So begrenzen Sie die Benachrichtigungen Ihrer Nest Cam mithilfe von Aktivitätszonen

So begrenzen Sie die Benachrichtigungen Ihrer Nest Cam mithilfe von Aktivitätszonen

How Limit Notifications Your Nest Cam Using Activity Zones

Es ist wahrscheinlich, dass Sie eine Menge irrelevanter falsch positiver Bewegungswarnungen von Ihrem . erhalten Nest-Kamera – ein vorbeifahrendes Auto, ein Käfer, der durch den Rahmen fliegt, oder ein Busch nach rechts, der im Wind herumwirbelt. So können Sie diese Art von Benachrichtigungen mithilfe von Aktivitätszonen einschränken.



VERBUNDEN: Nest-Kameras sind ohne Nest Aware-Abo nutzlos

Linux Gruppe zum Benutzer hinzufügen

Denken Sie daran, dass Sie nicht jeden falsch positiven Bewegungsalarm loswerden können, aber indem Sie Aktivitätszonen erstellen und Ihre Benachrichtigungen anpassen, können Sie sie zumindest auf ein Minimum reduzieren.

Aktivitätszonen erstellen

Wenn Sie eine Aktivitätszone für Ihre Nest Cam- oder Nest Hello-Videotürklingel erstellen, können Sie Bewegungswarnungen nur von einem bestimmten Teil des Sichtfelds der Kamera empfangen.

Wenn Sie beispielsweise an einer belebten Straße wohnen und Ihr Nest Hello genau auf diese Straße gerichtet ist, erhalten Sie wahrscheinlich eine Menge nutzloser Bewegungswarnungen. Stattdessen können Sie eine Aktivitätszone erstellen, in der Sie alles im Rahmen außer der belebten Straße auswählen. Auf diese Weise erhalten Sie nur relevante Bewegungswarnungen.

Wir haben eine Anleitung zum Erstellen von Aktivitätszonen (du brauchst ein Nest Aware-Abo ) und führt Sie durch den Vorgang zum Erstellen einer Aktivitätszone mithilfe der Webinterface , was der einfachste Weg ist.

Was ist die Xbox-Spielleiste?

VERBUNDEN: So erstellen Sie Aktivitätszonen für die Bewegungswarnungen Ihrer Nest Cam

Sie kann tun Sie dies über die Nest App auf Ihrem Telefon oder Tablet, indem Sie die Einstellungen für Ihre Kamera aufrufen und die Option Aktivitätszonen auswählen. Dies ist jedoch auf einem kleinen Touchscreen etwas umständlich. Wenn Sie dies also über die Weboberfläche tun können, ist dies die beste Option.

Benachrichtigungen anpassen

Der nächste Schritt besteht darin, die Benachrichtigungen für deine Nest Cam oder Nest Hello anzupassen. Sie können diesen Schritt selbst durchführen, ohne eine Aktivitätszone zu erstellen (insbesondere, wenn Sie kein Nest Aware-Abonnement erwerben möchten), aber letztendlich ist es am besten, Aktivitätszonen mit benutzerdefinierten Benachrichtigungen zu kombinieren.

Wir haben auch eine grundlegende Anleitung zum Anpassen von Benachrichtigungen , aber die wahre Magie besteht darin, die Warnungen für die zuvor erstellte Aktivitätszone anzupassen.

Öffne dazu die Einstellungen für deine Nest Cam oder Nest Hello und tippe dann auf die Benachrichtigungseinstellung.

Tippen Sie dort auf die Aktivitätszone, die Sie konfigurieren möchten.

Auf diesem Bildschirm können Sie einfach auswählen, welche Arten von Benachrichtigungen Sie erhalten möchten: Personen, alle anderen Bewegungen oder beides.

Anzeige

Kehren Sie nun zum vorherigen Bildschirm zurück und tippen Sie auf die Einstellung Bewegung außerhalb einer Zone.

was ist eine melderate maus

Diese Seite bietet Ihnen die gleichen Optionen, gilt jedoch nur für den Bereich außerhalb Ihrer Aktivitätszone.

Auch hier werden Fehlalarme nicht zu 100 % beseitigt – wie ein Fehler, der in den Rahmen fliegt oder etwas im Wind weht –, aber es sollte die meisten unnötigen Bewegungswarnungen reduzieren, insbesondere zufällig vorbeifahrende Autos oder alles andere, das geschieht nicht direkt auf Ihrem Grundstück.

WEITER LESEN Profilfoto für Craig Lloyd Craig Lloyd
Craig Lloyd ist ein Smarthome-Experte mit fast zehn Jahren professioneller Schreiberfahrung. Seine Arbeiten wurden von iFixit, Lifehacker, Digital Trends, Slashgear und GottaBeMobile veröffentlicht.
Vollständige Biografie lesen