Ersetzen des Task-Managers durch den Process Explorer in Vista

Ersetzen des Task-Managers durch den Process Explorer in Vista

Replacing Task Manager With Process Explorer Vista

Wenn Sie mit dem Dienstprogramm Sysinternals Process Explorer nicht vertraut sind, sollten Sie es sich wirklich ansehen. Es bietet Ihnen so viel mehr Informationen als der Standard-Task-Manager, einschließlich einer Baumansicht aller Prozesse, damit Sie sehen können, welche Prozesse andere Prozesse gestartet haben. Sie können so ziemlich alle Daten zu einem Prozess anzeigen, einschließlich der zugehörigen Registrierungsschlüssel-Handles, geöffneten Dateien und DLLs. Es gibt sogar eine Suchfunktion.

Sie können den Task-Manager auch durch den Prozess-Explorer über das Menü Optionen ersetzen, das das spezifische Thema dieses Artikels ist, da es in Vista nicht immer richtig funktioniert.



Hier ist der Standardbildschirm… Beachten Sie besonders die kleinen winzigen Grafiken dort.

Wenn Sie auf diese kleinen Grafiken klicken oder die Tastenkombination Strg+I drücken, wird das Dialogfeld Systeminformationen angezeigt, das Ihnen noch mehr Informationen bietet. Versuchen Sie einfach, Ihre Maus über eine der Spitzen in der Grafik zu bewegen ... es zeigt Ihnen, welche Anwendung diese Spitze verursacht hat.

Aktualisieren

Die neueste Version von Process Explorer hat keine Probleme mit Vista, daher dient alles unter diesem Punkt nur zu Informationszwecken.

Anzeige

Das Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, die Option Task-Manager ersetzen unter Windows Vista mit aktivierter UAC auszuwählen.

Hinweis: Wenn Sie UAC deaktiviert haben, müssen Sie über diesen Punkt hinaus nicht weiterlesen.

Wenn nicht UAC deaktiviert , erhalten Sie diese Fehlermeldung:

Das Problem tritt auf, weil der Task-Manager standardmäßig nicht mit Administratorrechten gestartet wird, sodass er auch nicht ersetzt wird. Was wir tun müssen, ist, den Registrierungseintrag neu zuzuordnen, damit Sie ihn über den sudo-Befehl des Dienstprogramms Start++ ausführen können, um ihn auf den Administrator zu erheben, bevor wir ihn starten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie herunterladen und installieren Start++-Dienstprogramm von Brandon Paddock , die den sudo-Befehl enthält, den wir dafür benötigen. (Du könntest auch das Elevate Powertoy verwenden, wenn du dazu geneigt bist)

Jetzt müssen Sie Ihren Registrierungseditor öffnen und zum folgenden Schlüssel navigieren. Beachten Sie, dass Sie nur diesen Schlüssel löschen müssen, wenn Sie das Ersetzen des Task-Managers deaktivieren möchten.

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionImage File Execution Options askmgr.exe

Anzeige

Suchen Sie nun im rechten Bereich nach dem Debugger-Wert und ändern Sie ihn so, dass er auf diese Befehlszeichenfolge zeigt, die Sie ändern müssen, damit sie Ihrem Benutzernamen und dem Speicherort des Prozess-Explorers entspricht. Das Wichtigste hierbei ist, dass es sich um den vollständigen Pfad zu sudo.cmd sowie um den vollständigen Pfad zum Prozess-Explorer handeln muss.

c:usersgeekAppDataLocalStart++CMDssudo.cmd c:usersgeekinprocessexplorerprocexp.exe

Beachten Sie, dass zwischen den beiden Pfaden nur ein Leerzeichen stehen sollte. Danach sollten Sie in der Lage sein, den Task-Manager durch den Prozess-Explorer zu ersetzen.

Laden Sie den Sysinternals Process Explorer von Microsoft herunter

Anmerkung: Danke an den großartigen und wunderbaren Steve für die Hinweise zu diesem Thema.

WEITER LESEN Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen