So identifizieren Sie Ihre Grafikkarte (GPU) in Windows 11

So identifizieren Sie Ihre Grafikkarte (GPU) in Windows 11

How Identify Your Graphics Card Windows 11

In einem RGB-Gaming-PC.

Alberto Garcia Guillen / Shutterstock.com

Ihr Windows 11-PC verwendet a Grafikprozessor (oder GPU) oder eine Grafikkarte zum Anzeigen von Grafiken. Manchmal müssen Sie wissen, welche GPU Ihr PC verwendet, aber es ist nicht immer offensichtlich. So überprüfen Sie es.



Der schnellste Weg, um zu sehen, welche Grafikkarte Ihr PC verwendet, ist die Verwendung des integrierten Task-Manager-Dienstprogramms. Zu Task-Manager starten , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Task-Manager in der Liste aus.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie

Wenn der Task-Manager geöffnet wird, klicken Sie auf die Registerkarte Leistung. Wenn Sie mehr als eine GPU in der Maschine haben, wird jede unter Namen wie GPU 0 oder GPU 1 in der Seitenleiste aufgelistet. Klicken Sie auf diejenige, zu der Sie Informationen finden möchten.

Klicken Sie im Task-Manager von Windows 11 auf

Im Informationsbereich für die von Ihnen ausgewählte GPU finden Sie den Namen der GPU oder Grafikkarte in der oberen rechten Ecke direkt über den Diagrammen. In diesem Beispiel ist die GPU Intel(R) UHD Graphics 620, aber in Ihrem Fall wird es wahrscheinlich anders sein.

Sie

Anzeige

Im selben GPU-Task-Manager-Panel finden Sie auch Informationen darüber, wie viel Speicher Ihre GPU hat. Sie finden es in der unteren linken Ecke unter GPU-Speicher.

Unter Windows 11 haben Sie

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie den Task-Manager. Jedes Mal, wenn Sie es erneut überprüfen müssen, starten Sie einfach den Task-Manager neu und Überprüfen Sie die Registerkarten Leistung > GPU . Viel Spaß beim Rechnen!

VERBUNDEN: So überprüfen Sie, welche Grafikkarte (GPU) sich in Ihrem PC befindet

WEITER LESEN
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
Profilfoto von Benj Edwards Benj Edwards
Benj Edwards ist Associate Editor für How-To Geek. Seit über 15 Jahren schreibt er über Technologie und Technologiegeschichte für Websites wie The Atlantic, Fast Company, PCMag, PCWorld, Macworld, Ars Technica und Wired. 2005 gründete er Vintage Computing and Gaming, einen Blog, der sich der Technikgeschichte widmet. Er hat auch den Podcast The Culture of Tech erstellt und trägt regelmäßig zum Retronauts Retrogaming-Podcast bei.
Vollständige Biografie lesen