So fügen Sie die Systemsteuerung zum Kontextmenü von Windows hinzu

So fügen Sie die Systemsteuerung zum Kontextmenü von Windows hinzu

How Add Control Panel Windows Context Menu

Wenn Sie häufig auf die Windows-Systemsteuerung zugreifen, warum legen Sie sie nicht dort ab, wo Sie am schnellsten darauf zugreifen können? Direkt im Kontextmenü.



Auch wenn die neue Einstellungsoberfläche die meisten Aufgaben übernimmt, ist die alte Systemsteuerung ist immer noch ein Werkzeug, auf das Sie sich ziemlich oft verlassen müssen. Sicher kannst du pinnen Sie es an Ihre Taskleiste an —oder sogar zu Ihr Dateimanager-Fenster – aber direkt in Ihrem Kontextmenü zu haben bedeutet, dass es immer nur einen Rechtsklick entfernt ist.

VERBUNDEN: So greifen Sie in Windows 10 oder Windows 8.x auf die alte Systemsteuerung zu

Bash-Shell in Windows 10

Fügen Sie dem Kontextmenü die Systemsteuerung hinzu, indem Sie die Registrierung manuell bearbeiten

Um die Systemsteuerung zum Kontextmenü hinzuzufügen, müssen Sie nur ein paar schnelle Änderungen in der Windows-Registrierung vornehmen.

Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsstarkes Werkzeug und sein Missbrauch kann Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig machen. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Das heißt, wenn Sie noch nie damit gearbeitet haben, ziehen Sie in Betracht, etwas darüber zu lesen So verwenden Sie den Registrierungseditor bevor Sie anfangen. Und definitiv Sichern Sie die Registrierung (und dein Computer !) bevor Sie Änderungen vornehmen.

Windows 10 Tablet-Modus deaktiviert

VERBUNDEN: Lernen Sie, den Registrierungseditor wie ein Profi zu verwenden

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf Start klicken und regedit eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen und ihm die Berechtigung zu erteilen, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

Anzeige

Verwenden Sie im Registrierungseditor die linke Seitenleiste, um zum folgenden Schlüssel zu navigieren:

shell

Als Nächstes erstellen Sie einen neuen Schlüssel im |_+_| Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf |_+_| und wählen Sie Neu > Schlüssel. Benennen Sie die neue Taste Systemsteuerung. Der Name dieser Taste ist der Name, der im Kontextmenü angezeigt wird.

lösche später liste youtube

Als nächstes erhalten Sie einen weiteren neuen Schlüssel, diesmal im neuen |_+_| Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systemsteuerungstaste und wählen Sie Neu > Schlüssel. Benennen Sie den neuen Tastaturbefehl.

Mit dem neuen |_+_| im linken Bereich ausgewählter Schlüssel, doppelklicken Sie auf |_+_| Wert im rechten Bereich, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Geben Sie im Eigenschaftenfenster den folgenden Text in das Feld Wertdaten ein:

shell

wie lang ist ein klingelton

Die Änderungen sollten sofort erfolgen. Um es zu testen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop oder im Datei-Explorer und prüfen Sie, ob der Befehl der Systemsteuerung angezeigt wird.

Anzeige

Wenn Sie die Änderungen jederzeit rückgängig machen möchten, gehen Sie einfach zurück in die Registry und löschen Sie die |_+_| Schlüssel, den Sie erstellt haben. Dadurch wird auch das |_+_| . gelöscht Schlüssel, den Sie im Inneren erstellt haben.

So erlauben Sie nicht vertrauenswürdige Verknüpfungen

Das Schöne an all dem ist, dass Sie mit dem gleichen grundlegenden Verfahren jedes beliebige Programm zu Ihrem Kontextmenü hinzufügen können. Erstellen Sie einfach einen Schlüssel mit dem Namen, was Sie wollen, innerhalb des |_+_| Schlüssel, erstellen Sie eine |_+_| Schlüssel in diesem neuen Schlüssel, und ändern Sie dann die |_+_| Wert Ihres neuen Befehlsschlüssels an den Pfad für das Programm.

Laden Sie unsere One-Click-Registrierungs-Hacks herunter

Wenn Sie nicht selbst in die Registry eintauchen möchten, haben wir ein paar Registry-Hacks erstellt, die Sie verwenden können. Der Hack 'Systemsteuerung zum Kontextmenü hinzufügen' erstellt die Schlüssel, die Sie zum Hinzufügen des Befehls 'Systemsteuerung' benötigen. Der Hack „Systemsteuerung aus dem Kontextmenü entfernen (Standard)“ löscht diese Schlüssel, entfernt den Befehl und stellt den Standard wieder her. Beide Hacks sind in der folgenden ZIP-Datei enthalten. Doppelklicken Sie auf dasjenige, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie sich durch die Eingabeaufforderungen.

Hacks für das Kontextmenü der Systemsteuerung

VERBUNDEN: So erstellen Sie Ihre eigenen Hacks für die Windows-Registrierung

Diese Hacks sind wirklich nur die |_+_| key, auf die neuen Schlüssel und Werte reduziert, über die wir im vorherigen Abschnitt gesprochen haben, und dann in eine .REG-Datei exportiert. Das Ausführen der Hacks erstellt oder löscht nur die Schlüssel zum Hinzufügen des Befehls zum Kontextmenü. Und wenn Sie gerne an der Registry herumfummeln, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen So erstellen Sie Ihre eigenen Registry-Hacks .

WEITER LESEN Profilfoto zu Walter Glenn Walter Glenn
Walter Glenn ist ein ehemaligerRedaktionsleiter für How-To Geek und seine Schwesterseiten. Er hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Computerbranche und mehr20 Jahre als technischer Redakteur und Redakteur. Er hat Hunderte von Artikeln für How-To Geek geschrieben und Tausende herausgegeben. Er ist Autor oder Co-Autor von über 30 computerbezogenen Büchern in mehr als einem Dutzend Sprachen für Verlage wie Microsoft Press, O'Reilly und Osborne/McGraw-Hill. Außerdem hat er im Laufe der Jahre Hunderte von Whitepapers, Artikeln, Benutzerhandbüchern und Kursmaterialien geschrieben.
Vollständige Biografie lesen