So finden Sie heraus, was den Akku Ihrer Android Wear Watch verbraucht

So finden Sie heraus, was den Akku Ihrer Android Wear Watch verbraucht

How Find Out What S Using Your Android Wear Watch S Battery

Android Wear ist ein nützliches Tool um Benachrichtigungen zu überprüfen und schnelle Informationen zu erhalten, ohne dass Sie Ihr Telefon herausnehmen müssen. Aber es ist irgendwie nutzlos, wenn die Batterie Ihrer Uhr leer ist. So finden Sie heraus, was die Batterieentladung verursacht.



VERBUNDEN: So richten Sie Ihre Android Wear Watch ein, optimieren und verwenden sie

Das Wichtigste zuerst: Rufen Sie die Android Wear-App auf Ihrem Telefon auf. Wenn Sie dort sind, tippen Sie auf das kleine Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.

Dieses Menü ist ein wenig irreführend, da es nicht so aussieht, als würde die oberste Option – die mit dem Namen der Uhr – alles tun. Aber es tut. Tipp Es an.

Hier können Sie verschiedene Teile der allgemeinen Verwendung der Uhr steuern, wie den Bildschirm und die Karten. Aber wir suchen nach einer der niedrigeren Optionen: Uhrenbatterie. Geben Sie dem einen Tipp.

Das Laden dauert einige Sekunden (vielleicht etwas länger), da das Telefon die Daten tatsächlich von der Uhr abrufen muss. Sobald alles fertig ist, sollte dies jedoch ziemlich bekannt vorkommen, da es die gleiche Benutzeroberfläche wie die Akkueinstellungen von Android verwendet.

Anzeige

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie nicht auf jeden Eintrag tippen können, um weitere Informationen zu erhalten oder anderweitig damit zu interagieren. Dieser Bildschirm wird Ihnen buchstäblich nur sagen, was die Batterie verbraucht hat und nicht mehr.

Aber das ist wirklich alles, was Sie hier brauchen. Sobald Sie in der Lage sind, genau zu bestimmen, was vor sich geht, können Sie entsprechend anpassen. Wenn Ihr aktuelles Zifferblatt die Batterie durchkaut, tauschen Sie es einfach gegen etwas Saubereres aus. Wenn es sich um eine App handelt, können Sie diese entweder deinstallieren oder einfach das Schließen der App über die Android-Einstellungen erzwingen, was sie theoretisch auch auf der Uhr beenden sollte.

WEITER LESEN Profilfoto von Cameron Summerson Cameron Summerson
Cameron Summerson ist ehemaliger Chefredakteur von Review Geek und diente als redaktioneller Berater für How-To Geek und LifeSavvy. Er befasste sich ein Jahrzehnt lang mit Technologie und schrieb in dieser Zeit über 4.000 Artikel und Hunderte von Produktbewertungen. Er wurde in Printmagazinen veröffentlicht und in der New York Times als Smartphone-Experte zitiert.
Vollständige Biografie lesen