Wiederherstellen von fehlenden/versteckten Elementen in der Systemsteuerung von Windows 7 oder Vista

Wiederherstellen von fehlenden/versteckten Elementen in der Systemsteuerung von Windows 7 oder Vista

Restore Missing Hidden Items Windows 7

Haben Sie sich jemals gefragt, wo das Symbol für die Anzeigeeinstellungen oder der Ordner Netzwerkverbindungen in der klassischen Ansicht der Systemsteuerung geblieben ist? Warum können Sie sie nicht über die Startmenüsuche suchen? Weil sie nicht in die Registry geladen werden dürfen – deshalb.

Schau ma, keine Anzeigeeinstellungen!



Um dieses absichtliche Versehen zu beheben, öffnen Sie regedit.exe über das Startmenü-Suchfeld und navigieren Sie dann zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionControl Panel icht laden

Sobald Sie dort sind, sehen Sie im rechten Fensterbereich eine Reihe von Elementen. Erstellen Sie mit der Exportfunktion eine Sicherungskopie dieses Schlüssels und löschen Sie ihn dann.

Desk.cpl ist der Assistent für die Anzeigeeinstellungen und ncpa.cpl ist der Ordner für die Netzwerkverbindungen. Ich werde diese beiden löschen, und wenn Sie jetzt in Ihrem Kontrollfeld auf Aktualisieren klicken (oder es erneut öffnen), werden die Elemente in Ihrem Kontrollfeld wiederhergestellt:

Sie finden sie sogar jetzt, wenn Sie über das Suchfeld des Startmenüs suchen, was mich sehr freut.

Anzeige

Beachten Sie, dass Sie mit derselben Taste auch Elemente der Systemsteuerung ausblenden können, wenn Sie dies wünschen.

WEITER LESEN
  • › How-To Geek: Erstes Jahr im Rückblick
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen