So deaktivieren Sie Cortana auf dem Windows 10-Sperrbildschirm

So deaktivieren Sie Cortana auf dem Windows 10-Sperrbildschirm

How Disable Cortana Windows 10 Lock Screen

Holen Sie sich den Produktschlüssel Windows 10

Mit dem Windows 10 Jubiläums-Update , Cortana ist jetzt standardmäßig auf Ihrem Sperrbildschirm aktiviert – vorausgesetzt, Sie haben dies nicht getan hat sie komplett behindert . Wenn Sie Cortana lieber nicht haben möchten Fragen beantworten Wenn Ihr PC gesperrt ist, kann die Funktion einfach deaktiviert werden.



VERBUNDEN: So deaktivieren Sie Cortana in Windows 10

Öffnen Sie Cortana, indem Sie in Ihrer Taskleiste auf die Schaltfläche Cortana klicken, Windows + S auf Ihrer Tastatur drücken oder einfach Hey Cortana sagen, wenn Sie hab das aktiviert . Wenn Cortana geöffnet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.

Scrollen Sie auf der Seite Einstellungen nach unten und deaktivieren Sie die Option Cortana verwenden, auch wenn mein Gerät gesperrt ist.

Beachten Sie, dass PC-Benutzer derzeit keine Möglichkeit haben, auf dem Sperrbildschirm auf Cortana zuzugreifen, außer indem Sie Hey Cortana in ein Mikrofon sagen. Es gibt keine Cortana-Schaltfläche, auf die Sie klicken können. Mobile Benutzer können jedoch ihre Suchtaste drücken, um sie zu starten. Außerdem kann Cortana auf viele Anfragen – wie das Abspielen von Musik oder das Beantworten grundlegender Fragen – direkt über den Sperrbildschirm antworten. Wenn Sie Cortana jedoch bitten, etwas zu tun, das Einstellungen oder eine App beinhaltet, fordert Windows Sie auf, sich anzumelden, bevor Cortana Ihre Anfrage abschließen kann.

WEITER LESEN Profilfoto zu Walter Glenn Walter Glenn
Walter Glenn ist ein ehemaligerRedaktionsleiter für How-To Geek und seine Schwesterseiten. Er hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Computerbranche und mehr20 Jahre als technischer Redakteur und Redakteur. Er hat Hunderte von Artikeln für How-To Geek geschrieben und Tausende herausgegeben. Er ist Autor oder Co-Autor von über 30 computerbezogenen Büchern in mehr als einem Dutzend Sprachen für Verlage wie Microsoft Press, O'Reilly und Osborne/McGraw-Hill. Außerdem hat er im Laufe der Jahre Hunderte von Whitepapers, Artikeln, Benutzerhandbüchern und Kursmaterialien geschrieben.
Vollständige Biografie lesen