Erhöhen Sie die Cache-Größe des Dateisystemspeichers in Vista

Erhöhen Sie die Cache-Größe des Dateisystemspeichers in Vista

Increase Filesystem Memory Cache Size Vista

Ich habe mich immer gefragt, warum Windows Ihnen nicht erlaubt, eine beliebige Größe für den Dateisystem-Cache festzulegen. Was ist, wenn Sie eine langsame Festplatte in Ihrem Laptop haben, aber viel verfügbaren Systemspeicher? Sollten Sie diesen Speicher nicht maximieren können, um den Festplattenzugriff zu beschleunigen?

Ich habe eine leicht dokumentierte Optimierung gefunden, mit der Sie Windows anweisen können, mehr Cache für den NTFS-Pool zu verwenden, was die Leistung erhöhen sollte, wenn Ihr System die ganze Zeit viele Dateien öffnet und schließt, wie es bei mir der Fall ist.



Laut der Microsoft-Dokumentation :

Das Erhöhen des physischen Speichers erhöht nicht immer die Größe des ausgelagerten Poolspeichers, der für NTFS verfügbar ist. Einstellung Speichernutzung zu zwei erhöht die Grenze des ausgelagerten Poolspeichers. Dies kann die Leistung verbessern, wenn Ihr System viele Dateien in derselben Dateigruppe öffnet und schließt und nicht bereits große Mengen an Systemspeicher für andere Anwendungen oder für Cache-Speicher verwendet. Wenn Ihr Computer bereits große Mengen an Systemspeicher für andere Anwendungen oder für Cache-Speicher verwendet, verringert das Erhöhen des Grenzwerts für ausgelagerten und nicht ausgelagerten NTFS-Poolspeicher den verfügbaren Poolspeicher für andere Prozesse. Dies kann die Gesamtsystemleistung verringern.

Ich werde diese Änderung selbst testen und hoffe wirklich, Feedback von unseren ausgezeichneten Lesern zu dieser zu bekommen. Bitte beachten Sie, dass ich noch keine Benchmarks durchgeführt habe, daher kann ich noch nicht bestätigen, dass dies einen großen Vorteil in der realen Leistung bringt.

Was sind Uefi-Firmware-Einstellungen?

Befehlszeilen-Hack

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Administratormodus, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Als Administrator ausführen auswählen, oder geben Sie . ein cmd in das Suchfeld des Startmenüs und verwenden Sie Strg+Umschalt+Eingabe.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Cache-Einstellung zu erhöhen:

fsutil-Verhaltenseinstellung Speichernutzung 2

Um den aktuellen Wert zu überprüfen, geben Sie diesen Befehl ein:

fsutil-Verhaltensabfrage Speicherauslastung

Anzeige

Um die Einstellung auf die Standardeinstellung zurückzusetzen, verwenden Sie diesen Befehl:

fsutil-Verhaltenseinstellung Speichernutzung 1

Wie immer können diese leicht dokumentierten Einstellungen Ihr System ruinieren, also führen Sie dies auf eigenes Risiko durch. Außerdem müssen Sie den Computer wahrscheinlich neu starten, um einen Unterschied zu sehen.

Manueller Registry-Hack

Sie können diesen Wert auch festlegen, indem Sie einen Registrierungsparameter ändern. Öffnen Sie regedit.exe über das Startmenü-Such- oder Ausführen-Feld und navigieren Sie dann nach unten zum folgenden Schlüssel:

Update für Windows 7 herunterladen

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlFileSystem

Doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf den Schlüssel NtfsMemoryUsage und ändern Sie den Wert auf 2. Hier sind die verfügbaren Werte:

  • Nicht eingestellt: 0
  • Auf Standard setzen: 1
  • Cache vergrößern: 2

Laut Dokumentation ist die Standardeinstellung 1, aber der Schlüssel ist standardmäßig auf 0 gesetzt. Normalerweise bedeutet die Einstellung von 0 in diesem Szenario Nicht gesetzt, was bedeutet, dass das System die Standardeinstellung verwendet. Sie sollten in der Lage sein, den Wert entweder auf 0 oder 1 zu ändern, um ihn wieder auf den Standard zurückzusetzen.

Diese Einstellung funktioniert auch unter Windows Server 2003.

WEITER LESEN
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen