Minecrafts offizielle Website verteilt Malware-verseuchte Skins

Minecrafts offizielle Website verteilt Malware-verseuchte Skins

Minecraft S Official Website Distributed Malware Infested Skins

Gif als Live-Foto speichern

Laut Avast waren Minecraft-Skins, die auf der offiziellen Minecraft-Website gehostet werden, mit Malware infiziert.



Rund 50.000 Spieler wurden infiziert, und in einigen Fällen löschte die Malware Systemlaufwerke und beschädigte Backups.

Hier ist Rachel Kaser, Schreiben für The Next Web :

Nach dem Herunterladen kann die infektiöse Malware Festplatten neu formatieren und Sicherungsdaten und Systemprogramme löschen. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, könnten einige der betroffenen Benutzer charmante Nachrichten erhalten, wie z.

Es versteht sich von selbst, dass dies verabscheuungswürdig ist. Minecraft ist bei jungen Leuten beliebt, und dies zielt absichtlich auf sie ab. Es ist herzlos.

Microsoft, dem Minecraft gehört, hat die Malware Berichten zufolge von der Website entfernt. Wenn Sie Minecraft spielen oder Ihre Kinder es tun, empfehlen wir jedoch, für eine Weile keine Skins herunterzuladen.

iPhone 6 schlechter Empfang beheben
WEITER LESEN
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
Profilfoto von Justin Pot Justin Pot
Justin Pot schreibt seit über einem Jahrzehnt über Technologie, mit Arbeiten in Digital Trends, The Next Web, Lifehacker, MakeUseOf und dem Zapier Blog. Er leitet auch das Hillsboro Signal, eine von ihm gegründete, von Freiwilligen betriebene lokale Nachrichtenagentur.
Vollständige Biografie lesen