So konfigurieren oder deaktivieren Sie AutoPlay unter Windows 11

So konfigurieren oder deaktivieren Sie AutoPlay unter Windows 11

How Configure Disable Autoplay Windows 11

Wenn Sie einen Wechseldatenträger oder eine Speicherkarte in einen Windows 11-PC einsetzen, Automatisches Abspielen fragt Sie, wie Windows das Laufwerk öffnen oder seine Medien abspielen soll. So deaktivieren oder ändern Sie die Funktionsweise von AutoPlay.



Öffnen Sie zunächst die Windows-Einstellungen, indem Sie auf Ihrer Tastatur Windws+i drücken. Oder Sie können mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und die Option Einstellungen in der angezeigten Liste auswählen.

Klicken Sie in Windows 11 mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie

Wenn die Einstellungen geöffnet werden, klicken Sie in der Seitenleiste auf Bluetooth & Geräte und wählen Sie dann AutoPlay.

Hinterlasse eine Bewertung bei Google

Klicken Sie in den Einstellungen auf

In den AutoPlay-Einstellungen können Sie die Funktionsweise von AutoPlay konfigurieren oder vollständig deaktivieren. Um AutoPlay auszuschalten, stellen Sie den Schalter unter Use AutoPlay for all media and devices auf Off.

Lege den Schalter daneben

Anzeige

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, AutoPlay zu verwenden, aber die Handhabung von Wechseldatenträgern und Speicherkarten ändern möchten, suchen Sie den Abschnitt AutoPlay-Standardeinstellungen auswählen, der zwei Dropdown-Menüs enthält.

Wenn Sie auf das Menü unter Wechseldatenträger klicken, sehen Sie die folgenden Optionen (und möglicherweise andere, je nachdem, welche Programme Sie installiert haben.

    Speichereinstellungen konfigurieren (Einstellungen):Dadurch gelangen Sie zu den Speichereinstellungen in der Windows-Einstellungen-App. Nimm keine Aktion:Das bedeutet, dass beim Anschließen des Laufwerks nichts im Zusammenhang mit AutoPlay passiert, Sie es jedoch wie gewohnt im Datei-Explorer finden können. Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen (Datei-Explorer):Dadurch wird das soeben verbundene Wechsellaufwerk automatisch in einem Datei-Explorer-Fenster geöffnet. Frag mich jedes Mal:Dadurch wird ein Menü angezeigt, in dem Sie gefragt werden, wie Sie mit dem neu angeschlossenen Laufwerk umgehen möchten.

Wählen Sie die Option, die am besten zu Ihnen passt.

wie man eine Prüfsumme erstellt

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unten

Direkt darunter sehen Sie das Dropdown-Menü Speicherkarte. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie diese Optionen (und möglicherweise andere, je nachdem, welche Apps installiert sind):

    Importieren von Fotos und Videos (Fotos):Dadurch werden Fotos und Videos, die auf der Speicherkarte gespeichert sind, automatisch in Ihre Windows 11 Fotos App-Bibliothek kopiert und importiert. Fotos und Videos importieren (OneDrive):Dadurch werden die Fotos und Videos der Speicherkarte auf Ihr Eine Fahrt Cloud-Speicherplatz. Abspielen (Windows Media Player):Dadurch werden automatisch Mediendateien wiedergegeben, die Windows auf der Speicherkarte in der Windows Media Player-App findet. Nimm keine Aktion:AutoPlay wird nicht aktiviert, wenn Sie eine Speicherkarte einsetzen. Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen (Datei-Explorer):Dadurch werden die auf der Speicherkarte gespeicherten Dateien in einem Datei-Explorer-Fenster angezeigt. Frag mich jedes Mal:Sie werden jedes Mal gefragt, wie Sie mit der Speicherkarte umgehen möchten, wenn Sie eine einsetzen.

Wählen Sie die Option, die Ihren persönlichen Vorlieben entspricht.

mein Computer hält Bluescreening

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unten

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie die Einstellungen, und wenn Sie das nächste Mal eine Speicherkarte einsetzen oder einen Wechseldatenträger anschließen, reagiert AutoPlay so, wie Sie es konfiguriert haben. Wenn Sie AutoPlay jemals wieder aktivieren oder die Einstellungen optimieren müssen, öffnen Sie einfach Einstellungen und navigieren Sie erneut zu Bluetooth-Geräte > AutoPlay. Viel Glück!

VERBUNDEN: So überprüfen Sie, wie viel OneDrive-Speicher Sie noch haben

WEITER LESEN Profilfoto von Benj Edwards Benj Edwards
Benj Edwards ist Associate Editor für How-To Geek. Seit über 15 Jahren schreibt er über Technologie und Technologiegeschichte für Websites wie The Atlantic, Fast Company, PCMag, PCWorld, Macworld, Ars Technica und Wired. 2005 gründete er Vintage Computing and Gaming, einen Blog, der sich der Technikgeschichte widmet. Er hat auch den Podcast The Culture of Tech erstellt und trägt regelmäßig zum Retronauts Retrogaming-Podcast bei.
Vollständige Biografie lesen