So fügen Sie einen Indikator hinzu, um zu sehen, auf welchem ​​virtuellen Desktop Sie sich in Windows 10 befinden

So fügen Sie einen Indikator hinzu, um zu sehen, auf welchem ​​virtuellen Desktop Sie sich in Windows 10 befinden

How Add An Indicator See What Virtual Desktop You Re Windows 10

Die Möglichkeit, mehrere Desktops zu haben, fehlte in Windows lange Zeit, bis Windows 10 sie schließlich hinzufügte. Wir haben behandelt, wie es geht Verwenden Sie virtuelle Desktops in Windows 10 , aber es fehlt mindestens eine Funktion, deren Hinzufügen wir Ihnen zeigen.



VERBUNDEN: So verwenden Sie virtuelle Desktops in Windows 10

Mit virtuellen Desktops können Sie Ihre geöffneten Programme in Kategorien einteilen, z. B. für Arbeit, Spiele, Überprüfung sozialer Medien oder Surfen im Internet. Sobald Sie jedoch mehrere virtuelle Desktops eingerichtet haben, gibt es nirgendwo einen Hinweis darauf, welcher Desktop gerade aktiv ist. VirtualDesktopManager ist ein kleines Windows-Programm, das der Taskleiste ein Symbol hinzufügt, das anzeigt, auf welchem ​​virtuellen Desktop Sie sich gerade befinden, sowie einige andere nützliche Funktionen.

Laden Sie VirtualDesktopManager von der Seite Releases herunter und entpacken Sie die ZIP-Datei, wo immer Sie möchten – das Programm ist portabel, muss also nicht installiert werden. Doppelklicken Sie einfach auf die Datei VirtualManagerDesktop.exe, um das Programm auszuführen.

VERBUNDEN: So verwenden und konfigurieren Sie das neue Benachrichtigungscenter in Windows 10

Batch umbenennen von Dateien Windows 10

Das VirtualDesktopManager-Symbol wird der Taskleiste hinzugefügt und zeigt Ihnen die Nummer des derzeit aktiven virtuellen Desktops (auch wenn Sie nur einen Desktop haben). Wenn Sie die aktuelle Desktop-Nummer auf einen Blick sehen möchten, können Sie Verschieben Sie das VirtualDesktopManager-Symbol aus der Taskleiste in die Taskleiste , sodass Sie die Taskleiste nicht öffnen müssen, um sie anzuzeigen.

Die Standard-Hotkeys zum Wechseln von Desktops in den virtuellen Desktops von Microsoft sind Strg+Win+Links und Strg+Win+Rechts. Sie können diese Hotkeys auch nach der Installation von VirtualDesktopManager verwenden, aber Sie werden nicht den vollen Nutzen aus dem Programm ziehen.

Anzeige

Standardmäßig verwendet VirtualDesktopManager stattdessen Strg+Alt+Links und Strg+Alt+Rechts. Wenn Sie jedoch einen Intel-Chip in Ihrem PC haben, besteht eine gute Möglichkeit, dass dies nicht funktioniert, da dieser Hotkey einem Intel-Dienstprogramm zugewiesen ist. VirtualDesktopManager informiert Sie, wenn der Standard-Hotkey nicht festgelegt werden kann, mit einer Benachrichtigung, die angezeigt wird, wenn Sie VirtualDesktopManager ausführen. Es gibt einen alternativen Hotkey und wir zeigen Ihnen, wie Sie zu diesem wechseln.

Um den in VirtualDesktopManager verwendeten Hotkey zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Taskleiste oder in der Taskleiste und wählen Sie Einstellungen aus dem Popup-Menü.

Aktivieren Sie im Dialogfeld Einstellungen das Kontrollkästchen Alternative Tastenkombination verwenden (Umschalt+Alt+Links/Rechts). Klicken Sie dann auf Speichern. Beachten Sie, dass es so aussieht, als würde nichts passieren, wenn Sie auf Speichern klicken, aber die Änderung wird tatsächlich gespeichert. Um das Dialogfeld zu schließen, klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke.

baut einen pc schwer

Eine Benachrichtigung wird angezeigt, die Ihnen mitteilt, dass VirtualDesktopManager noch ausgeführt wird und wie Sie das Programm beenden können, wenn Sie dies wünschen.

Es gibt einige Einschränkungen von VirtualDesktopManager. Sie werden eine dieser Einschränkungen bemerken, wenn Sie versuchen, zu schnell zwischen den Desktops zu wechseln. Dadurch versuchen Programmfenster auf verschiedenen Desktops, den Fokus zu gewinnen, und Sie werden sie in der Taskleiste sehen, auch wenn Sie sich gerade nicht auf diesem Desktop befinden. Die Symbole für Programme, die versuchen, den Fokus zu gewinnen, werden orange blinkend. Wenn Sie auf eines dieser Symbole klicken, werden Sie automatisch zu diesem Programm und zum Desktop mit diesem Programm weitergeleitet.

Der Autor des Programms sagt auch, dass VirtualDesktopManager weitere Tests benötigt, um zu sehen, wie gut es sich verhält, wenn Sie Ihren PC anhalten oder in den Ruhezustand versetzen. Eine weitere Sache zu beachten ist, dass wenn explorer.exe stürzt ab und muss neu gestartet werden , müssen Sie auch VirtualDesktopManager neu starten.

VERBUNDEN: So führen Sie Programme automatisch aus und legen Erinnerungen mit dem Windows-Taskplaner fest

VirtualDesktopManager hat möglicherweise einige Einschränkungen, aber zusätzlich zur Anzeige der aktuellen Desktop-Nummer fügt er eine weitere sehr nützliche Funktion hinzu: die Möglichkeit, durch alle Ihre Desktops zu blättern. Angenommen, Sie haben zehn virtuelle Desktops. Sie befinden sich derzeit auf Desktop Nr. 10 und möchten zu Desktop Nr. 1 wechseln. Anstatt neunmal Umschalt+Alt+Links zu drücken, können Sie Umschalt+Alt+Rechts verwenden, um direkt von Desktop Nr. 10 zu Desktop Nr. 1 zu wechseln.

Anzeige

Wenn VirtualDesktopManager bei jedem Start von Windows aktiviert werden soll, können Sie Taskplaner verwenden um VirtualManagerDesktop.exe bei jeder Anmeldung automatisch auszuführen.

WEITER LESEN Profilfoto von Lori Kaufman Lori Kaufmann
Lori Kaufman ist Technologieexpertin mit 25 Jahren Erfahrung. Sie war leitende technische Redakteurin, arbeitete als Programmiererin und hat sogar ihr eigenes Unternehmen mit mehreren Standorten geleitet.
Vollständige Biografie lesen