So sperren Sie Ihren Windows 11-PC, wenn Sie weggehen

So sperren Sie Ihren Windows 11-PC, wenn Sie weggehen

How Lock Your Windows 11 Pc When You Walk Away

Mit einer Windows 11-Funktion namens Dynamic Lock können Sie Ihren PC automatisch verriegeln und sichern wenn Sie sich physisch aus der Bluetooth-Reichweite entfernen. Dazu braucht es lediglich ein verknüpftes Android-Smartphone und ein paar Änderungen in den Einstellungen. So richten Sie es ein.



Verbinden Sie zuerst Ihr Smartphone mit Ihrem PC

Damit Dynamic Lock funktioniert, müssen Sie Ihr Android-Smartphone als Bluetooth-Gerät mit Ihrem Windows 11-PC verbinden. Ein iPhone könnte funktionieren, aber wir haben gesehen Berichte in Foren dass es möglicherweise nicht zuverlässig funktioniert. Um zu beginnen, öffnen Sie die Windows-Einstellungen (drücken Sie Windows + i auf Ihrer Tastatur) und klicken Sie dann auf Bluetooth & Geräte.

Klicken Sie in den Windows 11-Einstellungen auf

Stellen Sie unter Bluetooth & Geräte sicher, dass der Schalter neben Bluetooth eingeschaltet ist. Dann Klicken Sie auf Gerät hinzufügen (mit dem Plus-Symbol darauf) oben im Fenster.

Klicken

Stellen Sie auf Ihrem Smartphone sicher, dass Bluetooth aktiviert ist und sich Ihr Gerät in Reichweite Ihres Windows 11-PCs befindet (ca. 3 m oder weniger sind ideal). Windows sucht nach Ihrem Smartphone. Sobald es auf dem Bildschirm Gerät hinzufügen erkannt wurde, wählen Sie Ihr Smartphone aus der Liste aus.

Wenn Sie aufgefordert werden, eine sowohl auf Ihrem PC- als auch auf Ihrem Smartphone-Bildschirm angezeigte PIN-Nummer zu bestätigen, vergewissern Sie sich, dass die PIN-Nummer übereinstimmt, und klicken Sie dann auf Ja.

Klicken

Anzeige

Nach dem Pairing wird Ihr Smartphone in einem speziellen Feld oben unter Einstellungen > Bluetooth & Geräte angezeigt.

wie installiere ich windows 95

Wenn Sie gekoppelt sind,Bluetooth und Geräte.“ src='/pagespeed_static/1.JiBnMqyl6S.gif' onload='pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);' onerror='this.onerror=null;pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);'/>

Wenn Sie Probleme mit der Verbindung über Windows 11 haben, müssen Sie möglicherweise versuchen, über das Bluetooth-Einstellungsmenü Ihres Smartphones eine Verbindung zu Ihrem PC herzustellen. Überprüfen Sie außerdem, ob Bluetooth sowohl auf Ihrem PC als auch auf dem Smartphone aktiviert ist.

VERBUNDEN: So schalten Sie Bluetooth unter Windows 11 ein

Als nächstes richten Sie die dynamische Sperre ein

Wenn Sie sich noch in der App „Einstellungen“ befinden (drücken Sie Windows+i, um sie wieder anzuzeigen, wenn Sie sie geschlossen haben), klicken Sie in der Seitenleiste auf Konten und wählen Sie dann Anmeldeoptionen.

Klicken Sie in den Windows 11-Einstellungen auf

Scrollen Sie als Nächstes nach unten, bis Sie Dynamic Lock sehen. Setzen Sie darunter ein Häkchen in das Kontrollkästchen neben Windows erlauben, Ihr Gerät automatisch zu sperren, wenn Sie nicht da sind.

Aktivieren Sie in den Einstellungen das Kontrollkästchen neben

Schließen Sie danach die Einstellungen-App. Wenn Sie Ihr Smartphone das nächste Mal von Ihrem PC wegtragen und die Bluetooth-Reichweite verlassen (die je nach den verwendeten Geräten und den möglicherweise im Weg stehenden Wänden und Möbeln variieren kann), wird Ihr Windows 11-PC sperrt sich automatisch innerhalb von ein bis zwei Minuten. Um Ihren PC nach Ihrer Rückkehr wieder zu verwenden, melden Sie sich einfach wie gewohnt erneut an. Viel Glück!

VERBUNDEN: So sperren Sie Ihren Windows 11-PC

WEITER LESEN
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
Profilfoto von Benj Edwards Benj Edwards
Benj Edwards ist Associate Editor für How-To Geek. Seit über 15 Jahren schreibt er über Technologie und Technologiegeschichte für Websites wie The Atlantic, Fast Company, PCMag, PCWorld, Macworld, Ars Technica und Wired. 2005 gründete er Vintage Computing and Gaming, einen Blog, der sich der Technikgeschichte widmet. Er hat auch den Podcast The Culture of Tech erstellt und trägt regelmäßig zum Retrogaming-Podcast Retronauts bei.
Vollständige Biografie lesen