So migrieren Sie von Gmail zu ProtonMail

So migrieren Sie von Gmail zu ProtonMail

How Migrate From Gmail Protonmail

ProtonMail bietet kostenlose und sichere Premium-E-Mail-Dienste, die darauf ausgelegt sind, Ihre Daten und Ihre Identität zu schützen. Dank einiger integrierter Tools und zusätzlicher Apps ist es auch sehr einfach, von Gmail zu ProtonMail zu wechseln.



Sie fragen sich, was Sie nach einem Wechsel zurücklassen? Schauen Sie sich unsere Vergleich von Gmail und ProtonMail Erste.

Importieren Sie Ihren Gmail-Posteingang in ProtonMail

Das erste, was Sie tun möchten, ist, den Inhalt Ihres alten Posteingangs in den neuen zu übertragen. Obwohl ProtonMail einen großzügigen kostenlosen Plan hat, bleibt er weit hinter dem zurück, was Google mit Gmail bieten kann. Einer der am stärksten einschränkenden Faktoren dürfte die Begrenzung der Posteingangsgröße von 500 MB sein.

Wenn Sie mehr als 500 MB E-Mail importieren müssen, müssen Sie auf einen größeren Plan upgraden, um den Inhalt Ihres Posteingangs zu übertragen. Wischen Sie alternativ die Tafel sauber und beginnen Sie erneut (aber halten Sie Ihr Gmail-Konto fest, damit Sie weiterhin auf Ihren alten Posteingang zugreifen können).

Nutzung des Gmail-Kontos

Wenn der Platz keine Rolle spielt, gibt es zwei Möglichkeiten, Ihren Gmail-Posteingang in ProtonMail zu importieren: mit dem Import-Assistenten in ProtonMail V4 (kostenlos) oder mit der Import-Export-Desktop-App für Windows, Mac und Linux (Premium Konto erforderlich).

VERBUNDEN: Was ist ProtonMail und warum ist es privater als Gmail?

Verwenden Sie den Importassistenten in ProtonMail V4 (kostenlos)

Zum Zeitpunkt des Schreibens im April 2021 befindet sich ProtonMail V4 derzeit in der Beta-Phase und kann über . abgerufen werden beta.protonmail.com . Beta-Zugriff steht allen Benutzern von ProtonMail zur Verfügung, da diese Version irgendwann zur Standardversion für jeden wird, der ProtonMail in einem Browser verwendet.

Anzeige

Wenn Sie ProtonMail V4 (oder höher) verwenden, wird diese in der Versionsnummer unten links auf dem Bildschirm angezeigt, wenn Sie angemeldet sind. Wenn Sie eine frühere Versionsnummer sehen, gehen Sie zu beta.protonmail.com und melden Sie sich an, und klicken Sie dann auf das Symbol Einstellungen oben auf dem Bildschirm.

ProtonMail V4

Klicken Sie unter Import & Export auf Import Assistant, gefolgt von Continue with IMAP. Klicken Sie im angezeigten Pop-up auf Gmail, um Anweisungen zum Vorbereiten Ihres Kontos anzuzeigen (keine Sorge, wir werden sie hier durchgehen.).

Jetzt geh zu Google Mail und melden Sie sich an. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das Zahnradsymbol Einstellungen, gefolgt von Alle Einstellungen anzeigen. Stellen Sie auf der Registerkarte Weiterleitung und POP/IMAP sicher, dass IMAP aktivieren aktiviert ist, damit der Statusbereich IMAP aktiviert in grünem Text anzeigt.

Gmail-IMAP aktiviert

Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Registerkarte Labels alle Labels aktivieren, die angezeigt werden sollen, indem Sie sie als In IMAP anzeigen markieren. Wenn Sie die Übertragung bestimmter Labels (wie Chats) vermeiden möchten, deaktivieren Sie sie.

Gmail-Labels in IMAP anzeigen

Gehen Sie schließlich zu Ihren Google-Kontoeinstellungen unter myaccount.google.com und melden Sie sich an, und besuchen Sie dann den Abschnitt Sicherheit. Stellen Sie sicher, dass Sie unter Weniger sicherer App-Zugriff auf Zugriff aktivieren (nicht empfohlen) klicken.

Anzeige

Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten für Ihr Konto aktiviert haben, müssen Sie stattdessen ein neues App-Passwort im Abschnitt App-Passwörter erstellen. Notieren Sie sich dieses Passwort, da Sie es für den nächsten Schritt benötigen.

App-Passwörter für die Bestätigung in zwei Schritten von Google

Klicken Sie anschließend auf Import Assistant starten (auch als Skip to Import bezeichnet), um den Ball ins Rollen zu bringen. Sie müssen sich mit Ihrem Gmail-Konto anmelden, indem Sie Ihre primären Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr app-spezifisches Passwort verwenden (wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben).

Windows 10 Laptop mit schwarzem Bildschirm

Zum Importieren springen

Sobald Sie authentifiziert sind, teilt Ihnen ProtonMail genau mit, was importiert wird. Sie können auf die Schaltfläche Import anpassen klicken, um weitere Änderungen vorzunehmen, z. B. Stichtage und Ordner (Beschriftungen), oder klicken Sie auf Import starten, um den Vorgang zu starten.

Importvorgang in ProtonMail starten

ProtonMail

Wenn in Ihrem ProtonMail-Konto nicht genügend Speicherplatz für die zu importierende E-Mail vorhanden ist, werden Sie gewarnt. Sie können dann Änderungen an Ihrem Import vornehmen, damit alles passt. Erfahren Sie mehr über den Import über ProtonMail V4 auf der Import Assistant-Supportseite .

Verwenden Sie die Import-Export-Desktop-App (erfordert Premium)

Wenn Sie ein Premium-ProtonMail-Konto haben, können Sie die dedizierte Import-Export-Desktop-App für Windows, Mac oder Linux verwenden, um einen ähnlichen Import durchzuführen. Darüber hinaus können Sie mit der Import-Export-App auch lokal gespeicherte EML- und MBOX-Dateien von anderen Mail-Clients importieren.

Laden Sie dazu . herunter Import Export , und befolgen Sie dann die Anweisungen zum Importieren Ihrer E-Mails. Dieser Vorgang kann viel einfacher gemacht werden, indem einfach Herunterladen Ihres gesamten Google Mail-Verlaufs im MBOX-Format über den Beamten Google zum Mitnehmen Service.

Gmail als MBOX herunterladen

Anzeige

Als zahlender Kunde haben Sie vorrangigen Zugang zum ProtonMail-Support, um Ihnen bei allen Problemen zu helfen, auf die Sie möglicherweise stoßen.

Importieren Sie Ihre Gmail-Kontakte in ProtonMail

Sie können Ihre Kontakte relativ einfach in ProtonMail importieren, indem Sie sie als CSV-Datei (comma-separated value) direkt von Google exportieren. Sie können dies tun, indem Sie sich in Ihrem Google-Konto anmelden unter kontakte.google.com Klicken Sie dann auf die Menüschaltfläche (die wie drei horizontale Linien aussieht) und wählen Sie Exportieren.

Standardmäßig werden alle Ihre Kontakte exportiert. Wenn Sie nur bestimmte Kontakte exportieren möchten, gehen Sie zurück zur Hauptliste und wählen Sie aus, welche Kontakte Sie exportieren möchten, und gehen Sie dann zurück zur Seite Exportieren. Belassen Sie das Format als Google CSV und klicken Sie auf Exportieren, um die CSV-Datei herunterzuladen.

Gmail-Kontakte als CSV exportieren

Gehen Sie zurück zu mail.protonmail.com, melden Sie sich an und klicken Sie dann oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Kontakte.

Von hier aus können Sie auf Importieren klicken und dann Ihre .CSV-Datei in das Fenster ziehen, um Ihre Kontakte hochzuladen. Vielleicht möchten Sie einige Zeit auf der Seite Kontakte verbringen, um Einträge aufzuräumen, nachdem Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben.

Kontakte über CSV in ProtonMail importieren

Wird die Option zum Importieren über CSV nicht angezeigt? Melden Sie sich an bei kontakte.protonmail.com und klicken Sie dann auf Einstellungen, gefolgt von Importieren. Sie können dann die Schaltfläche Kontakte importieren verwenden, um die CSV-Datei zu suchen und Ihre Kontakte hier hochzuladen. Wenn Sie ProtonMail V4 oder höher verwenden, müssen Sie diese Methode verwenden.

Eingehende Gmail-Nachrichten an ProtonMail weiterleiten

Nachdem Ihr Posteingang und Ihre Kontakte erfolgreich importiert wurden, möchten Sie wahrscheinlich sicherstellen, dass alle E-Mails an Ihre alte Adresse an Ihre neue weitergeleitet werden. Ist dies nicht der Fall (z. B. wenn Sie aufgrund zu vieler eingehender Post an Ihrer alten Adresse neu anfangen), können Sie diesen Schritt überspringen.

Anzeige

Um E-Mails von Ihrem Gmail-Konto weiterzuleiten, melden Sie sich an bei mail.google.com und klicken Sie oben auf der Seite auf das Zahnrad für Einstellungen, gefolgt von Alle Einstellungen anzeigen. Klicken Sie auf der Registerkarte Weiterleitung und POP/IMAP auf Weiterleitungsadresse hinzufügen und geben Sie Ihre neue (ProtonMail-)Adresse ein.

Weiterleitungsadresse zu Gmail hinzufügen

Klicken Sie auf Weiter und dann auf Weiter, um Ihre Entscheidung abzuschließen. Gehen Sie zurück zu Ihrem ProtonMail-Konto, wo Sie eine Bestätigungs-E-Mail von Google finden sollten. Sie müssen auf den Link in dieser E-Mail klicken, um den Vorgang abzuschließen.

Bestätigungs-E-Mail für die Google Mail-Weiterleitung

Aktualisieren Sie Ihr Gmail-Konto ein letztes Mal und gehen Sie zurück zu Einstellungen > Weiterleitung und POP/IMAP. Wählen Sie dann eine Kopie der eingehenden E-Mail weiterleiten und geben Sie die soeben hinzugefügte ProtonMail-Adresse an. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf Änderungen speichern und Sie sind fertig.

Weiterleitung in Gmail einrichten

Der letzte Schliff

Nachdem Ihr Posteingang übertragen, die E-Mail weitergeleitet und die Kontakte bereit sind, ist es an der Zeit, Ihre neue E-Mail-Adresse zu verwenden. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten, um sicherzustellen, dass Sie die Migration abschließen können:

  • Aktualisieren Sie Ihre Online-Konten, um die Änderungen Ihrer E-Mail-Adresse widerzuspiegeln (Social Media, Online-Shopping, Versorgungsunternehmen, Gesundheitswesen usw.).
  • Teilen Sie Ihren Kontakten Ihre neue Adresse mit. Sie sollten das BCC-Feld verwenden, um E-Mails an mehrere Kontakte senden, ohne die vollständige Empfängerliste freizugeben .
  • Laden Sie die mobile ProtonMail-App herunter für Android oder iPhone damit Sie auch unterwegs auf Ihre E-Mails zugreifen können.
  • Wenn Sie ein Premium-ProtonMail-Benutzer sind, können Sie herunterladen ProtonMail-Brücke, wodurch ProtonMail mit Mail-Clients wie Outlook, Thunderbird und Apple Mail arbeiten kann.

Wechseln Sie, weil Sie versuchen, Google aus Ihrem Leben zu entfernen? Lerne mehr über private Suchmaschine DuckDuckGo oder wie kannst du noch bekommen Suchergebnisse von Google, ohne Ihre Daten zu teilen .

WEITER LESEN
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
Profilfoto von Tim Brookes Tim Brookes
Tim Brookes ist ein Technologieautor mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung. Er hat in das Apple-Ökosystem investiert und hat Erfahrung mit Macs, iPhones und iPads für Publikationen wie Zapier und MakeUseOf.
Vollständige Biografie lesen