Erfolgreiches Bounty-Programm: 'Active Desktop'-Ersatz für Vista

Erfolgreiches Bounty-Programm: 'Active Desktop'-Ersatz für Vista

Bounty Program Success

Für diejenigen von Ihnen, die sich uns gerade anschließen, haben wir hier etwas Neues gestartet, das How-To-Geek-Bounty-Programm, bei dem wir Softwareprojekte sponsern, die auf Ideen der Leser basieren.

Das bisher zweite Kopfgeld wurde gesponsert von Scott , der nach einem Ersatz für die in Vista fehlende Active Desktop-Funktion suchte.



Andreas Verhoeven war der Aufgabe erneut gewachsen und hat Aves DesktopSites erstellt, mit denen Sie Bilder von Websites auf Ihrem Desktop ablegen können, die nach Ihren Wünschen konfiguriert werden können und die nach einem Zeitplan aktualisiert werden.

Sie können dies verwenden, um Schlagzeilen auf Ihrem Desktop anzuzeigen:

Oder Sie könnten es wie Scott verwenden, nämlich dynamisch aktualisierte Wetterkarten als Desktop-Hintergrund anzuzeigen. Nun, das ist eine schwere Nutzung!

Anzeige

Wenn Sie Probleme mit dieser Anwendung haben, können Sie einen Beitrag im Forum hinterlassen. Es gibt auch ein bekanntes Problem mit zwei Monitoren.

Wenn Sie eine Idee für eine neue Anwendung haben oder etwas Ärgerliches in Windows Vista beheben möchten, sollten Sie einen Thread im Bounty-Programm-Forum erstellen ... wir werden bald das nächste Projekt auswählen, das wir sponsern können.

AveDesktopSites herunterladen [ Spiegel ] von Ave's Vista-Sachen [ Quelle ]

WEITER LESEN
  • › How-To Geek: Erstes Jahr im Rückblick
  • › How-To-Geek-Bounty: 103,24 $ (bezahlt!) für Active Desktop für Vista
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
Profilfoto für Lowell Heddings Lowell Heddings
Lowell ist Gründer und CEO von How-To Geek. Er leitet die Show seit der Erstellung der Site im Jahr 2006. In den letzten zehn Jahren hat Lowell persönlich mehr als 1000 Artikel geschrieben, die von über 250 Millionen Menschen angesehen wurden. Bevor Lowell mit How-To Geek begann, arbeitete er 15 Jahre lang in der IT mit Beratungs-, Cybersicherheits-, Datenbankmanagement- und Programmierarbeiten.
Vollständige Biografie lesen