Beheben Sie 'Warnung: SSH-Version 1 möglich erlaubt' von Plesk Watchdog

Beheben Sie 'Warnung: SSH-Version 1 möglich erlaubt' von Plesk Watchdog

Resolvewarning Ssh Version 1 Possible Allowedfrom Plesk Watchdog

Holen Sie sich iTunes-Musik auf Android

Dieser Tipp wird nicht für jeden nützlich sein, aber für jeden mit einem dedizierten Server werden Sie wahrscheinlich mit dieser Fehlermeldung vertraut sein, die wöchentlich vom Sicherheitsscanner auf Ihrem Server gesendet wird.

Die Fehler-E-Mail, die ich einmal pro Woche von Watchdog erhalte, sieht so aus:



Beim Sicherheitsscannen wurden die folgenden Warnungen generiert (das vollständige Scanprotokoll
ist verfügbar unter /var/log/rkhunter.log):

[01:01:51] ————————- Sicherheitshinweise ————————-
[01:01:52] Achtung: SSH-Version 1 möglich erlaubt!

Um dieses Problem zu beheben, müssen wir die Datei sshd_config bearbeiten, die die Hauptkonfigurationsdatei für den sshd-Dienst ist. Der Speicherort wird manchmal anders sein, aber normalerweise befindet er sich in /etc/ssh/. Öffnen Sie die Datei, während Sie als Root angemeldet sind.

Hinweis: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das vermasseln, können Sie nicht mehr per SSH auf Ihren Server zugreifen…

vi /etc/ssh/sshd_config

Suchen Sie diesen Abschnitt in der Datei, der die Zeile mit Protokoll enthält. Hier liegt das Problem… wir müssen den sshd-Dienst explizit anweisen, nur Version 2 zu verwenden.

#Port 22
#Protokoll 2,1
#ListenAddress 0.0.0.0
#ListenAddress ::

Anzeige

Wenn die Zeile auskommentiert ist oder beides 2,1 enthält, müssen Sie es so aussehen lassen (lassen Sie die anderen Zeilen in Ruhe)

Protokoll 2

Jetzt müssen Sie den sshd-Dienst neu starten:

/etc/init.d/sshd Neustart

Sie sollten diese Fehler-E-Mails nicht mehr erhalten.

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen