So kombinieren Sie RSS-Feeds und soziale Medien in einem Stream in Safari

So kombinieren Sie RSS-Feeds und soziale Medien in einem Stream in Safari

How Combine Rss Feeds

elektronische Signatur in Word einfügen

Mit Safari können Sie RSS-Feeds abonnieren und Ihre Social-Media-Konten hinzufügen, damit Sie sie direkt im Browser in einem universellen Feed anzeigen können, ohne dass zusätzliche Anwendungen oder Erweiterungen erforderlich sind.



Auf diese Weise können Sie, anstatt manuell zu all Ihren bevorzugten Websites und Social-Media-Seiten zu navigieren, jeden Artikel, jeden Tweet und jede Statusaktualisierung in Ihrer Safari-Seitenleiste anzeigen.

So fügen Sie unter OS X und iOS RSS-Feeds zu Safari hinzu

VERBUNDEN: Was ist RSS und wie kann ich davon profitieren?

RSS-Feeds sind eine großartige Möglichkeit um mit Ihren Lieblingsblogs und Nachrichtenseiten Schritt zu halten, aber Social-Media-Streams haben für viele Menschen RSS-Feeds ersetzt. Es gibt jedoch immer noch viele RSS-Feeds für viele große Websites, und eines der schönen Dinge an Safari ist die Möglichkeit, diese Feeds zu abonnieren und in der Seitenleiste des Browsers anzuzeigen.

Um die Seitenleiste zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Seitenleiste anzeigen, oder gehen Sie alternativ direkt zu Ihren freigegebenen Links, indem Sie die Tastenkombination Befehl+Strg+3 verwenden. Im folgenden Screenshot haben wir den Browser bereits zur RSS-Feed-Seite der New York Times geöffnet.

Wenn die Seitenleiste geöffnet ist, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Abonnements.

Anzeige

Der einfachste Weg, Feeds zur Seitenleiste 'Freigegebene Links' hinzuzufügen, besteht darin, einfach auf den gewünschten RSS-Feed zu klicken.

Wenn Sie dies tun, wird ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie es hinzufügen möchten. Klicken Sie dazu auf Hinzufügen.

Wie Sie sehen, wurde die Homepage der Times zu unseren Shared Links hinzugefügt. Sie können beliebig viele RSS-Feeds hinzufügen.

Eine andere Möglichkeit, Feeds zu abonnieren, besteht darin, auf die Schaltfläche Feed hinzufügen zu klicken, die oft nicht zuverlässig konsistent ist. Manchmal funktioniert es und manchmal nicht. Wenn es funktioniert, wird der Feed im Dialogfeld Abonnieren angezeigt und Sie können dann auf Feed hinzufügen klicken.

In Fällen, in denen der resultierende Dialog nur Item sagt und Ihnen keine weiteren Optionen bietet, verwenden Sie am besten die zuvor beschriebene Methode zum Hinzufügen von RSS-Feeds.

Um dies auf Ihrem iPhone oder iPad zu tun, müssen Sie zuerst zu dem Feed navigieren, den Sie hinzufügen möchten, und dann auf das Symbol zum Öffnen des Buches unten im Browser klicken.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Abonnements.

Anzeige

Jetzt müssen Sie nur noch auf Aktuelle Site hinzufügen klicken und sie wird zu Ihren Abonnements hinzugefügt.

Beachten Sie, dass Ihre Abonnements mit iCloud synchronisiert werden, sodass von Safari-Sitzung zu Safari-Sitzung alles passt. Wenn Sie nicht möchten, dass dies geschieht, Sie können die Synchronisierung deaktivieren Sie verlieren jedoch einige wertvolle Funktionen, wenn Sie dies tun.

Hinzufügen von Social Media-Konten zu Safari unter OS X

Wenn Sie wollen füge deine Social-Media-Konten hinzu , anstatt auf Feed hinzufügen zu klicken, klicken Sie auf Konto hinzufügen.

Die Seite mit den Systemeinstellungen für Internetkonten wird dann angezeigt, auf der Sie Ihre Social-Media-Konten hinzufügen können.

So stellen Sie das E-Mail-Passwort wieder her

Wenn wir beispielsweise unseren Twitter-Feed hinzufügen möchten, klicken wir auf Twitter und geben dann unseren Benutzernamen und unser Passwort ein.

(Wenn du benutzt Zwei-Faktor-Authentifizierung in Ihrem Social-Media-Konto müssen Sie sich in dessen Einstellungen einloggen und ein anwendungsspezifisches Passwort erstellen und dieses hier verwenden.)

Anzeige

Jetzt sehen Sie, dass wir unseren Twitter-Account erfolgreich zu unserer Safari-Seitenleiste hinzugefügt haben.

Wenn wir unten in der Seitenleiste auf Fertig klicken, sehen Sie, dass unsere geteilten Links jetzt auch Twitter-Updates enthalten.

Sie können weiterhin nach Herzenslust weitere RSS-Feeds und Social-Media-Konten hinzufügen. Anstatt von Site zu Site zu navigieren, können Sie stattdessen die Seitenleiste geöffnet lassen und die neuesten Benachrichtigungen, Beiträge und Updates von all Ihren bevorzugten Sites und Freunden erhalten.

VERBUNDEN: So synchronisieren Sie Kontakte, Erinnerungen und mehr mit iCloud

Dies macht Sie möglicherweise nicht produktiver, aber es wird die Zeit, die Sie mit dem Surfen verbringen, sicher verkürzen. Noch besser ist jedoch die einfache Tatsache, dass Sie keine Erweiterung oder andere Anwendung verwenden müssen. Allein dafür lohnt es sich auszuprobieren.

WEITER LESEN
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
Profilfoto von Matt Klein Matt Klein
Matt Klein verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in der technischen Redaktion. Er hat Windows, Android, macOS, Microsoft Office und alles dazwischen abgedeckt. Er hat sogar ein Buch geschrieben, The How-To Geek Guide to Windows 8.
Vollständige Biografie lesen