So führen Sie Linux-Apps auf einem Chromebook aus, ohne ein vollständiges Linux-Fenster zu öffnen

So führen Sie Linux-Apps auf einem Chromebook aus, ohne ein vollständiges Linux-Fenster zu öffnen

How Run Linux Apps Chromebook Without Opening Full Linux Window

Wenn Sie Ihr Chromebook noch vielseitiger nutzen möchten, Crouton installieren, um einen vollständigen Linux-Desktop zu erhalten ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Sie müssen jedoch nicht jedes Mal auf den vollständigen Desktop zugreifen, wenn Sie eine Linux-App ausführen möchten – Sie können dies auch direkt von Chrome OS aus tun.



Was du brauchen wirst

Bevor wir beginnen, sind hier einige Dinge, die Sie zuerst benötigen:

Hast du das alles? Toll. Lass uns anfangen.

Schritt eins: Xiwi . installieren

Wenn Sie Crouton haben zur Ausführung in einem separaten Fenster oder Chrome-Tab eingerichtet , dann haben Sie Xiwi bereits installiert und können mit dem zweiten Schritt fortfahren. Wenn nicht, müssen Sie es zuerst installieren.

Öffnen Sie dazu das Chrome OS-Terminal mit Strg+Alt+T. Oder, wenn Sie Crosh Window installiert haben, starten Sie es einfach. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Shell ein.

Führen Sie von dort aus diesen Befehl aus, um Xiwi zu installieren:

sudo sh ~/Downloads/crouton -t xiwi -u -n xenial

Wobei xenial der Name Ihrer Chroot ist. Dadurch wird die neueste Version von Crouton geladen und Xiwi installiert. Es dauert ein paar Minuten, also lehnen Sie sich zurück und lassen Sie es sein Ding machen.

Schritt 2: Starten Sie Ihre App

Wenn Xiwi als Teil Ihrer Crouton-Installation eingerichtet ist, können Sie Ihre App starten. In diesem Beispiel halten wir es einfach und verwenden einfach GIMP, aber Sie sollten in der Lage sein, so ziemlich alles zu starten, was in Crouton auf diese Weise installiert ist.

Anzeige

Öffnen Sie erneut ein Chrome-Terminal mit Strg+Alt+T oder der Crosh Window-Erweiterung. Geben Sie bei dem Befehl Shell ein.

Anstatt nun das vollständige Linux-Erlebnis mit dem normalen startxfce4-Befehl zu starten, geben Sie einfach die Chroot über die Befehlszeile mit dem folgenden Befehl ein:

sudo enter-chroot

Geben Sie Ihr Sudo-Passwort ein und entschlüsseln Sie Ihr Chroot (wenn es natürlich verschlüsselt ist). Nun, da Sie sich im Chroot befinden, geben Sie den folgenden Befehl ein:

xiwi gimp

Nach einigen Sekunden sollte GIMP in einem eigenen Fenster auf dem Chrome OS-Desktop starten. Dies verleiht dem Chrome OS ein viel nativeres Gefühl. Mir gefällt's.

Alternativ können Sie die beiden Befehle wie folgt zu einem kombinieren:

sudo enter-chroot xiwi gimp
Anzeige

Und wenn Sie die App nicht als Fenster ausführen möchten, sondern in einem Browser-Tab starten möchten, können Sie dies mit dem Befehl -t tun.

xiwi -t gimp

Und wieder, alles in einem einzigen Befehl, das wäre:

sudo enter-chroot xiwi -t gimp

Ziemlich nützlich, oder?

Eine letzte Anmerkung

Dies ist alles ziemlich einfach, aber Sie müssen hier eines beachten: Ihre Anwendung ordnungsgemäß herunterfahren. Während du kann Schließen Sie einfach das Fenster, ich würde empfehlen, die App mit der nativen Funktion sauber zu beenden – im Fall von GIMP über das Menü Datei> Beenden. Dies sendet tatsächlich den Kill-Befehl, der die Anwendung sauber vollständig herunterfährt.

Diese Regel gilt generell für alle Crouton-Installationen. Wenn Sie es schließen, tun Sie dies mit dem Befehl Abmelden – schließen Sie nicht nur das Fenster.

WEITER LESEN Profilfoto von Cameron Summerson Cameron Summerson
Cameron Summerson ist ehemaliger Chefredakteur von Review Geek und diente als redaktioneller Berater für How-To Geek und LifeSavvy. Er befasste sich ein Jahrzehnt lang mit Technologie und schrieb in dieser Zeit über 4.000 Artikel und Hunderte von Produktbewertungen. Er wurde in Printmagazinen veröffentlicht und in der New York Times als Smartphone-Experte zitiert.
Vollständige Biografie lesen