Linux-Tipp: So erkennen Sie, ob Ihr Prozessor VT . unterstützt

Linux-Tipp: So erkennen Sie, ob Ihr Prozessor VT . unterstützt

Linux Tip How Tell If Your Processor Supports Vt

Virtualization Technology (VT) ist eine Reihe von Verbesserungen für neuere Prozessoren, die die Leistung beim Ausführen einer virtuellen Maschine verbessern, indem sie einen Teil der Arbeit auf die neuen CPU-Erweiterungen auslagern. Sowohl AMD als auch Intel verfügen über Prozessoren, die diese Technologie unterstützen, aber wie können Sie feststellen, ob Ihr System damit umgehen kann?

Es ist ganz einfach: Wir müssen einen Blick in die Datei /proc/cpuinfo werfen und im Flags-Abschnitt nach einem von zwei Werten suchen, vmx oder svm.



    vmx– (Intelligenz) svm– (amd)

Sie können grep verwenden, um schnell festzustellen, ob einer der Werte in der Datei vorhanden ist, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

App zu Apple Watch hinzufügen

egrep ‘(vmx|svm)’ /proc/cpuinfo

Wenn Ihr System VT unterstützt, sehen Sie vmx oder svm in der Liste der Flags. Mein System hat zwei Prozessoren, daher gibt es zwei separate Abschnitte:

Flags : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm syscall nx lm konstant_tsc pni . ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr lahf_lm
Flags : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm syscall nx lm konstant_tsc pni . ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr lahf_lm

Multiplikationsfunktion in Google Sheets

Die VT-Technologie kann jedoch immer noch im BIOS Ihres Computers deaktiviert werden, daher sollten Sie dort überprüfen, ob sie nicht deaktiviert wurde. Die Flags in cpuinfo bedeuten einfach, dass Ihr Prozessor dies unterstützt.

Anzeige

Nach meinen Recherchen ist VT erforderlich, um 64-Bit-Gäste unter dem kostenlosen VMware-Server für Linux auszuführen ... also würde es logisch folgen, dass VT aktiviert ist, wenn Sie dies tun können.

32-Bit-VT ist unter VMware-Server standardmäßig nicht aktiviert. Wenn Sie es aktivieren möchten, müssen Sie Ihrer *.vmx-Datei für Ihre virtuelle Maschine die folgende Zeile hinzufügen:

So ändern Sie App-Berechtigungen

monitor_control.vt32 = WAHR

VMware empfiehlt nicht, VT für 32-Bit-Gäste zu verwenden, da es angeblich die Leistung beeinträchtigen würde.

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen