So verwalten, anpassen und blockieren Sie Benachrichtigungen in Android Nougat

So verwalten, anpassen und blockieren Sie Benachrichtigungen in Android Nougat

How Manage Customize

Wie bearbeite ich Videos?

Android 7.0 Nougat hergestellt einige ziemlich große Verbesserungen bei Benachrichtigungen , aber es gibt eine Funktion, die unbesungen geblieben ist. Jetzt können Sie ganz einfach die Fähigkeit einer App manipulieren, Benachrichtigungen direkt aus dem Benachrichtigungsfenster zu generieren.



VERBUNDEN: Die besten neuen Funktionen in Android 7.0 'Nougat'

Eine der besten Funktionen von Android hat stets Benachrichtigungen gewesen. Aber im Laufe der Zeit und dem Wachstum des Betriebssystems haben Entwickler im Wesentlichen gelernt, das Benachrichtigungssystem zu missbrauchen (ob beabsichtigt oder nicht), sodass Google damit begonnen hat, Benutzern mehr Kontrolle darüber zu geben, welche Apps Benachrichtigungen in Lollipop generieren können. Leider war dieser Prozess immer noch mehrere Taps tief und somit mehr Arbeit, als viele Benutzer bereit waren zu investieren – besonders für mehrere Apps.

Im Idealfall können Sie Benachrichtigungen in den Einstellungen der betreffenden App stummschalten oder deaktivieren, und Sie sollten dies zuerst versuchen. Wenn die App jedoch nicht die gewünschten Optionen bietet, bietet Nougat eine zweite Verteidigungslinie. In 7.0 hat Google Schnellbenachrichtigungssteuerelemente hinzugefügt, die direkt aus dem Schatten zugänglich sind, sowie erweiterte Steuerelemente an einigen verschiedenen Stellen. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Benachrichtigungen ein für alle Mal in den Griff bekommen.

Nougats neue In-Shade-Benachrichtigungssteuerung

Nehmen wir an, eine App ist besonders nervig. Wenn es Ihnen das nächste Mal eine Benachrichtigung sendet, suchen Sie es im Schatten und drücken Sie es lange.

Dadurch wird ein neues Menü geöffnet, das Ihnen drei Optionen bietet: Benachrichtigungen lautlos anzeigen, Alle Benachrichtigungen blockieren oder Nicht stummschalten oder blockieren (dies ist die Standardoption). Wenn Sie weiterhin Benachrichtigungen von dieser speziellen App erhalten möchten, aber nicht unbedingt jedes Mal benachrichtigt werden möchten, ist die erste Option perfekt. Wenn Sie nie wieder eine Benachrichtigung von der App sehen möchten, verwenden Sie die Blockierungsoption.

VERBUNDEN: Androids verwirrende 'Bitte nicht stören'-Einstellungen, erklärt

ps5 einschalten

Wenn dir das reicht, dann bist du hier eigentlich fertig. Unten befindet sich jedoch auch eine Schaltfläche Weitere Einstellungen, die Sie direkt zu den erweiterten Benachrichtigungseinstellungen dieser App führt. Hier können Sie alle von der App generierten Benachrichtigungen blockieren, sie stumm anzeigen, steuern, was auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird, oder der App erlauben, die Einstellungen für Nicht stören zu überschreiben. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie die Benachrichtigungen nicht überschreiben können, wenn Sie sich dafür entscheiden, die Benachrichtigungen im Hintergrund anzuzeigen. Einstellungen für „Nicht stören“ (denn, wissen Sie, es kann nicht überschrieben werden, wenn es keinen Ton von sich gibt).

Das war's – einfach, aber super effektiv.

Noch detaillierter mit den experimentellen Benachrichtigungseinstellungen von Nougat

Sie möchten noch mehr Kontrolle? Mann, du bist gierig. Zum Glück hat Google noch detailliertere Kontrollen, mit denen Sie herumspielen können – sie sind nur im geheimen System UI Tuner versteckt.

Um dieses versteckte Menü zu aktivieren, ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm zweimal nach unten und drücken Sie dann lange auf das Zahnradsymbol. Wenn Sie es loslassen, dreht es sich herum und ein kleiner Schraubenschlüssel erscheint daneben. Unten im Einstellungsmenü befindet sich nun ein neuer Eintrag namens System UI Tuner.

Gehen Sie weiter und springen Sie in den System UI Tuner, und tippen Sie dann auf die Option Andere.

Die zweite Option in diesem Menü ist Power Notification Controls. Fahren Sie fort und kleben Sie das fest und aktivieren Sie die Funktion, indem Sie den kleinen Schalter umlegen.

Diese Kontrollen sind nach Stufen unterteilt, wobei fünf die mildesten sind und null alle Benachrichtigungen blockiert:

Level 5

Wortseite x von y
  • Oben in der Benachrichtigungsliste anzeigen
  • Immer Vollbildunterbrechung
  • Immer gucken

Level 4

  • Vollbildunterbrechung verhindern
  • Immer gucken

Stufe 3

  • Vollbildunterbrechung verhindern
  • Niemals gucken

Level 2

  • Vollbildunterbrechung verhindern
  • Niemals gucken
  • Niemals Geräusche machen oder vibrieren

Level 1

  • Vollbildunterbrechung verhindern
  • Niemals gucken
  • Machen Sie niemals Geräusche oder vibrieren
  • Aus Sperrbildschirm und Statusleiste ausblenden
  • Am Ende der Benachrichtigungsliste anzeigen

Stufe 0

  • Alle Benachrichtigungen von dieser App blockieren

Wie gesagt, super granular.

Anzeige

Okay, jetzt, da Sie die Funktion aktiviert haben und wissen, was die einzelnen Ebenen bewirken, wie verwenden Sie sie tatsächlich? Nun, es gibt eine neue Option in jeder App-Einstellung. Gehen Sie also zu Einstellungen> Apps und wählen Sie eine aus. Tippen Sie im App-Info-Hauptbildschirm der App auf die Option Benachrichtigungen.

In diesem Menü sehen Sie einen Schieberegler – hier kommen die Levels von vorhin ins Spiel. Ich habe Twitter derzeit auf Level 2, weil ich nicht unterbrochen werden möchte, aber ich sehe trotzdem gerne, dass ich neue Benachrichtigungen habe. Während Sie durch die verschiedenen Ebenen blättern, werden unten neue Optionen angezeigt. Auf Ebene 0 gibt es beispielsweise keine anderen Optionen. Wieso den? Denn das blockiert alle Benachrichtigungen. Es sind keine weiteren Optionen erforderlich.

wie bekomme ich jemandes ip

Auf Stufe 2 können Sie jedoch die Sperrbildschirmbenachrichtigung steuern. Wenn Sie jedoch auf Stufe 3 aufsteigen, wird die Option „Nicht stören“ überschreiben verfügbar.

Hier ist das Beste an Power Notification Controls: Sie müssen es nicht für jede installierte App festlegen. Tatsächlich ist dies wirklich großartig für Apps, die Sie entweder vollständig blockieren möchten oder denen Sie Priorität einräumen möchten. Alle anderen arbeiten mit der Standardstufe weiter. Es ist auch erwähnenswert, dass dies die Standardoption ist, sobald Sie die Power Notification Controls aktivieren. Wenn Sie also lange auf eine Benachrichtigung drücken, um ihre Einstellungen zu ändern, erhalten Sie jetzt den Schieberegler anstelle des einfacheren Drei-Auswahl-Menüs.


Hier kommt es wirklich auf die Wahl an. Während viele Benutzer mit den Aktienbenachrichtigungsoptionen völlig in Ordnung sein werden, wünschen sich einige eine genauere Kontrolle über bestimmte Apps. Zum Glück bietet Ihnen Nougat eine Menge Optionen.

WEITER LESEN Profilfoto von Cameron Summerson Cameron Summerson
Cameron Summerson ist ehemaliger Chefredakteur von Review Geek und diente als redaktioneller Berater für How-To Geek und LifeSavvy. Er befasste sich ein Jahrzehnt lang mit Technologie und schrieb in dieser Zeit über 4.000 Artikel und Hunderte von Produktbewertungen. Er wurde in Printmagazinen veröffentlicht und in der New York Times als Smartphone-Experte zitiert.
Vollständige Biografie lesen