So installieren Sie Erweiterungen in Microsoft Edge

So installieren Sie Erweiterungen in Microsoft Edge

How Install Extensions Microsoft Edge

Microsoft Edge unterstützt dank des Jubiläumsupdates von Windows 10 endlich Browsererweiterungen. Edge-Erweiterungen sind jetzt im Windows Store verfügbar, obwohl zunächst nur wenige verfügbar sind.



Microsoft wird auch ein Tool veröffentlichen, mit dem bestehende Chrome-Erweiterungen problemlos in Edge-Erweiterungen umgewandelt werden können, da sich die beiden sehr ähnlich sind. Das neue Erweiterungs-Framework von Firefox wird auch Chrome ähnlich sein.

Startprogramm ausschalten

So installieren Sie Erweiterungen in Microsoft Edge

VERBUNDEN: Was ist neu im Jubiläums-Update von Windows 10?

Um Erweiterungen in Microsoft Edge zu installieren, öffnen Sie den Edge-Webbrowser, klicken oder tippen Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie Erweiterungen aus.

Wenn in der Liste hier keine Option für Erweiterungen angezeigt wird, haben Sie noch nicht auf das Jubiläumsupdate von Windows 10 aktualisiert.

Sie sehen das Bedienfeld „Erweiterungen“, das alle Ihre installierten Erweiterungen auflistet. Klicken oder tippen Sie auf Erweiterungen aus dem Store abrufen und der Windows Store wird mit einer speziellen Seite geöffnet, auf der alle verfügbaren Edge-Erweiterungen aufgeführt sind.

Anzeige

Ab der Veröffentlichung des Windows 10-Jubiläums-Updates bietet der Store derzeit Adblock, Adblock Plus, Amazon Assistant, Evernote Web Clipper, LastPass, Mouse Gestures, Office Online, OneNote Web Clipper, Page Analyzer, Pin It Button (für Pinterest), Reddit Enhancement Suite, Save to Pocket und Translate für Microsoft Edge-Erweiterungen.

Um eine Erweiterung herunterzuladen, wählen Sie sie in der Liste aus. Klicken Sie auf der Seite der Erweiterung auf die Schaltfläche Kostenlos, um sie herunterzuladen.

CPU-Lüfterrichtung des Luftstroms

Der Windows Store lädt die Erweiterung auf Ihren Computer herunter und installiert sie automatisch in Edge. Wenn Updates verfügbar sind, werden sie automatisch über den Windows Store heruntergeladen und installiert.

wie erstelle ich eine Broschüre

Gehen Sie zurück zu Microsoft Edge und Sie werden ein Pop-up sehen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Erweiterung und die erforderlichen Berechtigungen aktivieren möchten. Klicken oder tippen Sie auf Einschalten, um die Erweiterung zu aktivieren.

So verwenden, konfigurieren und deinstallieren Sie Erweiterungen

Die Erweiterung wird im Edge-Menü angezeigt, Sie können also einfach das Menü öffnen und darauf tippen, um es auf der aktuellen Seite zu aktivieren.

Für einen einfacheren Zugriff können Sie mit der rechten Maustaste auf das Menüsymbol klicken oder lange darauf drücken und die Option Neben der Adressleiste anzeigen aktivieren. Es wird zusammen mit allen anderen Symbolen in der Symbolleiste von Edge angezeigt, sodass Sie mit einem Klick darauf zugreifen können.

windows 7 f8 funktioniert nicht

Anzeige

Um weitere Optionen zu erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder drücken Sie lange auf das Symbol oder den Menüeintrag der Erweiterung und wählen Sie Verwalten. Sie können den Erweiterungsbereich auch über das Menü öffnen und auf den Namen einer Erweiterung klicken oder tippen, um auf diesen Bereich zuzugreifen.

Hier sehen Sie eine Zusammenfassung der Erweiterung, einen Link zum Bewerten und Überprüfen im Store und Informationen zu den Berechtigungen, die für die Funktion in Edge erforderlich sind.

Um die Erweiterung zu konfigurieren, klicken Sie hier auf die Schaltfläche Optionen. Um die Erweiterung zu deaktivieren, ohne sie zu deinstallieren, stellen Sie den Schieberegler unter ihrem Namen auf Aus. Um die Erweiterung zu deinstallieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen und Edge öffnet eine Seite mit spezifischen Optionen für diese Erweiterung, damit Sie die Erweiterung nach Ihren Wünschen konfigurieren können. Konfigurieren Sie die Optionen und schließen Sie die Browser-Registerkarte, wenn Sie fertig sind.


Microsoft gibt dem Erweiterungsökosystem von Edge einen großen Kick-Start, indem es Entwicklern erleichtert, ihre vorhandenen Chrome-Erweiterungen zu portieren. Viele weitere Edge-Browser-Erweiterungen sollten bald auf dem Weg sein.

WEITER LESEN Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen