So verwenden Sie das integrierte Kill und Yank von macOS als Alternative zum Ausschneiden und Einfügen

So verwenden Sie das integrierte Kill und Yank von macOS als Alternative zum Ausschneiden und Einfügen

How Use Macos Built Kill

Bild einer Zwischenablage mit einigen Notizen.

Ausschneiden und Einfügen kennt mittlerweile jeder. Aber wussten Sie, dass Ihr Mac eine zweite Zwischenablage hat, die als Kill and Yank bekannt ist?



Kill and Yank stammt von Emacs, was ein Familie von Texteditoren, die sich durch ihre Erweiterbarkeit auszeichnen . Wenn Sie noch nie von Emacs gehört haben, ist das in Ordnung – es ist normalerweise auf Unix- und Linux-Systemen zu finden. Emacs soll über 2000 eingebaute Befehle haben, von denen der oben erwähnte kill und yank zwei davon sind.

Töten ist ähnlich wie Schneiden, und Reißen ist wie Einfügen ... mit einigen kleinen (nützlichen Unterschieden).

Um es auszuprobieren, öffnen Sie TextEdit aus dem Anwendungsordner oder verwenden Sie Spotlight. Laden Sie dann ein von Ihnen erstelltes Dokument hoch oder erstellen Sie einfach einen neuen Text.

Der Befehl kill ist Strg+K und der Befehl yank ist Strg+Y. Meistens funktionieren sie wie Ausschneiden und Einfügen. Sie können einen beliebigen Teil eines Textdokuments auswählen und es löschen (ausschneiden) und dann wieder in Ihr Dokument oder an eine andere Stelle ziehen (einfügen).


Anzeige

Sie können dies als zweite Zwischenablage verwenden (so können Sie zwei Textfolgen gleichzeitig speichern), aber hier ist der andere coole Teil: Sie müssen nicht unbedingt Text auswählen, um Kill und Yank zu verwenden.

Im folgenden Beispiel haben wir beispielsweise einen kurzen Text eingegeben. Indem wir einfach den Cursor am Ende des Wortes einfügen und den Befehl kill verwenden, schneiden wir alles von dort bis zum Ende der Textzeile ab und ziehen es dann zurück.


Das funktioniert genauso gut, wenn Sie den Cursor am Anfang eines langen Absatzes oder Satzes einfügen. Anstatt das Ganze auszuwählen, um es auszuschneiden, können Sie einfach den Cursor am Anfang einfügen und es beenden, ohne dass eine Auswahl erforderlich ist.

Dies funktioniert in einer Vielzahl von Anwendungen wie Notizen, Erinnerungen und Mail, sodass Sie es nicht nur in TextEdit verwenden müssen. Wir haben festgestellt, dass es in Chrome funktioniert, aber nicht in Microsoft Office-Apps – noch seltsamer, Kill scheint in Slack zu funktionieren, Yank jedoch nicht. Ihre Laufleistung kann also davon abweichen, welche Apps Sie nutzen können, aber es kann eine leistungsstarke Ergänzung zu Ihrer täglichen Toolbox sein.

Denken Sie daran, dass das Ausschneiden und Einfügen mit der Befehlstaste eingeleitet wird, während das Töten und Ziehen mit der Control-Taste ausgeführt wird.

Bildnachweis: Bruce Günter /Flickr

WEITER LESEN
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
Profilfoto von Matt Klein Matt Klein
Matt Klein verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in der technischen Redaktion. Er hat Windows, Android, macOS, Microsoft Office und alles dazwischen abgedeckt. Er hat sogar ein Buch geschrieben, The How-To Geek Guide to Windows 8.
Vollständige Biografie lesen