Holen Sie sich eine Opera-Style Panels-Sidebar in Firefox

Holen Sie sich eine Opera-Style Panels-Sidebar in Firefox

Get An Opera Style Panels Sidebar Firefox

Gefällt Ihnen die Panels-Sidebar in Opera und möchten Sie die gleiche Funktionalität auch in Firefox? Jetzt können Sie dies mit der All-in-One-Sidebar-Erweiterung.

So sieht die Seitenleiste aus



Sobald Sie die Erweiterung installiert und Firefox neu gestartet haben, wird Ihnen die Webseite zur Neuinstallation angezeigt. Die Erweiterungs-Sidebar wird auch sichtbar sein, um sofortigen Zugriff auf die Optionen der All-in-One-Sidebar zu ermöglichen, wenn Sie in diesem Moment mit der Anpassung beginnen möchten.

So sieht die Seitenleiste im minimierten Modus aus ... nimmt überhaupt nicht viel Platz ein.

Sie können die Seitenleiste noch weiter in einen schlanken Modus verkleinern, um bei Bedarf Bildschirmfläche zu sparen.

So zeigen Sie versteckte Dateien an

Ein genauerer Blick auf die Panels

Die All-in-One-Sidebar verfügt über sechs Bedienfelder, auf die Sie schnell zugreifen und zwischen denen Sie mithilfe der Symbolleistenschaltflächen wechseln können. Hier können Sie die Lesezeichen- und Verlaufsfelder sehen…

Anzeige

Gefolgt von den Downloads & Erweiterungen-Panels. Im Moment werden die Add-Ons im Slim-List-Modus angezeigt…

Zeigen Sie eine Webseite an, zeigen Sie den Quellcode an, greifen Sie auf about:config-Einstellungen zu oder zeigen Sie Informationen zu einer Webseite in den Multi-Panel- und Seiteninfo-Panels an.

youtube ipad bild in bild

Optionen

Die Erweiterung enthält eine schöne Auswahl an Optionen, mit denen Sie die All-in-One-Sidebar optimal an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen können. Die ersten beiden Optionsbereiche verfügen über mehrere Unterregisterkarten…

Entscheiden Sie auf der Seite des Browsers, auf der Ihre Seitenleiste aktiv sein soll, und legen Sie die genaue Breite in Pixel auf der Registerkarte Erscheinungsbild fest.

Hinweis: Hier wird das Standard-Setup angezeigt. Um auf den erweiterten Modus zuzugreifen, verwenden Sie das Einstellungsmenü in der unteren linken Ecke.

Bestimmen Sie das Verhalten der Seitenleiste/Symbolleiste beim Start und im Vollbildmodus auf der Registerkarte Verhalten.

Anzeige

Verbessern Sie das Wechselverhalten und die Darstellung auf der Registerkarte „Wechseln der Seitenleiste“.

Sie können die Lesezeichen- und/oder Verlaufsfunktionen in der Registerkarte Lesezeichen/Verlauf deaktivieren.

chrom://Lesezeichen

Entscheiden Sie, ob und wie Ihre Downloads in der Seitenleiste des Downloads-Tabs angezeigt werden.

Sie können die Anzeige von Add-Ons in der Seitenleiste deaktivieren, wenn Sie das normale Fenster bevorzugen, oder das normale Erscheinungsbild anstelle des schlanken Listenstils aktivieren.

Wählen Sie die Funktionen aus, die im Multi-Panel auf der Registerkarte Sonstiges I erscheinen sollen.

So aktualisieren Sie Microsoft Word

Entscheiden Sie, ob die Fehlerkonsole auch in der Seitenleiste geöffnet werden soll und welchen visuellen Stil Sie auf der Registerkarte Andere II bevorzugen.

Anzeige

Wählen Sie die zusätzlichen Befehle, die im Untermenü der Seitenleiste im Menübereich verfügbar sind.

Nehmen Sie die gewünschten Änderungen an den Tastenkombinationen der All-in-One-Sidebar im Tastenkombinationsbereich vor.

In der unteren linken Ecke der Optionen der All-in-One-Sidebar können Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen, auf die erweiterten Optionen zugreifen (diese fügen den verschiedenen oben gezeigten Optionen einige zusätzliche Optimierungen hinzu), Einstellungen exportieren oder importieren und All-in- Einstellungen der One-Sidebar in die Zwischenablage.

Fazit

Wenn Sie Ihrem Firefox-Browser einige nette anpassbare (und multifunktionale) Seitenleisten hinzufügen möchten, dann ist All-in-One-Sidebar eine Erweiterung, die einen Blick wert ist.

bestimmte Tabs in Chrome stummschalten

Links

Laden Sie die All-in-One-Sidebar-Erweiterung herunter (Mozilla Add-ons)

Laden Sie die All-in-One-Sidebar-Erweiterung herunter (Erweiterungs-Homepage)

WEITER LESEN
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
Akemi Iwaya
Akemi Iwaya ist seit 2009 Teil des How-To Geek/LifeSavvy Media-Teams. Sie hat zuvor unter dem Pseudonym 'Asian Angel' geschrieben und war Lifehacker-Praktikantin, bevor sie zu How-To Geek/LifeSavvy Media kam. Sie wurde von ZDNet Worldwide als maßgebliche Quelle zitiert.
Vollständige Biografie lesen