So verwenden Sie den SteamOS-Desktop

So verwenden Sie den SteamOS-Desktop

How Use Steamos Desktop

SteamOS von Valve ist ein Wohnzimmer-Betriebssystem du kannst selbst installieren , aber es wird noch in diesem Jahr auf Steam Machines ausgeliefert. Während SteamOS als Wohnzimmer-Betriebssystem gedacht ist, verfügt es tatsächlich über einen vollständigen Linux-Desktop.



Der Desktop unter der schicken Steam-Oberfläche ist ein Standard-GNOME-Desktop basiert auf Debian Linux . Wenn Sie bereits Linux verwendet haben, sollte es Ihnen sehr bekannt vorkommen.

Zugriff auf den Linux-Desktop

Der Linux-Desktop ist standardmäßig installiert, aber versteckt, um typische Benutzer davor zu schützen, versehentlich in den Linux-Desktop auf ihren Fernsehern zu stolpern. Um es zu aktivieren, klicken Sie auf die Option Einstellungen in der oberen rechten Ecke, um auf den Bildschirm Einstellungen zuzugreifen.

Wählen Sie den Bildschirm Schnittstelle aus und klicken Sie auf die Option Zugriff auf den Linux-Desktop aktivieren.

ps4 datenbank neu aufbauen wie lange

Sie können jetzt auf Beenden klicken und Zurück zum Desktop auswählen. Die Benutzeroberfläche von Steam wird geschlossen und Ihnen ein Linux-Desktop angezeigt.

PC mit iPhone Hotspot verbinden

VERBUNDEN: So booten Sie Windows und SteamOS

Einführung in den Desktop

Wenn Sie ein Linux-Geek sind, erkennen Sie den SteamOS-Desktop als den GNOME-Shell-Desktop – zusammen mit anderen GNOME 3-Dienstprogrammen –, die auf Debian Wheezy aufbauen. Wenn Sie kein Linux-Geek sind, sollte der Desktop ohnehin einigermaßen bekannt vorkommen. Es gibt ein oberes Bedienfeld und einen Desktop mit Verknüpfungen.

VERBUNDEN: Die Linux-Verzeichnisstruktur, erklärt

Die Computer-, Home- und Papierkorb-Symbole öffnen einen Dateimanager an verschiedenen Orten auf Ihrem SteamOS-System. Die Home-Verknüpfung öffnet Ihren Home-Ordner. Auf einem Linux-System, In Ihrem Home-Ordner werden alle Ihre benutzerspezifischen Dateien und Einstellungen gespeichert . Es entspricht einem C:BenutzerNAME-Ordner unter Windows. Das Computersymbol zeigt Ihnen alle Ihre angeschlossenen Laufwerke an – zum Beispiel werden hier angeschlossene USB-Flash-Laufwerke angezeigt.

SteamOS scheint ein einziges Benutzerkonto für die gesamte SteamOS-Desktop-Nutzung zu verwenden. Wenn Sie Ihr SteamOS-System mit jemand anderem teilen und sich jeder mit einem anderen Steam-Konto anmelden, teilen Sie alle dasselbe Konto und dieselben Dateien auf einem Desktop. Denken Sie daran – es ist wichtig, wenn Sie Ihr Gerät teilen. Ihr Steam-Passwort schützt nicht den Zugriff auf Ihre Dateien, Einstellungen und den Browserverlauf auf dem Desktop.

Valve bietet nur wenige eigene Desktop-Verknüpfungen. Wenn Sie den Desktop jemals verlassen möchten, doppelklicken Sie einfach auf das Symbol Zurück zu Steam. Wenn Sie einen Fehlerbericht über Probleme mit SteamOS einreichen müssen, doppelklicken Sie auf das Valve Bug Reporter-Symbol, um das Fehlerbericht-Tool zu öffnen.

wie man das ipad ausschaltet

Öffnen von Anwendungen

Um alle installierten Anwendungen anzuzeigen, klicken Sie auf die Option Aktivitäten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Standardmäßig werden alle geöffneten Fenster angezeigt, die Sie haben. Sie können auf ein Fenster klicken, um zu diesem zu wechseln, oder ein Fenster per Drag-and-Drop in die Leiste rechts ziehen, um Fenster zwischen Ihren mehreren virtuellen Desktops zu verschieben.

Anzeige

Um installierte Anwendungen anzuzeigen, klicken Sie oben auf dem Bildschirm 'Aktivitäten' auf die Option 'Anwendungen'. Klicken Sie auf ein Symbol, um eine beliebige Anwendung zu starten. Sie können Ihre installierten Anwendungen auch filtern, indem Sie rechts eine Kategorie auswählen oder Anwendungen per Drag-and-Drop in die Leiste links für einen einfacheren Zugriff ziehen.

Verwenden von Iceweasel, einem Desktop-Webbrowser

Konzentrieren wir uns vorerst auf die wichtigste Anwendung hier – Iceweasel. Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen; Iceweasel ist eigentlich der getarnte Webbrowser Mozilla Firefox.

ungelesene E-Mails in Google Mail finden

VERBUNDEN: Was ist eine Linux-Distribution und wie unterscheiden sie sich voneinander?

Warum heißt es Eiswiesel? Nun, das ist eine lange Geschichte. Kurz gesagt, während der Code von Mozilla Firefox Open Source und frei wiederverwendbar und weitervertreibbar ist, ist das Branding – d. h. der Name Mozilla Firefox und das Firefox-Logo – markenrechtlich geschützt. Das Debian Linux-Distribution verwendet einmal einen Browser namens Firefox ohne das Firefox-Logo, da das Logo als nicht-freies Bild angesehen wurde und gegen die ziemlich strengen Richtlinien von Debian für kostenlose Inhalte verstößt. Im Jahr 2006 teilte Mozilla Debian mit, dass sie das Firefox-Logo verwenden und alle ihre Änderungen an Firefox von Mozilla genehmigen lassen müssten, wenn sie ihren Browser weiterhin Firefox aufrufen wollten. Als Reaktion darauf änderte Debian den Namen seines Browsers in Iceweasel, eine Parodie auf den Namen Firefox. Da Valves SteamOS auf Debian aufbaut, hat SteamOS diese Änderung übernommen. Seien Sie versichert, dass der Code von Iceweasel derselbe ist wie der von Firefox.

Iceweasel funktioniert genauso wie Firefox und hat Zugriff auf die Dienste von Mozilla, einschließlich der Mozilla-Add-ons-Site und Firefox Sync zum Synchronisieren Ihrer Firefox-Browserdaten. Wenn Sie Firefox unter Windows gewohnt sind, werden Sie feststellen, dass der Bildschirm Einstellungen unter Bearbeiten > Einstellungen statt im Menü Extras verfügbar ist.

Software installieren

Die Auswahl an installierten Anwendungen ist ansonsten recht gering. Es gibt eine typische GNOME-Suite von Desktop-Dienstprogrammen zum Anzeigen von PDFs und Bildern, Zugreifen auf ein Linux-Terminal, Durchsuchen Ihrer Dateien und Anpassen der Desktop-Einstellungen.

Sie finden jedoch auch eine Reihe von Softwareverwaltungstools. Es gibt die Anwendung Software hinzufügen/entfernen zum Installieren und Entfernen von Paketen, das Softwareaktualisierungstool zum Aktualisieren installierter Software und das Softwareeinstellungstool zum Definieren Ihrer Softwarequellen.

VERBUNDEN: So arbeiten Softwareinstallations- und Paketmanager unter Linux

Linux-Desktops verwenden Paketmanager, um ihre Software zu verwalten . Anstatt Software-Installationsprogramme aus dem Internet herunterzuladen – wie auf dem Windows-Desktop – öffnen Sie Ihren Paket-Manager und verwenden ihn, um Pakete aus den Software-Repositorys Ihrer Linux-Distribution herunterzuladen und automatisch zu installieren. Updates kommen auch über den Paketmanager. Dieses System ähnelt einem App Store, aber Paketmanager gab es viele Jahre vor den App Stores.

Anzeige

Im Moment ist die verfügbare Software ziemlich kahl. Jede installierte Anwendung, Bibliothek und jedes Systemtool ist Teil eines Pakets, und Valve verwendet den Paketmanager apt-get von Debian, um sie automatisch zu aktualisieren. Es gibt jedoch noch wenig in Form von zusätzlichen Paketen, die installiert werden müssen.

Auf lange Sicht plant Valve, eine größere Auswahl an Paketen für die Installation aus seinen eigenen Repositorys bereitzustellen – sie werden in der Anwendung Software hinzufügen/entfernen für eine einfache Installation erscheinen. Mitglieder der SteamOS-Community werden wahrscheinlich auch ihre eigenen Software-Repositorys erstellen, die Sie über Softwarequellen hinzufügen können, um eine einfache Installation und Updates für eine Vielzahl von Linux-Desktop-Software zu ermöglichen.

Sie sollten auch in der Lage sein, eine Vielzahl von Desktop-Software auf SteamOS zu installieren, indem Sie sie von der Website des Entwicklers herunterladen. Für den Linux-Desktop sind beispielsweise Google Chrome, Flash, Skype, Dropbox, Minecraft und eine Vielzahl anderer beliebter Programme verfügbar und könnten auf SteamOS installiert werden. Wenn sie unter Debian Wheezy funktionieren, funktionieren sie wahrscheinlich unter SteamOS – obwohl die Installation anderer erforderlicher Pakete derzeit ein Problem sein kann.

Im Moment erfordert die Installation von Software mehr Arbeit. Sie können wahrscheinlich verwaltete Pakete installieren, die für Debian Wheezy auf SteamOS erstellt wurden, aber Sie möchten wahrscheinlich warten, wenn Sie kein erfahrener Linux-Benutzer sind. Sobald sich der SteamOS-Desktop stabilisiert und mehr Software dafür zur Verfügung gestellt wird, wird die Installation von Software viel einfacher.


Denken Sie daran, dass Valve SteamOS nicht für die Desktop-Nutzung empfiehlt. Sie überschreiten hier die Grenzen ihrer kuratierten Erfahrung, genau wie wenn Sie Installieren Sie den Linux-Desktop auf einem Chromebook . Valve konzentriert sich darauf, ein elegantes Wohnzimmererlebnis zu bieten, und nicht darauf, ein Desktop-Betriebssystem zu entwickeln, das mit Microsoft Windows konkurrieren kann.

Excel-Tabelle in pdf konvertieren
WEITER LESEN Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen