auf derselben Seite.

Word Web-App

Word ist wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Office-App auf PCs, und die Webversion bietet einige gute Funktionen. Du kannst nicht alles darin, aber es hat mehr Funktionen als WordPad oder andere leichte Dokumenteditoren. Dokumente werden online gut gerendert, einschließlich Schriftarten, Stilen, Textfeldern und Fußzeilen, sogar in komplexen Skriptsprachen.

kannst du zu roku verchromen?

Anzeige

Sie können das Dokument direkt im Browser bearbeiten, indem Sie auf das Im Browser bearbeiten Schaltfläche in der Symbolleiste. Über das Menü Datei können Sie das Dokument drucken, herunterladen oder mit anderen teilen.

Die Word Web App enthält nicht alle Standardfunktionen von Word, aber viele der wichtigen, einschließlich der hilfreichen Stilliste. Es enthält auch eine Vielzahl von Schriftarten, die Sie verwenden können. Einige Dokumentfunktionen, z. B. Textfelder, können möglicherweise nicht online bearbeitet werden, und mehrspaltige Dokumente werden im Editor möglicherweise einspaltig angezeigt. Alle Funktionen, die Sie nicht online bearbeiten können, werden beibehalten, sodass sie in den Online-Viewer-Desktopversionen von Word weiterhin korrekt aussehen.

Das heißt jedoch nicht, dass Sie in der Word Web App kein komplexes Dokument erstellen können. Die Registerkarte Start bietet viele der Tools, die Sie gewohnt sind, einschließlich Überschriftenstile und Rechtschreibprüfung in mehreren Sprachen.

Auf der Registerkarte Einfügen können Sie eine Tabelle hinzufügen oder nach Cliparts aus der Office Clipart Gallery suchen, die in der Desktopversion verfügbar ist.

Wenn Sie ein Bild eingefügt haben, wird eine Registerkarte „Bild“ angezeigt. Hier können Sie alternativen Text für das Bild ändern sowie es vergrößern, verkleinern oder skalieren.

neue Desktop-Windows 10-Verknüpfung

Das Einfügen einer Tabelle erzeugt auf ähnliche Weise eine zusätzliche Multifunktionsleisten-Registerkarte, auf der Sie das Layout der Tabelle ändern können. Diese zusätzlichen Funktionen in den zusätzlichen Registerkarten erhöhen den Nutzen der Web-Apps, bieten jedoch immer noch weniger Optionen als ihre Desktop-Pendants.

Anzeige

Wenn Sie Text in Ihrem Dokument suchen müssen, kehren Sie zum Lesemodus zurück. Der Bearbeitungsmodus enthält nicht das Suchwerkzeug. Es ist im Lesemodus enthalten und funktioniert wie die Desktop-Version.

Excel Web-App

Zahlen, Formeln und Daten sind das Wichtigste, wenn es um Tabellenkalkulationen geht, und die Excel Web App schneidet in diesen Bereichen gut ab. Es enthält nur grundlegende Werkzeuge und lässt Sie keine Grafiken oder andere erweiterte Grafiken einfügen. Es kann Diagramme rendern, einschließlich der neuen Sparklines-Funktion in Excel 2010. Wenn Sie Daten in der Tabelle bearbeiten, wird das Diagramm automatisch neu berechnet und entsprechend aktualisiert.

Die Excel Web App ist immer noch ein Profi mit Zahlen und Formeln. Beginnen Sie mit der Eingabe einer Formel, und es wird automatisch ein Popup im IntelliSense-Stil mit verfügbaren Formeln geöffnet, genau wie Excel auf dem Desktop. Wenn Sie eine Formel eingeben, können Sie Zellen wie gewohnt durch Klicken auswählen.

Sie können Daten auch einfach sortieren, filtern und formatieren.

Es ermöglicht mehreren Personen, in Echtzeit an derselben Tabelle zusammenzuarbeiten, und Sie können über den Link unten sehen, wer gerade bearbeitet. Wie bei OneNote können Sie auch mit Messenger direkt mit anderen Benutzern chatten.

PowerPoint-Web-App

Die PowerPoint-Web-App scheint auf den ersten Blick nicht so funktionsreich zu sein wie die anderen Office-Web-Apps, aber sie ist überraschend leistungsstark. Es enthält eine Vielzahl von Vorlagen aus PowerPoint 2010 und ermöglicht das Erstellen und Bearbeiten von SmartArt-Diagrammen. Folien werden wie in PowerPoint auf Ihrem Desktop gerendert, obwohl erweiterte Animationen, wie die in PowerPoint 2010 enthaltenen, durch den standardmäßigen Einblendeffekt ersetzt werden. Sie können neuen Präsentationen, die Sie online erstellen, keine Übergänge hinzufügen. Wie bei den anderen Apps werden nicht unterstützte Funktionen in hochgeladenen Dateien belassen, sodass sie genauso gerendert werden, als ob Sie sie in PowerPoint auf Ihrem Desktop öffnen.

Anzeige

Sie können Ihre Präsentation im Standard-Viewer in der Vorschau anzeigen. Sie können über das Menü unten zu einer bestimmten Folie springen oder eine Diashow über die Schaltfläche in der Symbolleiste starten.

Dies öffnet eine Vollfenster-Präsentation. Drücken Sie in den meisten Browsern die Taste F11, und Sie können Ihre PowerPoint-Vollbildansicht anzeigen und präsentieren. Sie können mit den Pfeiltasten, die beim Bewegen der Maus erscheinen, oder mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur zur nächsten Folie wechseln. Und sobald die Präsentation zwischengespeichert ist, werden die Folien sehr schnell gerendert.

Sie können bestehende Präsentationen bearbeiten oder online neue erstellen. Wenn Sie eine neue Präsentation erstellen, können Sie aus einer Vielzahl von Vorlagen für die Präsentation auswählen. Nachdem Sie ein Design ausgewählt haben, können Sie es nicht mehr ändern. Sie können das Design auch nicht wie offline bearbeiten oder das Farbschema ändern, aber mit der Vielzahl der verfügbaren Vorlagen ist dies kein Deal Breaker.

Sie können jetzt Text in Ihrer Folie hinzufügen und bearbeiten. Beachten Sie, dass Sie kein neues WordArt einfügen können, aber wenn Ihre Präsentation WordArt in den Titeln enthält, wird es automatisch auf den Text angewendet.

Darüber hinaus zeigt das Schriftfarben-Tool die in Ihrem Design enthaltenen Farben an, was schön ist.

So verwenden Sie Chrome-Erweiterungen

Sie können auch über die Home-Symbolleiste eine neue Folie einfügen. Wenn Sie eine neue Folie einfügen, können Sie aus einer Vielzahl von Standardlayouts auswählen, einschließlich derer in der Desktop-Version.

Anzeige

PowerPoint Web App wendet das Design der Präsentation auf die neue Folie an, auch wenn die Präsentation von Ihrem Computer hochgeladen wurde

Die Registerkarte Einfügen erscheint spärlich, aber die SmartArt-Schaltfläche entpuppt sich als verstecktes Juwel. Sie können aus Dutzenden von SmartArt-Diagrammen auswählen und diese direkt in Ihre Präsentation einfügen.

Eine neue SmartArt-Registerkarte wird im Menüband angezeigt, während Sie sie bearbeiten. Dies beinhaltet erstaunlicherweise fast alle Funktionen des SmartArt-Tools in vollem PowerPoint, einschließlich glänzender 3D-Stile.

Leider enthält die PowerPoint Web App keine Animations- oder Übergangstools, sodass Sie diese nicht online zu Präsentationen hinzufügen können. Aber wir waren überrascht von der Qualität der Themen und SmartArt, die in der Web-App enthalten sind.

OneNote-Web-App

Wie oben erwähnt, ist die OneNote Web App möglicherweise die umfassendste. Es ist sehr gut für die Zusammenarbeit und ermöglicht die gleichzeitige Bearbeitung durch mehrere Benutzer. Wenn Sie ein Notizbuch von Ihrem Computer hochgeladen oder mit OneNote 2010 synchronisiert haben, enthalten Ihre Notizbücher fast alle Funktionen und Inhalte, die in die Desktopanwendung eingefügt wurden.

Der Online-Editor selbst hat weniger Funktionen als sein Desktop-Pendant als die anderen Web-Apps, aber er hat mehr Funktionen als andere Notiz-Apps wie Evernote. Die Multifunktionsleisten-Registerkarten haben ähnliche Funktionen wie die von Word, mit der zusätzlichen Schaltfläche Tag.

Anzeige

Auf der Registerkarte Einfügen können Sie neue Seiten und Abschnitte sowie Tabellen, Bilder und Cliparts eingeben.

Da OneNote auf Zusammenarbeit ausgerichtet ist, können Sie auf der Registerkarte Ansicht die Autoren eines bestimmten Abschnitts anzeigen. Dadurch wird jeder Teil Ihres Notizbuchs mit dem Editor dieses Abschnitts markiert.

Probleme, die wir entdeckt haben

Obwohl wir Office Web Apps als nützlich und besser als unsere Erwartungen empfanden, stießen wir auf einige Probleme. Erstens: Wenn Sie ein Dokument hochladen, das mit einer Vorabversion von Office 2010 erstellt wurde, können Sie es möglicherweise nicht bearbeiten. Sie können sie gut anzeigen, aber wenn Sie versuchen, sie zu bearbeiten, wird möglicherweise eine Eingabeaufforderung wie die folgende angezeigt. Wenn dies angezeigt wird, öffnen Sie das Dokument in einer freigegebenen Version der Office-App (einschließlich Office 2003 mit dem Kompatibilitätspaket ). Speichern Sie das Dokument als neue Datei mit einem neuen Namen aus Office, und versuchen Sie erneut, es hochzuladen.

Einige Funktionen werden in den Web-Apps nicht unterstützt, z. B. 3D-Diagramme in Excel. Beachten Sie, dass die nicht unterstützten Funktionen in der Datei selbst erhalten bleiben und beim Öffnen in einer Desktop-Anwendung weiterhin korrekt angezeigt werden.

Während die OneNote- und Excel-Web-Apps die gemeinsame Dokumenterstellung unterstützen, ist dies bei den Word- und PowerPoint-Web-Apps nicht der Fall. Wenn Sie versuchen, ein Word- oder PowerPoint-Dokument zu bearbeiten, während eine andere Person gleichzeitig ist, werden Sie möglicherweise aufgefordert, dass die Web-App das Dokument nicht öffnen kann.

Schließlich können einige Benutzer ein Problem haben, dass das Menüband viel Platz im Bearbeitungsbereich einnimmt. Dies kann für Benutzer mit kleinen Bildschirmen oder mit vielen in ihrem Browser geöffneten Symbolleisten ein Problem sein. Aber genau wie in den Desktop-Versionen können Sie das Menüband minimieren. Doppelklicken Sie einfach auf eine der Multifunktionsleisten-Registerkarten oder klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche oben rechts, und die Multifunktionsleiste wird minimiert und zeigt nur die Registerkartenbeschriftungen an.

Fazit

Anzeige

Obwohl es andere Online-Office-Suiten gibt, wie z Google Dokumente und Zoho , MS Office Web Apps sind einen Blick wert. Wir fanden es sehr wettbewerbsfähig mit Funktionen, die von konkurrierenden Diensten angeboten werden. Es ist ein nützlicher Ersatz für Standard-Office, wenn Sie einen Computer verwenden, auf dem es nicht installiert ist. Alle Web-Apps haben Dokumente aus Office sehr gut gerendert und Sie konnten sogar die meisten Teile der Dokumente bearbeiten.

iPhone markiert Texte als gelesen

Unabhängig davon, ob Sie Windows, Linux oder Mac verwenden, haben Sie in den meisten gängigen Browsern Zugriff auf großartige Office-Apps von Microsoft. Wenn Sie alle Ihre wichtigen Dateien in Ihrem Online-Konto speichern, können Sie von überall darauf zugreifen und mit Kollegen auf der ganzen Welt zusammenarbeiten.

Links

Erstellen und bearbeiten Sie Office-Dateien online mit Office Live-Webanwendungen

WEITER LESEN Matthew Guay
Matthew Guay ist ein erfahrener App-Rezensent und Verfasser von Technologietipps. Seine Arbeiten sind in Zapiers Blog AppStorm, Envato Tuts+ und seinem eigenen Blog Techinch erschienen.
Vollständige Biografie lesen