So führen Sie Network Boot (PXE) und eine automatisierte Installation von Citrix Xen durch

So führen Sie Network Boot (PXE) und eine automatisierte Installation von Citrix Xen durch

How Network Boot An Automated Installation Citrix Xen

Haben Sie sich jemals gewünscht, dass Ihr Hypervisor auf Knopfdruck installiert werden kann, ohne mühsames Suchen nach der Installations-CD und das Beantworten der gleichen langweiligen Installationsfragen? HTG erklärt, wie man per PXE eine automatisierte Installation von Citrix-Xen durchführt.



Bildnachweis: Rosa Sorbet Fotografie über Kampf DC

Überblick

Wir haben es dir gezeigt Was ist PXE und wie Sie mit FOG ganz einfach einen Server dafür installieren können . In dieser Anleitung werden wir noch einmal auf die hervorragende FOG-Basis aufbauen und einen Menüeintrag hinzufügen, um einen automatisierten Citrix-Xen-Server zu installieren.

Wie im Ubuntu live aus FOG Tutorial ist die Installationsprozedur kein reines PXE. Es beginnt als PXE, da wir den Basiskernel, die anfängliche RAM-Disk (initrd) und andere erforderliche Dateien über PXE bereitstellen, aber der Rest der Prozedur ruft die erforderlichen Dateien über HTTP ab.

Dieses Verfahren wird in der erwähnt Citrix-Xen-Wissensdatenbank / Instillationsanleitung , ist aber nicht wirklich ein Copy & Paste-Typ eines Rezepts, wie das, das wir Ihnen heute geben werden.

wo sind Plugins auf Chrome

Im Allgemeinen sind die Komponenten dieses Handbuchs:

  1. Stellen Sie die Installations-CD-Dateien über HTTP zur Verfügung.
  2. Erstellen Sie eine automatisierte Antwortdatei.
  3. Fügen Sie den Eintrag PXE-Dateien + Menüs hinzu.

Keine Sorge, denn wir bauen auf dem FOG-Fundament auf, das wird ganz einfach…

Lass uns krachen.

Installations-CD über HTTP

Eines der schönen Dinge beim Aufbauen auf dem FOG-Stiftung ist, dass wir bereits einen Webserver in Betrieb haben und bereit sind, die erforderlichen Installationsdateien bereitzustellen.

Anzeige

Wir werden die Installationsdateien kopieren und die ISO nicht per Loopback mounten, wie wir es im gemacht haben Ubuntu-Anleitung , weil wir die Option behalten wollen Slipstreaming-Ergänzungspakete in den Installationsprozess ein.

Erstellen Sie das Verzeichnis, das die Installationsdateien enthält:

So ändern Sie die Desktop-Schriftart

mkdir -p /var/www/xenserver61/

Kopieren Sie die gesamte Installations-CD in dieses Verzeichnis.

Hinweis: Sie können beliebig viele Verzeichnisse erstellen. Zum Beispiel habe ich seit v5.0 ein Verzeichnis für jede Hauptversion von Citrix-Xen.

Automatisierte Antwortdatei (optional)

Diese Phase ist als optional gekennzeichnet, da Sie die Installation möglicherweise nicht automatisieren möchten. Wenn Sie den Vorgang nicht automatisieren möchten, müssen Sie die Installationsfragen selbst beantworten, mit einem bemerkenswerten Unterschied: Wenn Sie nach der Installationsquelle gefragt werden, müssen Sie HTTP anstelle von lokalen Medien auswählen und die Adresse manuell angeben.

Um die Möglichkeit zu behalten, die Installations-CD als Loopback-Gerät einhängen zu lassen, legen wir die Antwortdatei im Stammverzeichnis des Webservers ab.

Erstellen Sie die Antwortdatei, indem Sie Folgendes ausgeben:

nano /var/www/xen-answerfile-61

Gestalten Sie den Inhalt wie folgt:

So brennen Sie Blueray-Filme




sda
us
password
http://192.f.o.g/xenserver61/
192.n.t.p

Asia/Jerusalem

Wo Sie die Zeitzone, das Root-Passwort und die Quell-URL an Ihre Anforderungen anpassen müssen.

PXE-Dateien

Wie in der Übersicht erwähnt, benötigen wir einige Dateien von der Installations-CD, um in unserem TFTP-Verzeichnis verfügbar zu sein.

Anzeige

Erstellen Sie dazu das TFTP-Verzeichnis, das die Dateien enthält, indem Sie Folgendes ausgeben:

mkdir -p /tftpboot/howtogeek/xenserver/xen61

Kopieren Sie die Dateien von der CD oder dem www-Verzeichnis, indem Sie Folgendes ausführen:

cp -av /var/www/xenserver61/boot/xen.gz /tftpboot/howtogeek/xenserver/xen61/
cp -av /var/www/xenserver61/boot/vmlinuz /tftpboot/howtogeek/xenserver/xen61/
cp -av /var/www/xenserver61/install.img /tftpboot/howtogeek/xenserver/xen61/
cp -av /var/www/xenserver61/boot/pxelinux/mboot.c32 /tftpboot/howtogeek/xenserver/xen61/

Formatierung des Wortinhaltsverzeichnisses

Hinweis: Die letzte kopierte Datei, das mboot.c32-Modul, muss mit der PXElinux-Version Ihres FOG kompatibel sein. Ist dies nicht der Fall, schlägt der Bootvorgang fehl . Das Modul ist leicht erhältlich bei der Syslinux-Paket .

PXE-Menüs

Im ursprünglichen FOG-Leitfaden haben wir darauf hingewiesen, dass wir in Zukunft möglicherweise Unterverzeichnisse hinzufügen werden, und haben nur dafür eine Vorlagenmenüdatei hinterlassen. Lassen Sie uns ein weiteres Menü erstellen, indem Sie die Vorlagendatei kopieren:

cp -av /tftpboot/howtogeek/menus/template.cfg /tftpboot/howtogeek/menus/xen.cfg

Bearbeiten Sie es, indem Sie Folgendes ausgeben:

nano /tftpboot/howtogeek/menus/xen.cfg

Fügen Sie dem Inhalt Folgendes hinzu:

label Citrix XenServer 6.1
#MENU DEFAULT
#MENU PASSWD
kernel xenserver/xen61/mboot.c32
append howtogeek/xenserver/xen61/xen.gz dom0_max_vcpus=4 dom0_mem=1024M console=vga --- howtogeek/xenserver/xen61/vmlinuz xencons=hvc console=hvc0 console=tty0 answerfile=http://192.f.o.g/xen-answerfile-61 install --- howtogeek/xenserver/xen61/install.img

als admin ausführen windows 10

Wo Sie die IP bearbeiten müssten, damit die Antwortdatei die IP Ihres FOG ist.

Anzeige

Hinweis: Die Anweisungen DEFAULT und PASSWD sind auskommentiert, da sie nicht für jede Situation geeignet sind. Erwägen Sie jedoch, sie zu aktivieren, da die Installation eines Betriebssystems wirklich destruktiv sein könnte, wenn Benutzer es in die Hände bekommen ...

Fügen Sie nun dem Standardmenüeintrag das neu erstellte Menü hinzu, indem Sie Folgendes eingeben:

nano /tftpboot/pxelinux.cfg/default

Fügen Sie dem Inhalt Folgendes hinzu:

LABEL Xen
MENU LABEL Xen
KERNEL vesamenu.c32
APPEND howtogeek/menus/xen.cfg

Hinweis: In diesem Fall spielt der Standort eine Rolle. Ich schlage vor, dass Sie es nicht unter dem Label fog.local platzieren.

Das war's, Sie sollten fertig sein ... Viel Spaß :)


Nebel, leih mir deine Kraft ...

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte