So spielen Sie Musik auf Ihrem Amazon Echo basierend auf Ihren Aktivitäten ab

So spielen Sie Musik auf Ihrem Amazon Echo basierend auf Ihren Aktivitäten ab

How Play Music Your Amazon Echo Based Your Activities

Sie können Alexa bitten, Musik eines bestimmten Künstlers oder Genres abzuspielen, aber die richtige Musik für Ihr Training oder zum Einschlafen zu finden, ist etwas komplexer, als nur ein Genre auszuwählen. Glücklicherweise können Sie Alexa basierend auf Ihrer Tätigkeit nach Musik fragen. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert und wofür Sie es verwenden können.



VERBUNDEN: Alle verschiedenen Musikdienste von Amazon, erklärt

Mit einer der neueren Funktionen von Alexa können Sie basierend auf einer bestimmten Aktivität nach Musik fragen. Wenn Sie also zum Beispiel meditieren möchten, können Sie Alexa sagen, Musik zum Meditieren abspielen und Ihr Echo beginnt, sanfte, beruhigende Musik zu spielen. Sag Alexa, spiel Musik zum Training und sie wird dir etwas mehr Energie und Aufschwung geben. Um diese Funktion optimal nutzen zu können, müssen Sie entweder ein Prime Musik oder Musik unbegrenzt Teilnehmer.

Amazon sagt, dass Alexa darauf reagieren kann über 500 Sprachbefehle für Aktivitäten bereits, sodass Sie einige der folgenden Befehle ausprobieren können:

  • Spielen Sie Musik, um aufgepumpt zu werden.
  • Spielen Sie Musik zum Trainieren.
  • Spielen Sie Musik zum Laufen.
  • Spielen Sie Musik zum Joggen.
  • Spielen Sie Musik zum Reinigen.
  • Spielen Sie Musik zum Kochen.
  • Spielen Sie Musik zum Meditieren.
  • Spielen Sie Musik zum Entspannen.
  • Spielen Sie Musik zum Einschlafen.
  • Spielen Sie Musik zum Feiern.
  • Spielen Sie Musik zum Anschließen.
  • Spielen Sie Musik zum Babymachen.

Ja, die letzten Paare sind echt. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Aktivitäten, für die Alexa Musik finden kann. Sie können die Art der Musik, die Sie abspielen möchten, auch eingrenzen, indem Sie ein Genre in diese Befehle eingeben. Wenn Sie beispielsweise sagen, Alexa, spiele Jazzmusik zum Training, erhältst du eine fröhliche Playlist, während Alexa, spiele Jazzmusik zum Schlafen, einen langsameren, entspannenderen Jazz liefert.

WEITER LESEN Profilfoto von Eric Ravenscraft Eric Ravenscraft
Eric Ravenscraft hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung als Autor in der Technologiebranche. Seine Arbeiten sind auch in The New York Times, PCMag, The Daily Beast, Popular Science, Mediums OneZero, Android Police, Geek and Sundry und The Inventory erschienen. Bevor Eric zu How-To Geek kam, arbeitete Eric drei Jahre lang bei Lifehacker.
Vollständige Biografie lesen