So scannen Sie Ihren Computer regelmäßig mit Windows Defender, während Sie einen anderen Antivirus verwenden

So scannen Sie Ihren Computer regelmäßig mit Windows Defender, während Sie einen anderen Antivirus verwenden

How Periodically Scan Your Computer With Windows Defender While Using Another Antivirus

Windows 10 kommt mit Windows Defender, auch ein integriertes Antivirenprogramm l um Ihren PC vor Malware zu schützen. Mit dem Jubiläums-Update , kann Windows Defender Ihren PC weiterhin schützen, indem es eine zweite Schutzebene bietet, selbst wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm installieren.



Im Allgemeinen sollten Sie nicht zwei ständig aktive Antivirenprogramme gleichzeitig ausführen. Daher deaktiviert sich Windows Defender normalerweise selbst, wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm installieren und aus dem Weg gehen. Aber eine neue Option ermöglicht es Windows Defender, Hilfe zu leisten, ohne einen vollständigen Echtzeitschutz zu bieten. Sie können auch manuell Scans Ihres gesamten Systems oder bestimmter Ordner durchführen.

So aktivieren Sie das begrenzte periodische Scannen

VERBUNDEN: Was ist das beste Antivirenprogramm für Windows 10? (Ist Windows Defender gut genug?)

Diese Option wird als begrenztes periodisches Scannen bezeichnet. Aktivieren Sie es, und Windows Defender führt gelegentlich einen Scan durch, um nach Malware zu suchen, die Ihr primäres Antivirenprodukt übersehen hat. Es ist standardmäßig nicht aktiviert und kann auf verwalteten Windows 10-PCs, die einer Domäne beigetreten sind, noch nicht aktiviert werden.

Sie finden diese Option unter den Einstellungen von Windows Defender in der Einstellungs-App. Um darauf zuzugreifen, öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie Einstellungen. Gehen Sie zu Update & Sicherheit > Windows Defender und aktivieren Sie die Funktion Limited Periodic Scanning.

windows 10 xbox dvr deaktivieren

Sie können diese Funktion nur aktivieren, wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm verwenden. Wenn Sie kein anderes Antivirenprogramm installiert haben, hilft Windows Defender bereits beim Schutz Ihres Computers mit Echtzeit- und geplanten Systemscans.

Anzeige

Windows Defender wird über Windows Update automatisch mit den neuesten Antivirenanwendungen aktualisiert.

So führen Sie einen manuellen Scan durch

Sie können mit Windows Defender auch einen manuellen Scan Ihres gesamten Computers oder bestimmter Ordner durchführen, selbst wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm verwenden. Windows Defender kann eine zweite Meinung bereitstellen, die möglicherweise etwas aufdeckt, das Ihr normales Antivirenprogramm übersehen hat.

Starten Sie dazu die Windows Defender-Benutzeroberfläche. Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Defender > Windows Defender öffnen, auf das neue schildförmige Windows Defender-Symbol im Infobereich klicken und Öffnen auswählen oder Windows Defender aus dem Startmenü starten.

Angenommen, Sie haben eine begrenzte regelmäßige Überprüfung eingerichtet, wird eine Meldung angezeigt, dass die regelmäßige Überprüfung von Windows Defender aktiviert ist, der Echtzeitschutz jedoch von einem anderen Antivirenprogramm verwaltet wird.

Um einen manuellen Scan durchzuführen, wählen Sie Schnell für einen schnellen Scan, Vollständig für einen tiefen Systemscan oder Benutzerdefiniert für einen Scan nur der von Ihnen ausgewählten Ordner. Klicken Sie auf Jetzt scannen, um den Scan zu starten.

Windows Defender sollte automatisch mit den neuesten Antivirendefinitionen aktualisiert werden, aber Sie können hier auf die Registerkarte Update klicken und vor dem Scannen manuell nach Updates suchen, wenn Sie möchten.

Wenn Windows Defender Malware erkennt…

Wenn durch einen der beiden Scan-Typen Malware erkannt wird, wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass potenziell schädliche Software erkannt wurde.

Anzeige

Klicken Sie auf die Benachrichtigung und Windows Defender informiert Sie über die gefundene Malware und lässt Sie auswählen, was Sie damit tun möchten.

Sie können eine Liste der von Windows Defender gefundenen Malware über die Registerkarte Verlauf im Windows Defender-Fenster anzeigen.

Wenn Sie regelmäßig bemerken, dass Malware durch Ihr primäres Antivirenprogramm gelangt und von Windows Defender erfasst wird, sollten Sie dies wahrscheinlich tun zu einem anderen Antivirenprogramm wechseln .

WEITER LESEN Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen