Google Kalender wurde im neuen Design von seiner besten Funktion befreit

Google Kalender wurde im neuen Design von seiner besten Funktion befreit

Google Calendar Got Rid Its Best Feature New Design

Vor ein paar Monaten, Google hat ein neues Design für Google Kalender eingeführt – und ehrlich gesagt war es längst überfällig. Google Kalender verwendet seit Ewigkeiten dieselbe Benutzeroberfläche, und die neue ist schön und modern ... außer dass die beste Funktion von Google Kalender fehlt: das Hinzufügen von Ereignissen in natürlicher Sprache, wie das Abendessen mit Mama um 18 Uhr.



Es gibt eine Tendenz im Internet, dass jeder schreit Das ist schrecklich! jedes Mal, wenn eine Website oder ein Dienst ihr Design ändert. Es ist oft ungerechtfertigt. Die Leute mögen Veränderungen einfach nicht, und die meisten dieser Beschwerden sind übertrieben.

Dies ist keine dieser Zeiten.

Die Verarbeitung natürlicher Sprache von Google Kalender ist aus dem Web verschwunden

Normalerweise schreie ich nicht bei jedem neuen Design schlecht, aber in diesem Fall hat Google ein tatsächlich vorhandenes Feature abgeschafft, und das aus Gründen, die ich nicht ganz nachvollziehen kann. Die Verarbeitung natürlicher Sprache funktioniert einfach nicht mehr.

So funktionierte es im alten Google-Kalender: Sie könnten einen Termin mit dem Text Abendessen mit Mama um 18 Uhr hinzufügen…

Spiele für Windows Live-Marktplatz

…und es würde um 18:00 Uhr an dem von Ihnen ausgewählten Tag eine Veranstaltung namens Dinner with Mom erstellen.

Anzeige

Im neuen Design können Sie jedoch weiterhin eine Veranstaltung namens Dinner with Mom um 18:00 Uhr erstellen…

…aber Google Kalender erstellt einfach um 18:00 Uhr ein ganztägiges Ereignis namens Dinner with Mom. Dies ist nicht einmal im Entferntesten dasselbe und es ist weit weniger nützlich.

Sie können die Zeit und Dauer des Ereignisses im Popup-Fenster einstellen (im Gegensatz zum alten Design), aber für die erleuchteten Seelen, die Tastaturkürzel für alles verwenden, ist dies tatsächlich deutlich langsamer - anstatt die Hände auf der Tastatur zu lassen alles, was Sie eingeben müssen, klicken Sie dann auf…klick…klick…klick. Und es ist ärgerlich.

Aktualisieren : Ab Februar 2018 hat Google der neuen Benutzeroberfläche einen Teil dieser Funktion hinzugefügt! Wenn Sie auf einen Tag klicken und ein Ereignis mit angehängter Uhrzeit eingeben, wird diese Uhrzeit nun als Uhrzeit des Ereignisses erkannt. Es kann immer noch keine Orte erkennen, aber es ist ein guter Anfang.

Es existiert immer noch auf Mobilgeräten und mit der Chrome-Erweiterung

Seltsamerweise gibt es diese Funktion immer noch – nur nicht in der eigenständigen Webversion von Google Kalender.

Wenn Sie das installieren Chrome-Erweiterung für Google Kalender , können Sie über Ihre Symbolleiste auf eine kleine Version von Google Kalender zugreifen und Termine wie früher in natürlicher Sprache hinzufügen.

Anzeige

Darüber hinaus scheinen die Google Kalender-Apps auf iPhone und Android großen Wert auf die natürliche Sprache zu legen. Während Sie ein Ereignis eingeben, schlägt es basierend auf Ihrer Eingabe Änderungen an dem Ereignis vor. Wenn Sie also Dinner with Cameron eingeben, haben Sie die Möglichkeit, Cameron zum Event hinzuzufügen. Und wenn Sie Um 18:00 Uhr sagen, wird das Ereignis nicht automatisch auf 18:00 Uhr eingestellt, aber Sie haben die Möglichkeit, die Zeit mit einem Fingertipp einzustellen. Dies funktioniert auf Mobilgeräten ziemlich gut, da sowieso alles berührungsbasiert ist.

Diese Funktion ist also nicht überall verfügbar – nur im Web. Das bedeutet leider, dass die Trick mit der Chrome-Adressleiste geht auch nicht mehr.

Google, bring das zurück!

Zum Glück ist der alte Kalender immer noch eine Option ... vorerst. (Klicken Sie einfach oben rechts auf das Zahnrad für Einstellungen und wählen Sie Zurück zum klassischen Kalender.) Aber Google sagt nichts darüber, dass sich dieses neue Design in der Beta- oder Testphase befindet ... es sagt nur, dass dies der neue Google Kalender ist. was mich beunruhigt.

Wir wissen, dass Google die Verarbeitung natürlicher Sprache nicht aufgegeben hat – tatsächlich investieren sie dank Google Assistant und Google Home wahrscheinlich mehr als je zuvor. Dies ist keine Entscheidung, die auf Ressourcen basiert, sondern eine Designentscheidung, und ich verstehe sie einfach nicht.

Wenn Sie so verwirrt sind wie ich, klicken Sie im neuen Kalenderdesign unbedingt auf die Option Einstellungen > Feedback senden und teilen Sie Google mit, was Sie möchten. Hoffentlich hören sie zu.

WEITER LESEN
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
Profilfoto von Whitson Gordon Whitson Gordon
Whitson Gordon ist der ehemalige Chefredakteur von How-To Geek und war davor der Chefredakteur von Lifehacker. Er hat für The New York Times, Popular Science, Wired, iFixit, The Daily Beast, PCMag, Macworld, IGN, Medium's OneZero, The Inventory und Engadget geschrieben.
Vollständige Biografie lesen