So beheben Sie Probleme mit PC-Spielen

So beheben Sie Probleme mit PC-Spielen

How Troubleshoot Issues With Pc Games

Bei PCs dreht sich alles um Abwärtskompatibilität, dies kann jedoch zu Problemen führen. Spiele, die für DOS oder sogar nur frühere Versionen von Windows entwickelt wurden, funktionieren auf modernen Windows-Versionen ohne einige Optimierungen möglicherweise nicht richtig.



Wir führen Sie durch die grundlegenden Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie versuchen, Probleme mit Spielen zu beheben – vieles davon gilt selbst dann, wenn Sie alte Spiele bei Steam kaufen.

Benutzen DOSBox für DOS-Spiele

Die meisten DOS-Spiele funktionieren nicht auf modernen Windows-Versionen, wenn Sie versuchen, sie in der Eingabeaufforderung auszuführen. Die Eingabeaufforderung bietet keine vollständige DOS-Umgebung, die den Low-Level-Zugriff auf Sound Blaster-Karten und all die anderen Dinge emuliert, von denen DOS-Spiele abhängig waren.

Um alte DOS-Spiele auf modernen Windows-Versionen auszuführen, installieren Sie einfach DOSBox. DOSBox ist auch für Mac und Linux verfügbar, sodass Sie klassische DOS-Spiele auf jedem PC-Betriebssystem ausführen können. Versionen von DOSBox wurden auch auf Android und iOS portiert.

Um zu beginnen, DOSBox starten und das Verzeichnis des DOS-Spiels darin mounten . Sie können DOSBox dann verwenden, als ob Sie einen alten PC mit DOS verwenden würden. Wenn ein Spiel nicht richtig funktioniert, führen Sie eine Google-Suche nach dem Namen des Spiels sowie nach DOSBox durch und Sie finden Tipps von anderen Benutzern, die dies eingerichtet haben.

Anzeige

DOSBox ist so gut, dass viele alte DOS-Spiele, die auf Websites wie Steam und GOG verkauft werden, vorkonfiguriert sind, um mit DOSBox zu funktionieren, sodass Sie sie spielen können, ohne selbst konfigurieren zu müssen. Wenn Sie die alten Spiele herumliegen haben, müssen Sie sie nicht erneut kaufen – optimieren Sie einfach DOSBox.

nach Viren auf dem Computer suchen

Als Administrator ausführen

Einige ältere Spiele müssen als Administrator ausgeführt werden und funktionieren nicht richtig, wenn sie als Standard-Windows-Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten ausgeführt werden.

Um ein älteres Spiel als Administrator auszuführen, wenn es nicht richtig funktioniert, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf seine Verknüpfung oder .exe-Datei und wählen Sie Als Administrator ausführen. Tun Sie dies nicht, wenn Sie es vermeiden können – es ist am besten, Spiele normal auszuführen, es sei denn, sie erfordern dies.

Wenn das Spiel als Administrator ausgeführt werden muss, können Sie es so einstellen, dass es immer als Administrator ausgeführt wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des Spiels, wählen Sie Eigenschaften und wählen Sie die Registerkarte Kompatibilität. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen und das Spiel wird immer als Administrator ausgeführt.

Optimieren Sie die Windows-Kompatibilitätseinstellungen

Windows verfügt über Kompatibilitätsmoduseinstellungen, die es Ihnen ermöglichen, Spiele dazu zu bringen, zu denken, dass sie auf früheren Versionen von Windows ausgeführt werden. Dies kann nützlich sein, wenn ein Spiel, das auf früheren Versionen von Windows ordnungsgemäß lief – egal ob Windows XP oder Windows 95 – abstürzt oder einfach nicht richtig ausgeführt wird.

Anzeige

Um auf diese Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des Spiels, wählen Sie Eigenschaften und wählen Sie die Registerkarte Kompatibilität. Aktivieren Sie den Kompatibilitätsmodus und stellen Sie ihn auf eine frühere Version von Windows ein, die mit dem Spiel funktioniert hat.

So entsperren Sie einen Kontakt

Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber

Das Aktualisieren Ihrer Grafiktreiber wird wahrscheinlich keine Probleme mit älteren Spielen lösen, aber neuere Spiele können Probleme haben oder langsam laufen, wenn Sie ältere Grafiktreiber verwenden. Du solltest aktualisiere deine Grafiktreiber regelmäßig wenn Sie Spiele auf Ihrem PC spielen. Die Hersteller von Grafikhardware aktualisieren ihre Treiber ständig und optimieren sie für neue Spiele.

Offizielle Patches installieren

Wenn Sie die Discs für ein zehn Jahre altes PC-Spiel aus Ihrem Schrank geholt haben, möchten Sie es wahrscheinlich patchen, bevor Sie es spielen. Laden Sie die neuesten offiziellen Patches von der Website des Entwicklers herunter und installieren Sie sie. Diese werden hoffentlich Probleme mit modernen Windows-Versionen sowie andere Fehler beheben, die im Spiel enthalten sein können. Moderne Spiele aktualisieren sich oft automatisch mit integrierten Updatern, ältere Spiele jedoch oft nicht.

Konfigurationsdateien bearbeiten

Viele Spiele haben spezielle Optionen, die nur in ihren Konfigurationsdateien zu finden sind. Beispielsweise bieten viele ältere Spiele möglicherweise keine Option für moderne Bildschirmauflösungen wie 1920 × 1080 in ihrem Videooptionsmenü. Anstatt das Spiel mit einer niedrigeren Auflösung und unterdurchschnittlichen Grafiken zu spielen, können Sie oft eine der Konfigurationsdateien des Spiels öffnen und die benötigte Auflösung eingeben – obwohl eine Auflösung in den Menüs möglicherweise nicht verfügbar ist, funktioniert sie möglicherweise ordnungsgemäß, wenn Sie eingeben es in den Konfigurationsdateien manuell. Suchen Sie bei Google nach den Änderungen, die Sie vornehmen müssen, oder verwenden Sie die PC-Gaming-Wiki für Informationen zu einzelnen Spielen.

Von Fans erstellte Mods und Patches installieren

Einige Spiele werden veröffentlicht, bevor sie fertig waren, oder der Entwickler bietet möglicherweise keinen Support mehr für sie. In einigen Fällen ist der Entwickler möglicherweise vor über einem Jahrzehnt aus dem Geschäft gegangen und existiert möglicherweise nicht mehr. Bei beliebten älteren Spielen können Sie Ihr Spielerlebnis oft verbessern, indem Sie von Fans erstellte Patches installieren, die das Spiel modifizieren und verbessern, Fehler beheben, es aktualisieren, damit es auf modernen Windows-Versionen läuft und sogar Inhalte hinzufügen und reparieren dass die Entwickler nie Zeit hatten, hinzuzufügen.

Einige Beispiele für von Fans erstellte Patches, die einen großen Unterschied machen, sind:

  • Der NeuDark-Patch für Thief II und System Shock 2, wodurch die Spiele mit einer viel höheren Auflösung ausgeführt werden können und andere Probleme mit modernen Windows-Versionen behoben werden.
  • Der Inoffizieller Patch für Vampire the Masquerade: Bloodlines, das neun Jahre nach der Veröffentlichung des Spiels immer noch aktualisiert wird und viele Fehler behebt, die in diesem vorzeitig veröffentlichten Spiel gefunden wurden.
  • Der Mod für wiederhergestellte Inhalte für Star Wars: Knights of the Old Republic II, das Fehler behebt und ganze Bereiche aus den Spieldateien hinzufügt, um sie spielbar zu machen.
  • DSfix für Dark Souls, wodurch die Auflösung des Spiels freigeschaltet wird und Sie das Spiel mit 1920 × 1080 anstelle der Standardauflösung von 1024 × 768 spielen können.
  • Viele Engines von Drittanbietern für die ursprünglichen DOOM-Spiele, die es Ihnen ermöglichen, sie mit verbesserter Grafik und Steuerung auf einer Vielzahl von Betriebssystemen zu spielen.
Anzeige

Diese sollten Ihnen eine Vorstellung davon geben, was möglich ist, auch wenn Entwickler den Fans nicht die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um ihre Spiele zu modifizieren und zu verbessern. Bei beliebten alten Spielen gibt es oft Communities, die sich der Reparatur und Verbesserung widmen – ganz zu schweigen von all den ursprünglichen, von Fans erstellten Inhalten. Fans erstellen auch Texturpakete für alte Spiele, die ihre Grafik auf modernen Maschinen verbessern.

Informationen zu bestimmten Spielen finden

Weitere Informationen zur Behebung von Problemen mit einem bestimmten PC-Spiel finden Sie im PC-Gaming-Wiki . Dies ist ein zentraler Ort, an dem Informationen zur Behebung von Problemen in Spielen zu finden sind. Sie müssen sich nicht durch Forenthread nach Forenthread wühlen, um herauszufinden, was Sie tun müssen.

Steuern von NVIDIA Optimus auf modernen Laptops

Einige moderne Laptops enthalten sowohl NVIDIA- als auch Intel-Grafiken. Die Intel-Grafik wird für Nicht-Gaming-Zwecke verwendet, um Akkuleistung zu sparen, während die NVIDIA-Grafik in Spielen für eine bessere Leistung aktiviert wird. Dies soll automatisch passieren, wenn Sie ein Spiel öffnen, aber die Software von NVIDIA erkennt nicht automatisch jedes einzelne Spiel. Wenn Sie einen Laptop mit NVIDIAs Optimus-Technologie haben und ein Spiel viel zu langsam läuft, verwendet es möglicherweise die Intel-Grafik. Schließe das Spiel und Führen Sie es manuell mit der NVIDIA-Grafikhardware aus .


PC-Spiele können für Leute, die mehr Erfahrung mit Konsolen haben, entmutigend sein. Die Realität ist, dass moderne Spiele ohne wirkliche Optimierungen gut funktionieren sollten, während sogar viele Spiele, die über ein Jahrzehnt alt sind, heute gut funktionieren. Gelegentlich treten jedoch Probleme auf – insbesondere bei älteren Spielen – und Sie können diese normalerweise beheben, wenn Sie wissen, was zu tun ist und wo Sie nach weiteren Informationen suchen können.

Bildnachweis: Guilherme Torelly auf Flickr

Lesezeichenleiste in Chrom ausblenden
WEITER LESEN Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen