Passen Sie Ihre Ordnersymbole in Windows XP an

Passen Sie Ihre Ordnersymbole in Windows XP an

Customize Your Folder Icons Windows Xp

Scott wies mich auf ein interessantes Dienstprogramm für Windows XP hin, mit dem Sie Ihre Symbole mit Skins versehen können, indem Sie die integrierten Ordnersymbole durch benutzerdefinierte Symbole ersetzen und sogar verschiedenen Ordnern eine andere Farbe zuweisen.

Öffnen Sie nach der Installation das Dialogfeld iColorFolder Skin Selector, um eine Reihe von integrierten Skins zur Auswahl anzuzeigen. Wenn Sie das Aussehen automatisch auf alle regulären Ordner anwenden möchten, müssen Sie die Option für in der Skin definiertes generisches Ordnersymbol verwenden auswählen.



wie setze ich meinen pc zurück

Beachten Sie, dass Sie das zusätzliche Skin-Paket von der Download-Seite installieren müssen, um dieses spezielle Symbol zu sehen.

Durch Rechtsklick auf einen Ordner im Windows Explorer können Sie eine andere Farbe aus dem neuen Farbetikettenmenü auswählen.

pdf als google doc öffnen

Wenn Sie das Element Benutzerdefiniert… aus dem Menü auswählen, können Sie jedes gewünschte Symbol für diesen Ordner auswählen, einschließlich der Möglichkeit, nach nicht angezeigten Symbolen zu suchen.

Anzeige

Die neuen kolorierten Icons sind auf jeden Fall viel angenehmer anzusehen.

Sie können das Standardsymbol für fast jeden Dateityp ändern, indem Sie das neue Symbol ändern verwenden. Dies ist eigentlich eine ZIP-Datei, aber ich habe das Symbol geändert in ... nicht sicher, was das ist.

Was ist ein Konfigurationsprofil?

Das Beste an diesem Dienstprogramm ist, dass kein residenter Prozess Speicher beansprucht. Es verwendet nur die integrierten Mechanismen, um die Symbole festzulegen, und wird dann beendet.

iColorFolder von SourceForge herunterladen

WEITER LESEN Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen