So deaktivieren Sie das Willkommenserlebnis nach Windows 10-Updates

So deaktivieren Sie das Willkommenserlebnis nach Windows 10-Updates

How Disable Welcome Experience After Windows 10 Updates

Die Tipps-App zeigt was

Windows 10 öffnet manchmal ein Tipps-Fenster, um Ihnen im Rahmen eines Willkommenserlebnisses zu zeigen, was es Neues über das Betriebssystem gibt nach einem Update . Wenn Sie dies als störend empfinden, können Sie es einfach deaktivieren. Hier ist wie.



Schnellzugriff von Google Drive entfernen

Öffnen Sie zunächst das Startmenü und das kleine Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen. Sie können die Einstellungen auch schnell mit der Tastenkombination Windows+I öffnen.

Wählen Sie in den Einstellungen System aus.

Klicken Sie in den Windows 10-Einstellungen auf

mit einem usb auf ps4

Klicken Sie unter System in der Menüliste auf Benachrichtigungen und Aktionen.

Klicken Sie in den Windows-Einstellungen auf

Deaktivieren Sie auf dem Bildschirm Benachrichtigungen und Aktionen das Kontrollkästchen neben Windows-Begrüßungserlebnis nach Updates und gelegentlich bei der Anmeldung anzeigen, um die Neuerungen und Vorschläge hervorzuheben.

Deaktivieren Sie in den Windows-Einstellungen das

Schließen Sie danach die Einstellungen. Sie werden die Windows-Willkommenserfahrung nach Updates oder Anmeldung nicht mehr sehen. Es ist eine Sache weniger, die Sie ablenkt, während Sie auf Ihrem PC arbeiten.

VERBUNDEN: So halten Sie Ihren Windows-PC und Ihre Apps auf dem neuesten Stand

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
Profilfoto von Benj Edwards Benj Edwards
Benj Edwards ist Associate Editor für How-To Geek. Seit über 15 Jahren schreibt er über Technologie und Technologiegeschichte für Websites wie The Atlantic, Fast Company, PCMag, PCWorld, Macworld, Ars Technica und Wired. 2005 gründete er Vintage Computing and Gaming, einen Blog, der sich der Technikgeschichte widmet. Er hat auch den Podcast The Culture of Tech erstellt und trägt regelmäßig zum Retrogaming-Podcast Retronauts bei.
Vollständige Biografie lesen