Wie kann die Größe einer Datei Null sein?

Wie kann die Größe einer Datei Null sein?

How Can File S Size Be Zero

Wir alle stoßen auf unseren Computern gelegentlich auf eine „Situation“, die uns völlig verblüfft, wie zum Beispiel eine Datei mit der Größe Null, aber wie ist das überhaupt möglich? Der heutige SuperUser Q&A-Post enthält die Antworten auf die Frage eines verwirrten Lesers.



Rezept an Google Home senden

Die heutige Frage-und-Antwort-Sitzung kommt mit freundlicher Genehmigung von SuperUser – einer Unterabteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q&A-Websites.

Die Frage

SuperUser-Leser Eugene S möchte wissen, wie die Größe einer Datei null sein kann:

Dies ist etwas, auf das ich gestoßen bin und mir keine richtige Erklärung einfallen konnte. Wenn ich ein leeres erstelle *.txt-Datei Auf meinem Computer und dann auf die Größe schauen, zeigt es eine Größe von Null an. Wie ist das möglich? Ich meine, selbst wenn die Datei selbst leer ist, muss sie noch eine gewisse Größe haben (auch wenn sie nur ihren eigenen Namen speichern soll). Wie ist dies zu erklären?

Wie ist es möglich, dass eine Datei die Größe Null hat?

Die Antwort

Die SuperUser-Mitwirkenden David Schwartz und Cort Ammon haben die Antwort für uns. Zunächst David Schwartz:

wie man Textdisharmonie ausblendet

Es ist möglich, weil es wirklich keine Datei gibt. Es gibt nur einen Verzeichniseintrag mit Namen und Besitzer. Der Verzeichniseintrag unterscheidet sich logisch von der Datei. Beispielsweise kann dieselbe Datei mehr als einen Namen in mehr als einem Verzeichnis haben.

Leider wird der Begriff Datei nicht immer genau gleich verwendet. Aber die Dateigrößenlogik kommt von dem Modell, bei dem ein Verzeichniseintrag eine Datei an ein Verzeichnis anhängt, dann werden die Dateinamen und die zugehörigen Metadaten im Verzeichnis gespeichert.

wie man ein Zitatwort blockiert

Gefolgt von der Antwort von Cort Ammon:

Die semantische Bedeutung der Dateigröße unterscheidet sich von der von Ihnen verwendeten.

Es gibt viele Dateigrößen, die sinnvoll sind. Die häufigste Angabe, die Sie hier sehen, ist die Anzahl der Bytes in der Datei. Wenn die Datei eine leere Textdatei ist, kann sie tatsächlich null Byte enthalten. Diese Zahl ist für Programmierer wichtig, da wir oft eine Datei öffnen, alle Daten lesen und sie schließen müssen. Wir müssen wissen, wie viele Bytes an Daten in der Datei enthalten sein werden, damit wir vorausplanen können.

Eine weitere Bedeutung ergibt sich aus der Art und Weise, wie die meisten Dateisysteme Daten speichern. Die meisten Dateisysteme speichern Daten in Blöcken. Zum Beispiel kann das Dateisystem Daten in 64-kB-Blöcken speichern, was bedeutet, dass es niemals etwas zuweist, das kein gerades Vielfaches von 64 kB ist. Das klingt ineffizient, kann die Buchhaltung aber um einiges einfacher machen, und oft bedeutet einfacher auch schneller.

Eine dritte Bedeutung, an der Sie ziehen, wäre die tatsächliche Anzahl von Bits, die auf der Festplatte erforderlich sind, um das Vorhandensein einer Datei zu beschreiben. Darunter fallen auch Informationen, die in der Regel getrennt von der Datei gespeichert werden. Unter Linux wird beispielsweise das Konzept des Dateinamens im Inode für das Verzeichnis gespeichert, das die Datei enthält. [ Aufgrund der Eingabe anderer Kommentare wird dies (technisch) in den Daten des Verzeichnisses gespeichert. Als ich dies schrieb, dachte ich an den Fall eines kleinen Verzeichnisses. Daten kleiner als 156 Byte können direkt im Inode gespeichert werden. ] Dies ist keine häufig verwendete Bedeutung, da sie schrecklich schwer zu bestimmen ist, ohne die enorm tiefen inneren Abläufe Ihres Dateisystems zu kennen (z. B. die Berücksichtigung des Speicherplatzes, der zum Speichern aller Berechtigungen für die Datei erforderlich ist). Wenn Sie jedoch eine 1.000.000 Byte große Festplatte haben und wissen möchten, wie groß eine Datei auf diese Festplatte passt, ist dies eine sehr wichtige Bedeutung für Sie!


Möchten Sie der Erklärung noch etwas hinzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Sehen Sie sich hier den vollständigen Diskussionsthread an .

welche version ist mein ipad
WEITER LESEN
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
Akemi Iwaya
Akemi Iwaya ist seit 2009 Teil des How-To Geek/LifeSavvy Media-Teams. Sie hat zuvor unter dem Pseudonym 'Asian Angel' geschrieben und war Lifehacker-Praktikantin, bevor sie zu How-To Geek/LifeSavvy Media kam. Sie wurde von ZDNet Worldwide als maßgebliche Quelle zitiert.
Vollständige Biografie lesen