So deaktivieren Sie den Office 2013-Startbildschirm

So deaktivieren Sie den Office 2013-Startbildschirm

How Disable Office 2013 Start Screen

Wenn Sie ein Office 2013-Programm öffnen, wird automatisch ein Startbildschirm mit den verschiedenen verfügbaren Vorlagen und einer Liste der zuletzt geöffneten Dokumente in der linken Spalte angezeigt. Wenn Sie diesen Bildschirm als störend empfinden und lieber daran vorbeigehen möchten, können Sie ihn einfach deaktivieren.



Dazu nehmen wir eine Änderung an der Registrierung vor.

HINWEIS: Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, sollten Sie sie unbedingt sichern. Wir empfehlen auch Wiederherstellungspunkt erstellen du kannst es verwenden Stellen Sie Ihr System wieder her Wenn etwas schief läuft.

Kontrollkästchen in Word-Dokument einfügen

Um den Registrierungseditor zu öffnen, drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie regedit (ohne Anführungszeichen) in das Bearbeitungsfeld Öffnen ein und klicken Sie auf OK.

Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Anzeige

HINWEIS: Dieses Dialogfeld wird möglicherweise nicht angezeigt, je nach Ihrem Einstellungen der Benutzerkontensteuerung .

Navigieren Sie zum folgenden Schlüssel.

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice15.0CommonGeneral

Zeilenverknüpfung Google Sheets einfügen

Suchen Sie im rechten Fensterbereich nach dem Schlüssel namens DisableBootToOfficeStart. Wenn es nicht in der Liste enthalten ist, erstellen Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste Allgemein in der Baumstruktur links (oder in einem leeren Bereich im rechten Fensterbereich) klicken, den Cursor im Popup-Menü über Neu bewegen und DWORD (32- bit) Wert aus dem Unter-Popup-Menü.

Der neue Wert heißt standardmäßig Neuer Wert Nr. 1 und der Text wird hervorgehoben.

Ändern Sie den Namen in DisableBootToOfficeStart und doppelklicken Sie darauf.

Ändern Sie den Wert im Bearbeitungsfeld Wertdaten in 1 und klicken Sie auf OK. Dadurch wird der Startbildschirm in allen Office 2013-Anwendungen deaktiviert.

Der angezeigte Wert ändert sich auf 1.

was ist ein symbolischer link

Wenn Sie den Startbildschirm für bestimmte Office 2013-Anwendungen deaktivieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie zur Optionstaste für die gewünschte App navigieren. Um beispielsweise den Startbildschirm für Word zu deaktivieren, navigieren Sie zum folgenden Schlüssel und fügen Sie bei Bedarf den Schlüssel DisableBootToOfficeStart hinzu, und legen Sie seinen Wert wie oben beschrieben auf 1 fest.

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice15.0WordOptions

Um den Registrierungseditor zu schließen, wählen Sie im Menü Datei die Option Beenden.

Anzeige

Um diese Änderungen rückgängig zu machen und den Startbildschirm in allen oder bestimmten Office-Anwendungen zu aktivieren, ändern Sie den Wert DisableBootToOfficeStart auf 0 oder löschen Sie einfach den Wert.

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
Profilfoto von Lori Kaufman Lori Kaufmann
Lori Kaufman ist Technologieexpertin mit 25 Jahren Erfahrung. Sie war leitende technische Redakteurin, arbeitete als Programmiererin und hat sogar ihr eigenes Unternehmen mit mehreren Standorten geleitet.
Vollständige Biografie lesen