So vergleichen Sie Ihr Linux-System: 3 Open-Source-Benchmarking-Tools

So vergleichen Sie Ihr Linux-System: 3 Open-Source-Benchmarking-Tools

How Benchmark Your Linux System

Die Befehlszeilen-Dienstprogramme von Linux können alles tun, einschließlich der Durchführung von Benchmarks – aber die Verwendung eines dedizierten Benchmarking-Programms ist ein einfacherer und narrensichererer Prozess. Mit diesen Dienstprogrammen können Sie reproduzierbare Tests für verschiedene Systeme und Konfigurationen durchführen.



Diese Linux-Benchmarking-Tools sind nicht so beliebt, bekannt oder ausgereift wie ihre Windows-Äquivalente, aber sie ermöglichen es Ihnen, verschiedene Systeme einfach zu vergleichen und ihre Leistung zu bewerten.

Hardinfo – CPU-Benchmark

Hardinfo ist unter Ubuntu nicht standardmäßig installiert, aber es ist im Ubuntu Software Center verfügbar – suchen Sie einfach nach hardinfo und installieren Sie die Anwendung System Profiler und Benchmark. Wenn Sie eine andere Linux-Distribution verwenden, suchen Sie in Ihrem Paketmanager nach dem Paket hardinfo.

Starten Sie nach der Installation den System Profiler und die Benchmark-Anwendung über das Dash.

Hardinfo zeigt Informationen zu Ihrem System, seiner Hardware und seiner Konfiguration an. Mit der Funktion Bericht erstellen können Sie einen Bericht speichern und die Informationen – einschließlich Benchmarks – auswählen, die Sie einbeziehen möchten.

Anzeige

Scrollen Sie zum Ende der Liste und wählen Sie einen der sechs CPU-Benchmarks aus, um Ihre CPU zu vergleichen. Hardinfo vergleicht die Leistung Ihrer CPU mit der anderer CPUs. Der CPU-Benchmark kann nützlich sein, wenn Sie versuchen, die CPU-Geschwindigkeit zwischen Computern zu vergleichen oder die Auswirkungen einer Übertaktung zu bestimmen.

GtkPerf – GTK+ Benchmark

GtkPerf ist ein weiteres Benchmark-Tool, das Sie im Software Center von Ubuntu und den Paketmanagern anderer Linux-Distributionen finden.

GtkPerf testet die Leistung des grafischen GTK+-Toolkits, das von GNOME und den Standard-Desktopanwendungen von Ubuntu verwendet wird. Mit GtkPerf können Sie den Leistungsunterschied zwischen verschiedenen GTK+-Themes, verschiedenen GTK+-Versionen und verschiedenen Versionen Ihres X-Servers und Ihrer Grafiktreiber messen.

Starten Sie den Benchmark und GtkPerf führt GTK+-Widget-Operationen aus und bestimmt, wie lange diese dauern.

Der Test ist reproduzierbar, sodass Sie mit GtkPerf die Leistung von GTK+ auf mehreren Computern und Plattformen testen können.

Phoronix Test Suite – Umfassende Benchmarks

Die Phoronix Test Suite – auch bekannt als pts – wurde von der Phoronix-Website erstellt, um die reproduzierbaren Tests durchzuführen, die für die Benchmarks verwendet werden, die Sie in den Artikeln von Phoronix finden. Es bezeichnet sich selbst als die umfassendste Benchmarking-Plattform, die für Linux verfügbar ist. Sie finden es auch im Software Center von Ubuntu und in den Paketmanagern anderer Linux-Distributionen.

Anzeige

Die Nutzungsbedingungen der Phoronix Test Suite besagen, dass Ihre Testergebnisse öffentlich geteilt werden, wenn Sie sie einreichen, und dass die Aktivierung der anonymen Berichtsfunktionen dazu führt, dass PTS anonyme Daten hochlädt – geben Sie Y ein, um ihnen zuzustimmen. Danach können Sie auswählen, ob anonyme Berichtsfunktionen aktiviert werden sollen oder nicht.

Der Phoronix Test Suit bietet ein Menü mit Benchmarking- und Informationsoptionen zur Auswahl.

Um einen einzelnen Test durchzuführen, geben Sie 1 ein. Sie erhalten eine Liste mit 126 Tests zur Auswahl. Wenn für einen Test zusätzliche Software erforderlich ist, lädt die Testsuite diese automatisch herunter.

mein mac lässt sich nicht neu starten

Um eine Reihe von Tests durchzuführen, geben Sie 2 ein. Es gibt 54 verschiedene Testreihen, die von Audio- und Videocodierung bis hin zu Raytracing und Netzwerken reichen.

Um einen komplexen Systemtest durchzuführen, geben Sie 3 ein. Der komplexe Systemtest umfasst fünf Tests: Apache Benchmark für die Leistung bei der Bereitstellung von Webseiten, C-Ray für die Raytracing-Leistung, RAMspeed (zwei verschiedene Konfigurationen) für die Speicherleistung und PostMark für Festplattentransaktionen Leistung.

Anzeige

Die Ergebnisse können hochgeladen und verglichen werden auf OpenBenchmarking.org .


Wie messen Sie die Leistung Ihres Linux-Systems? Hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Sie Tricks zum Teilen haben.

WEITER LESEN
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen