Können Google und Apple Apps aus der Ferne auf Ihrem Telefon installieren?

Können Google und Apple Apps aus der Ferne auf Ihrem Telefon installieren?

Can Google Apple Remotely Install Apps Your Phone

Herr Mikla / Shutterstock.com

Google hat die Möglichkeit, Apps ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis oder sogar ohne Benachrichtigung aus der Ferne auf Ihrem Telefon zu installieren. Das ist die Lehre aus der verwirrende Rollout von MassNotify im Juni 2021 . Aber wie funktioniert das? Und was ist mit Apples iPhones?



Auf Android ist MassNotify automatisch angekommen

Der Rollout von MassNotify ist aufschlussreich. Laut Benutzerberichten ist die MassNotify Benachrichtigungen zur COVID-19-Exposition app wurde um den 19. Juni 2021 auf vielen Android-Smartphones automatisch installiert. Es scheint, als ob die App auf fast jedem Android-Smartphone im Bundesstaat Massachusetts automatisch installiert wurde – und auf einigen Android-Smartphones darüber hinaus.

Obwohl ich daran glaube, was diese App tun sollte, ist es äußerst alarmierend, sie ohne eine Benachrichtigung zu installieren. schrieb ein Benutzer in einer Rezension der App im Google Play Store. Die App hat nicht einmal ein App-Symbol, um Benutzern mitzuteilen, dass sie installiert ist.

COVID-19-Benachrichtigungseinstellungen auf Android

Justin duino

Google sagte Nachrichten-Website 9to5Google dass die automatische Installation der App beabsichtigt war und die App nichts tun würde, es sei denn, ein Benutzer aktiviert sie.

Dies ist besonders seltsam, da die COVID-19-Expositions-App eines anderen Bundesstaates auf diese Weise zu funktionieren scheint. Alle anderen Apps werden installiert, wenn Sie als Benutzer die Expositionsbenachrichtigungen aktivieren.

Anzeige

Unter welchen Umständen installiert Google eine App aus der Ferne auf Ihrem Telefon? Hat Google den Code der App vor der Verteilung auf Sicherheitsprobleme überprüft? Google sagt nicht wirklich viel – aber es ist klar, dass Google die Möglichkeit hat, Android-Apps aus der Ferne zu installieren.

Sie können auch Apps aus der Ferne installieren

Obwohl uns nicht bekannt ist, dass Google jemals eine App auf diese Weise aus der Ferne und im Hintergrund installiert, können Sie Apps aus der Ferne auf Ihrem eigenen Android-Telefon installieren.

Geh einfach zum Google Play Store -Site, melden Sie sich mit demselben Konto an, mit dem Sie sich auf Android anmelden, und Sie können die Schaltfläche Installieren auf der Store-Seite einer App verwenden, um sie auf Ihr Telefon zu übertragen. Der Play Store auf Ihrem Telefon beginnt mit dem Herunterladen und Installieren der von Ihnen ausgewählten App.

Outlook und Google Kalender synchronisieren

Im Gegensatz zur Situation um MassNotify ist dies nicht stumm. Sie sehen eine Benachrichtigung, während die App installiert wird.

Kann Apple Apps aus der Ferne auf einem iPhone installieren?

Uns ist nicht bekannt, dass Apple auf diese Weise jemals eine iPhone-App aus der Ferne auf den Telefonen anderer installiert hat. Tatsächlich funktionieren iPhones etwas anders – um eine iPhone-App zu installieren, müssen Sie auf einem iPhone zum App Store gehen und die App installieren. Sie können sich nicht einfach mit Ihrer Apple-ID bei einem Webbrowser anmelden und auf eine Schaltfläche klicken, um Apps aus der Ferne zu installieren, wie dies bei Android möglich ist.

Offensichtlich können Betriebssystem-Updates Apps installieren

Natürlich können Betriebssystem-Updates neue Apps auf Ihrem Gerät installieren. Sie können eine neue Version von iOS für iPhones installieren, um eine neue App wie die Apple Watch App oder die Apple News App zu finden. Sie können ein neues Android-Update installieren, um eine neue Google-App auf Ihrem Telefon zu finden.

Anzeige

Uns ist jedoch nicht bekannt, dass Apps von Drittanbietern, die nicht von Google oder Apple geschrieben wurden, jemals auf diese Weise installiert werden – insbesondere nicht außerhalb normaler Betriebssystem-Updates!

Beide Unternehmen können Apps aus der Ferne löschen

Es ist erwähnenswert, dass sowohl Google als auch Apple Apps aus der Ferne von Ihrem Telefon löschen können, wenn sie möchten. Diese Funktion wurde entwickelt, um Geräte vor Malware zu schützen. Wenn sich eine schreckliche bösartige App in Google Play oder den App Store von Apple einschleicht und von Millionen von Menschen heruntergeladen wird, wollen beide Unternehmen einen Notausschalter, den sie umlegen können, um die App aus der Ferne zu deaktivieren.

Google hat bösartige Android-Apps aus der Ferne entfernt in der Vergangenheit. Tatsächlich hat Google sogar bösartige Chrome-Erweiterungen aus der Ferne entfernt von Google Chrome-Browsern.

Während wir wissen Apple kann auf iPhones installierte Apps aus der Ferne deaktivieren , uns ist nicht bekannt, dass Apple diese Funktion ab Juni 2021 jemals verwendet

Es ist nicht so, als ob Windows 10-PCs viel anders wären

Eine Windows 10-Benachrichtigung, die besagt, dass die Facebook-App automatisch installiert wurde.

Natürlich sind Probleme mit entfernt installierten Apps nicht auf Smartphones beschränkt. Sie treten auch unter Windows 10 auf. Die Designfirma FTDI hat wiederholt verwendetes Windows-Update zu Push-Treiber dass gefälschte Hardware blockiert (deaktiviert).

Anzeige

Apps wie Candy Crush , Facebook und BauernhofVille Pop-up einfach auf Windows 10-PCs, ob Sie wollen oder nicht.

Windows 10 lehrt PC-Benutzern seit Jahren diese Lektion: Es ist der PC von Microsoft – nicht Ihrer – und Microsoft installiert, was es will .

wie man. iphone 12 ausschaltet

VERBUNDEN: Hey Microsoft, hör auf, Apps auf meinem PC zu installieren, ohne zu fragen

Was zählt mehr: Technische Fähigkeiten oder Kultur?

All dies gesagt, selbst wenn ein Unternehmen wie Apple keine Apps aus der Ferne installieren kann – und es scheint möglich zu sein, dass Apple derzeit keine Apps aus der Ferne auf iPhones installieren kann – könnte dieses Unternehmen ein kleines Betriebssystem-Update einführen, das das Unternehmen dazu in der Lage ist.

Dieses Betriebssystem-Update wäre wahrscheinlich automatisch installiert — Schließlich sind diese automatischen Updates für Sicherheitszwecke gut.

Was vielleicht wichtiger ist, ist die Kultur eines Unternehmens. Anstatt zu fragen, ob ein Unternehmen Apps aus der Ferne auf unseren Geräten installieren kann, sollten wir uns fragen, ob das Unternehmen dies bereits in der Vergangenheit getan hat.

Sowohl Google als auch Microsoft haben Apps von Drittanbietern ohne Zustimmung des Benutzers aus der Ferne installiert. Apple hat dies nicht getan – noch nicht.

Andererseits hat Apple es einmal getan füge ein U2-Album zu allen iTunes-Bibliotheken hinzu . Niemand ist vollkommen.

WEITER LESEN
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen