Benennen Sie das Gastkonto in Windows 7 um, um die Sicherheit zu erhöhen

Benennen Sie das Gastkonto in Windows 7 um, um die Sicherheit zu erhöhen

Rename Guest Account Windows 7

Um Ihren neuen Windows 7-Computer zu schützen, sollten Sie sich das Ändern des Gastkontonamens ansehen. Heute werfen wir einen Blick darauf, wie Sie das Gastkonto umbenennen, um unbefugten Zugriff auf Ihren Computer zu verhindern.

Das Gastkonto ist für Benutzer gedacht, die sich selten anmelden müssen, um E-Mails abzurufen, im Internet zu suchen, Dokumente schnell zu verarbeiten usw. Es ist standardmäßig deaktiviert, aber wenn Sie es aktivieren möchten, erhöht die Änderung des Namens die Computersicherheit.



Was ist das Exfat-Format?

Gastkontonamen ändern

Gehen Sie zuerst in die Systemsteuerung und klicken Sie auf Verwaltung.

Klicken Sie im Fenster Verwaltung auf Lokale Sicherheitsrichtlinie.

Gehen Sie unter Lokale Sicherheitsrichtlinie zu Sicherheitseinstellungen Lokale Richtlinien Sicherheitsoptionen und wählen Sie unter Richtlinie auf der linken Seite Konten: Gastkonto umbenennen .

Anzeige

Ändern Sie nun den Namen wie gewünscht. Stellen Sie nur sicher, dass es sich von anderen Benutzerkonten unterscheidet, damit Sie sich daran erinnern, dass es sich um das Gastkonto handelt. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Übernehmen und OK und schließen Sie die verbleibenden Fenster.

Wenn Sie sich jetzt Ihre Benutzerkonten ansehen, stellen Sie fest, dass der Name des Gastkontos geändert wurde.

Dieser einfache Tipp hilft, Ihren Computer vor einer Person zu schützen, die versucht, eine Kombination aus Benutzername und Passwort zu erraten, wenn sie versucht, auf Ihren Computer zuzugreifen. Weitere Informationen zu Benutzerkonten, einschließlich der Aktivierung des Gastkontos, finden Sie in unserem Vorheriger Artikel .

WEITER LESEN