Mein iPhone- oder iPad-Bildschirm dreht sich nicht. Wie behebe ich es?

Mein iPhone- oder iPad-Bildschirm dreht sich nicht. Wie behebe ich es?

My Iphone Ipad Screen Won T Rotate

Meldung zum Sperren der Hochformatausrichtung im Kontrollzentrum auf dem iPhone

Khamosh Pathak

Der Bildschirm von iPhone und iPad dreht sich fast nahtlos, je nachdem, wie Sie ihn halten. Wenn Ihr Display jedoch im Hoch- oder Querformat hängen bleibt, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu beheben.



Deaktivieren Sie die Ausrichtungssperre auf dem iPhone

Wenn Ihr iPhone-Display im Hochformat feststeckt und sich auch dann nicht ins Querformat dreht, wenn Sie Ihr Mobilteil seitlich halten, ist möglicherweise die Hochformat-Ausrichtungssperre der Grund. Glücklicherweise können wir diese Sperre schnell über das iOS-Kontrollzentrum deaktivieren.

Wenn Sie ein Gerät im iPhone X-Stil mit einer Kerbe verwenden, streichen Sie von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten, um das Kontrollzentrum anzuzeigen.

Wischen Sie von der oberen rechten Ecke nach unten, um auf das Kontrollzentrum auf dem iPhone zuzugreifen

Was ist Pro-Motion-Display?

Wenn Sie ein iPhone 8 oder früheres Gerät mit einer physischen Home-Taste verwenden, wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Kontrollzentrum anzuzeigen.

Suchen Sie im Kontrollzentrum das Symbol, das wie ein Schloss mit einem Kreis darum aussieht. Wenn die Hochformat-Ausrichtungssperre aktiviert ist, wird dieses Symbol mit einem weißen Hintergrund angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche Hochformat-Ausrichtungssperre, um sie zu deaktivieren.

Anzeige

Oben im Kontrollzentrum wird die Meldung Hochformat-Ausrichtungssperre: Aus angezeigt.

Die auf dem iPhone angezeigte Meldung zur Sperrung der Hochformatausrichtung

Wenn Sie Ihr iPhone nun seitwärts drehen, sollte Ihr iOS-Gerät auf das Querformat umschalten.

VERBUNDEN: So passen Sie das Kontrollzentrum Ihres iPhones oder iPads an

Deaktivieren Sie die Rotationssperre auf dem iPad

Im Gegensatz zu einem iPhone kann das iPad sowohl im Quer- als auch im Hochformat gesperrt werden. Aus diesem Grund wird die Funktion auf dem iPad Rotation Lock genannt.

Um die Rotationssperre auf dem iPad zu deaktivieren, verwenden wir dieselbe Methode wie oben beschrieben. Beachten Sie, dass der Zugriff auf das Kontrollzentrum auf dem iPad je nach iOS- (oder iPadOS-)Version unterschiedlich ist.

Wenn Sie iOS 12, iPadOS 13 oder höher verwenden, wischen Sie von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten.

Wischen Sie auf dem iPad von der oberen rechten Ecke nach unten, um das Kontrollzentrum zu verwenden

Wenn Sie iOS 11 verwenden, doppelklicken Sie auf die Home-Schaltfläche, um den App Switcher und den Control Center-Bereich auf der rechten Seite anzuzeigen. Wenn Sie iOS 10 und früher verwenden, wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben.

Anzeige

Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Rotationssperre (die Schaltfläche hat ein Schlosssymbol mit einem Kreis), um die Rotationssperre umzuschalten. Auch hier wird die Schaltfläche mit einem weißen Hintergrund angezeigt, wenn sie aktiviert ist, und eine Rotationssperre: Aus-Meldung wird angezeigt, wenn sie deaktiviert ist.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Rotationssperre, um die Ausrichtungssperre zu deaktivieren

Starten Sie die App neu

Wenn Sie die Ausrichtungs- oder Rotationssperre deaktiviert haben und immer noch das gleiche Problem auftritt, müssen Sie als Nächstes die von Ihnen verwendete App überprüfen.

Wenn die betreffende App hängen bleibt oder ist abgestürzt , sollten Sie die App beenden und neu starten. Dazu müssen Sie zunächst auf den App Switcher auf Ihrem iPhone oder iPad zugreifen.

VERBUNDEN: So beheben Sie abstürzende Apps auf einem iPhone oder iPad

Wenn Sie eines der neueren iPhones oder iPads ohne Home-Taste verwenden, streichen Sie von der Home-Leiste nach oben und halten Sie eine Sekunde lang gedrückt, um den App-Umschalter anzuzeigen. Wenn Ihr iPhone oder iPad über eine Home-Taste verfügt, doppelklicken Sie darauf.

Beenden Sie Apps von App Switcher auf dem iPhone

64bit oder 32bit Windows 8

Suchen Sie nun die App, die Sie beenden möchten, und wischen Sie dann in der Vorschau nach oben.

Suchen Sie die App auf dem Startbildschirm und öffnen Sie sie erneut. Wenn das Problem bei der App lag, sollten Sie jetzt den iPhone- oder iPad-Bildschirm drehen können.

Starten Sie das iPhone oder iPad neu

Wenn das Problem in mehreren Apps weiterhin besteht, liegt möglicherweise ein Fehler beim iPhone oder iPad vor. Normalerweise behebt ein einfacher Neustart solche Probleme.

Anzeige

Halten Sie auf Ihrem iPhone oder iPad mit der Home-Leiste der Software die Lauter- oder Leiser-Taste zusammen mit der Seitentaste gedrückt, um das Menü zum Ausschalten zu öffnen.

Bei iPhones und iPads mit einer physischen Home-Taste können Sie das Power-Menü anzeigen, indem Sie die Sleep/Wake-Taste gedrückt halten. Wischen Sie mit dem Finger über den Slide to Power Off-Schieberegler, um das Gerät auszuschalten.

Wischen Sie mit dem Finger über das

Drücken Sie dann die Sleep/Wake-Taste oder die Seitentaste, um das iOS- oder iPadOS-Gerät einzuschalten. Wenn du schon dabei bist, du Vielleicht möchten Sie versuchen, den Neustart Ihres iPhones zu erzwingen um zu sehen, ob es das Problem behebt.

Sobald das iPhone oder iPad neu startet, sollte das Problem (hoffentlich) behoben sein.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie als vorletzten Ausweg versuchen, die iOS- oder iPadOS-Einstellungen zurückzusetzen. Der letzte Ausweg ist Zurücksetzen des iPhones oder des iPads selbst .

Anzeige

Indem Sie alle Einstellungen zurücksetzen, setzen Sie Dinge wie Wi-Fi-Verbindungen und Netzwerkeinstellungen zurück. Dies ist auch eine hervorragende Möglichkeit, sich um einige Macken und nicht identifizierbare iOS- oder iPadOS-Fehler zu kümmern – darunter das Problem mit der Rotationssperre.

Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Allgemein > Zurücksetzen.

Tippen Sie im Abschnitt „Allgemein“ in den Einstellungen auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“.

einen Kontakt auf dem iPhone ausblenden

Tippen Sie hier auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen

Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihren Gerätepasscode ein, um das Zurücksetzen aller Einstellungen zu bestätigen. Sobald Ihr iPhone oder iPad neu startet, sollte Ihr Problem mit der Bildschirmdrehung behoben sein.

Wenn nicht, können Sie den letzten Ausweg verwenden, den wir oben erwähnt haben. Tippen Sie im Menü Zurücksetzen auf Alle Inhalte und Einstellungen löschen, um zu beginnen. Wenn wir letztes Mittel sagen, meinen wir es wirklich ernst. Wenn Sie diese Option verwenden, werden alle Ihre persönlichen Daten und Apps gelöscht. Gehen Sie diesen Schritt nicht ohne zuerst ein Backup machen .

VERBUNDEN: So sichern Sie Ihr iPhone mit iTunes (und wann Sie sollten)

WEITER LESEN Profilfoto zu Khamosh Pathak Khamosh Pathak
Khamosh Pathak ist ein freiberuflicher Technologieautor, der sich auf Tutorials spezialisiert hat. Seine Arbeit wurde auch auf Lifehacker, iPhoneHacks, Zapiers Blog, MakeUseOf und Guiding Tech veröffentlicht. Khamosh hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung beim Schreiben von Anleitungen, Funktionen und Technologieleitfäden im Internet.
Vollständige Biografie lesen