PSA: Laden Sie das gefälschte Setup für die Amazon Alexa iOS App nicht herunter

PSA: Laden Sie das gefälschte Setup für die Amazon Alexa iOS App nicht herunter

Psa Don T Download Fake Setup

Einstellen des Standardbrowsers auf dem iPad

Wenn Sie zufällig ein Amazon Alexa-Gerät für die Feiertage bekommen haben, seien Sie beim Einrichten vorsichtig. Es gibt ein neues gefälscht Alexa Setup-App im iOS App Store, die nichts Gutes im Schilde führt.



Wie von erwähnt 9to5Mac , Die App namens Setup for Amazon Alexa klettert schnell in den Top Free App-Charts und findet sogar den sechsten Platz in der Utilities-Sektion. Uff.

chrone://flaggen

Die gute Nachricht ist, dass es nicht so schlimm zu sein scheint, weil es nicht sofort nach Ihrem Amazon-Benutzernamen und -Passwort fragt, was für viele Benutzer katastrophal sein könnte (dies ist ein guter Zeitpunkt, um zu erwähnen, dass Sie sollten Sie immer 2FA auf Ihrem Amazon-Konto verwenden!). Stattdessen wird einfach nach der IP-Adresse und Seriennummer Ihres Alexa-Geräts gefragt. Was sie mit diesen Informationen machen, ist immer noch die größere Frage.

Noch beunruhigender ist, dass der Entwickler dieser App, One World Software, ein paar andere fragwürdige Apps im App Store hat – Marketplace – Buy/Sell und Any Font für Instagram, von denen erstere die gleichen Farben wie Facebook trägt. Schattiger, zwielichtiger Mist.

Achten Sie wie immer darauf, was Sie installieren. Wenn Sie in diesem Fall versuchen, ein neues Alexa-Gerät einzurichten, wird Amazon stets der Entwickler der Anwendung sein (der genaue Name ist AMZN Mobile). Wenn es jemand anderes ist, ist es nicht die richtige App. Und wenn Sie Hilfe beim Einrichten Ihres Amazon Echo (oder eines anderen Alexa-Geräts) suchen, sind Sie bei uns genau richtig.

So erstellen Sie einen Screenshot der gesamten Seite

VERBUNDEN: So richten Sie Ihr Amazon Echo ein und konfigurieren es

über 9to5Mac

WEITER LESEN
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
Profilfoto von Cameron Summerson Cameron Summerson
Cameron Summerson ist ehemaliger Chefredakteur von Review Geek und diente als redaktioneller Berater für How-To Geek und LifeSavvy. Er befasste sich ein Jahrzehnt lang mit Technologie und schrieb in dieser Zeit über 4.000 Artikel und Hunderte von Produktbewertungen. Er wurde in Printmagazinen veröffentlicht und in der New York Times als Smartphone-Experte zitiert.
Vollständige Biografie lesen