Vereinfachen Sie die Verwaltung des Navigationsbereichs in Windows 7

Vereinfachen Sie die Verwaltung des Navigationsbereichs in Windows 7

Make Navigation Pane Easier Manage Windows 7

Windows 7 hat viele Funktionen verbessert, aber der Windows Explorer kann beim Organisieren einer großen Sammlung von Dateien und Ordnern etwas nervig sein. Heute zeigen wir Ihnen einen kurzen Tipp, um es leichter zu handhaben.

Navigationsbereich anpassen



In Windows 7 werden standardmäßig fünf Speicherorte angezeigt. Dies sind Favoriten, Bibliotheken, Computer, Netzwerk und Heimnetzgruppe. Sie können sich im Navigationsbereich zu jedem Ort durchklicken, aber das wird mühsam und nervig, insbesondere wenn Sie mit vielen Dateien und Verzeichnissen arbeiten.

Wenn Sie von XP auf Windows 7 wechseln, finden Sie diese Methode möglicherweise nervig und möchten Unterordner anzeigen, anstatt sich durch die Hierarchie von Ordnern und Laufwerken zu klicken.

wie man Nest ausschaltet

Es gibt eine einfache Möglichkeit, den Ärger zu beheben. Klicken Sie bei geöffnetem Explorer auf Organisieren und dann auf Ordner- und Suchoptionen.

Aktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein und im Navigationsbereich Alle Ordner anzeigen und Automatisch in aktuellen Ordner erweitern, dann Übernehmen und Ok.

Anzeige

Das Ergebnis ist eine vollständigere Ordnerliste, mit der Sie leichter auf alles zugreifen können, während Sie Tonnen von Dateien durchgehen und alles organisieren.

Das automatische Erweitern auf den aktuellen Ordner macht die Navigation schneller und einfacher.

Wenn Sie diese Einstellungen überprüfen, wird jedes Mal, wenn Sie den Explorer starten, alles in der Liste angezeigt. Wenn Sie es wieder ändern möchten, können Sie mit der rechten Maustaste in den Navigationsbereich klicken und die Optionen ein- oder ausschalten.

Diese einfache Anpassung sollte die Navigation im Explorer viel einfacher machen und Zeit sparen, damit Sie sich bei der Arbeit auf wichtige Dinge konzentrieren können… wie Spiele und Facebook.

WEITER LESEN