So deaktivieren Sie Vorschlagsbanner in den Einstellungen unter Windows 10

So deaktivieren Sie Vorschlagsbanner in den Einstellungen unter Windows 10

How Disable Suggestion Banners Settings Windows 10

Oktober 2018-Update für Windows 10 enthält Vorschlagsbanner oder Kacheln, die in der gesamten App 'Einstellungen' angezeigt werden. Sie können diese einfach deaktivieren, wenn Sie sie nicht sehen möchten.



Um diese Vorschläge zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Allgemein. Klicken Sie in der App 'Einstellungen' auf den Schalter unter 'Vorgeschlagene Inhalte anzeigen', um diese Funktion zu deaktivieren.

Wenn Sie die Vorschläge in Zukunft wieder aktivieren möchten, kehren Sie hierher zurück und aktivieren Sie den Schalter erneut.

Diese Vorschläge erscheinen manchmal, aber nicht immer, in der App 'Einstellungen' mit Empfehlungen für Einstellungen, die Sie möglicherweise ändern möchten. Zum Beispiel sahen wir ein Banner mit dem Hinweis Aktivieren der Nachtlichtfunktion So können Sie Ihren Bildschirm nachts leichter lesen.

Andere Vorschläge hier könnten in Zukunft Apps hervorheben. Wir hoffen nur, dass Microsoft diese Vorschläge nicht für Werbung verwendet. Microsoft hat in der Vergangenheit andere Vorschlagsfunktionen in Windows 10 verwendet, um Werbung einzufügen. Windows 10 hat zu viele integrierte Werbung .

VERBUNDEN: So deaktivieren Sie die gesamte integrierte Werbung von Windows 10

WEITER LESEN
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen