Wie bestätigt Windows den WLAN-Zugriff und ob eine Hot-Spot-Authentifizierung erforderlich ist?

Wie bestätigt Windows den WLAN-Zugriff und ob eine Hot-Spot-Authentifizierung erforderlich ist?

How Does Windows Confirm Wi Fi Access

Windows ist sehr geschickt darin, Ihnen mitzuteilen, ob Sie eine ordnungsgemäß funktionierende Internetverbindung haben, aber wie genau macht es das? Ein Einblick in die Behandlung des Problems durch Windows bietet einen Einblick in die Windows-Konnektivitätsmeldungen.

Berechnen Sie den Z-Score in Excel

Die heutige Frage-und-Antwort-Sitzung kommt mit freundlicher Genehmigung von SuperUser – einer Unterabteilung von Stack Exchange, einer von der Community betriebenen Gruppierung von Q&A-Websites.



Die Frage

SuperUser-Leser N. Hinkle stellt die folgende Frage zum Windows-Internet-Check- und -Authentifizierungsprozess:

In Windows 7 zeigt das Netzwerksymbol des Infobereichs eine Fehleranzeige an, wenn kein Internetzugang vorhanden ist , und das Fehlersymbol verschwindet, sobald eine erfolgreiche Verbindung zum Internet besteht . Wenn die WLAN-Verbindung einen Authentifizierungsschritt im Browser erfordert, wie in vielen Gastnetzwerken in Hotels oder Universitäten, erscheint manchmal die folgende Popup-Blase, die dies sagt:

Woher weiß Windows, ob eine erfolgreiche Internetverbindung besteht oder nicht?

Vermutlich überprüft es einen Online-Microsoft-Dienst, um zu sehen, ob eine erfolgreiche Verbindung besteht, auf eine andere Seite umgeleitet wird oder überhaupt keine Antwort erhält, aber ich habe nirgendwo gesehen, dass dieser Prozess oder die verwendeten Dienste dokumentiert sind . Kann jemand erklären, wie das funktioniert?

Solche Überprüfungen sind eines der vielen Dinge, die wir bei der Verwendung eines modernen Betriebssystems als selbstverständlich betrachten, aber selbst die selbstverständlichsten Elemente der Benutzererfahrung haben einen zugrunde liegenden Mechanismus. Wie teilt uns Windows mit, ob eine Internetverbindung besteht und ob wir uns bei einem Wi-Fi-Authentifizierungsportal anmelden müssen oder nicht?

Die Antwort

SuperUser-Mitwirkender Tobias Plutat bietet einige Einblicke in den Prozess:

Nach einigem Suchen (die bloße Anzahl von Netzwerk- und Internet-bezogenen Diensten in Windows ist erstaunlich), Ich glaube ich habe es gefunden . Windows Vista und 7 verfügen über eine Vielzahl von Netzwerkerkennungsfunktionen, darunter die Statusanzeige für die Netzwerkkonnektivität, die Konnektivitätstests durchführt, die wiederum vom Netzwerk-Systemleistensymbol verwendet werden. Der Test für die Internetverbindung ist einfach:

  1. NCSI versucht, eine bestimmte Seite über HTTP (genauer: ein Textdokument) zu laden und testet, ob diese abgerufen werden kann.
  2. Gelingt dies nicht, meldet Windows Kein Internetzugang.

Der Mechanismus überprüft auch, ob die Domäne, auf der das Dokument gehostet wird, in die erwartete IP-Adresse aufgelöst wird. Es kann also auch von einem ordnungsgemäßen Internetzugang ausgegangen werden, wenn dieser Test erfolgreich ist, das Dokument jedoch nicht abgerufen werden kann.

Der Grund, warum kein Internetzugang gemeldet wird, wenn Sie sich noch nicht an einem Hotspot authentifiziert haben, liegt in der Funktionsweise eines Hotspots. Es blockiert alle Ports außer 80 und 443 (für HTTP bzw. HTTPS), die an den Authentifizierungsserver des Hotspots umgeleitet werden und auf die eine oder andere Weise mit DNS-Anfragen in Konflikt geraten können. Daher kann NCSI weder die Domäne auflösen, auf der seine Testdatei gehostet wird, noch würde es die eigentliche Datei erreichen, da der HTTP-Datenverkehr an den Authentifizierungsserver umgeleitet wird.

Ein anderer Mitwirkender, Jeff Atwood, hebt einige wichtige Zitate aus dem Dokument hervor, auf das Tobias verweist:

Welches Handy habe ich?

Hier die Details der Verbindungsstatusermittlung Prozess :

Win 10 Startmenü anpassen

In der folgenden Liste wird beschrieben, wie NCSI mit einer Website kommunizieren kann, um festzustellen, ob ein Netzwerk über eine Internetverbindung verfügt:

  1. Eine Anfrage zur DNS-Namensauflösung von |_+_|
  2. Eine HTTP-Anfrage für |_+_| Rückgabe von 200 OK und der Text|_+_|

Dies kann mit einer Registrierungseinstellung deaktiviert werden. Wenn Sie Folgendes festlegen:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesNlaSvcParametersInternetEnableActiveProbing

bis |_+_|, Windows sucht nicht mehr nach der Internetverbindung.

Apple tut etwas sehr Ähnliches in iOS, um die Internetverbindung und mögliche WLAN-Seiten für die Hotelanmeldung usw. zu erkennen.

Anzeige

Während dieser gesamte Prozess für Endbenutzer normalerweise zu 100 % transparent ist, werden Sie gelegentlich nach der Authentifizierung über das Webportal eines Wi-Fi-Hotspots auf den tatsächlichen Inhalt von . starren NSCSI.txt . Wie Sie am Ende ein unscheinbares Textdokument anstelle der Webseite, die Sie laden wollten, betrachtet haben, ist in Verbindung mit den vorherigen Antworten zu diesem Thema kein Geheimnis mehr.


Möchten Sie der Erklärung noch etwas hinzufügen? Ton in den Kommentaren ab. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Besuche die Vollständiger Diskussionsthread hier .

WEITER LESEN
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
Profilfoto von Jason Fitzpatrick Jason Fitzpatrick
Jason Fitzpatrick ist der Chefredakteur von LifeSavvy, der Schwesterseite von How-To Geek, die sich auf Lifehacks, Tipps und Tricks konzentriert. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Verlagswesen und hat Tausende von Artikeln bei Review Geek, How-To Geek und Lifehacker verfasst. Jason war Wochenend-Redakteur von Lifehacker, bevor er zu How-To Geek kam.
Vollständige Biografie lesen