8 Funktionen, die Microsoft in Windows 8.1 entfernt hat

8 Funktionen, die Microsoft in Windows 8.1 entfernt hat

8 Features Microsoft Removed Windows 8

Windows 8.1 bringt einige großartige neue Funktionen, von a Starttaste und Boot-to-Desktop-Option zur SkyDrive-Integration und einer viel robusteren modernen Schnittstelle. Microsoft entfernt jedoch einige Funktionen, die in Windows 8 vorhanden waren.



Es ist möglich, dass einige dieser Funktionen in der endgültigen Version von Windows 8.1 erscheinen, aber verlassen Sie sich nicht darauf. Was wir in der Vorschauversion sehen, ist wahrscheinlich das, was wir in der endgültigen Version erwarten sollten.

Windows 7-Sicherung und Wiederherstellung von Systemabbildern

Windows 8 führte eine neue, einfachere Backup-Lösung namens Dateiversionsverlauf ein. Es gehörte aber auch dazu alle alten Backup-Tools von Windows 7 , mit dem Sie Systemabbildsicherungen erstellen können. Microsoft stellte jedoch fest, dass die Backup-Tools von Windows 7 als veraltet angesehen wurden.

So wechseln Sie zwischen Registerkarten

Mit Windows 8.1 sind diese veralteten Sicherungstools nicht mehr vorhanden. Windows 8.1 ermöglicht es Ihnen weiterhin, Backup-Images zu importieren, die mit Windows 7 erstellt wurden, sodass Sie auf Ihre alten Dateien zugreifen können, aber Sie können kein Windows 7-Backup oder System-Backup-Image mehr erstellen. Der Menü mit erweiterten Startoptionen enthält keine Option zur Wiederherstellung von Systemabbildern mehr zur Wiederherstellung von einem Systemabbild.

Wenn Sie ein System-Image-Backup erstellen oder aus einem wiederherstellen möchten, müssen Sie eine Backup-Software von Drittanbietern verwenden.

Der Windows-Erfahrungsindex

Der Windows Experience Index bietet eine bedeutungslose Leistungsbewertungszahl, indem er Tests im Hintergrund durchführt und die CPU, die Speichergeschwindigkeit, die Grafikhardware und die Datenübertragungsrate der Festplatte Ihres Computers bewertet. Es wurde jetzt in Windows 8.1 entfernt und die Nummer wird nicht mehr im Systeminformationsfenster angezeigt.

Anzeige

Wenn Sie einen der Tests zum Anzeigen von Berichten ausführen möchten, können Sie den Befehl winsat dennoch über eine Befehlszeile ausführen.

Wir sind ziemlich glücklich, dass das geht. Der Windows Experience Index läuft gerne selbst, um aktualisierte Bewertungen nach Grafikkartentreiber-Updates zu generieren, und kann viele Systemressourcen verbrauchen, die Benchmarks im Hintergrund ausführen – alles, um eine bedeutungslose Punktzahl zu aktualisieren. Um dies in früheren Windows-Versionen zu verhindern, mussten Sie die Aufgabe manuell im deaktivieren Aufgabenplaner .

Bibliotheken

Bibliotheken werden in Windows 8.1 nicht wirklich entfernt, aber sie können auch für den durchschnittlichen Windows-Benutzer entfernt werden. Bibliotheken werden nicht mehr standardmäßig in der Datei-Explorer-App angezeigt. An seiner Stelle finden Sie SkyDrive – Microsoft möchte nicht, dass Sie Ihre Bilder und Dokumente in Ihren Bilder- und Dokumentbibliotheken speichern, sondern möchten, dass Sie sie in Ihrem SkyDrive-Ordner speichern.

Diese Entscheidung ist etwas verwirrend, da moderne Apps wie die Fotos-App auf Bibliotheken angewiesen sind. Wenn Sie Fotos aus einem Ordner in Ihrer Fotos-App anzeigen möchten, müssen Sie ihn zu Ihrer Bilderbibliothek hinzufügen – aber die Bibliotheken sind jetzt standardmäßig ausgeblendet.

Sie können die Funktion für ausgeblendete Bibliotheken jedoch vorerst wieder aktivieren. Öffnen Sie dazu die Registerkarte Ansicht im Menüband, klicken Sie auf die Schaltfläche Navigationsbereich und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bibliotheken anzeigen.

wie benutzt man den hfs explorer

SkyDrive-Synchronisierungsoptionen

Windows 8 enthält eine tiefe SkyDrive-Integration , sodass Sie Ihren SkyDrive-Cloud-Speicher jetzt ohne Installation zusätzlicher Software verwenden können. Die SkyDrive-Integration von Windows 8.1 ist jedoch ziemlich knapp an Optionen. Sie können den Speicherort Ihres SkyDrive-Ordners nicht auswählen, wenn Sie ihn auf einer anderen Festplatte mit mehr Speicherplatz anstelle Ihres Systemlaufwerks haben möchten. SkyDrive lädt auch Dateien für die Offline-Nutzung nur herunter, wenn Sie sie öffnen oder offline verfügbar machen, und es gibt keine einfache Möglichkeit, auf einen Blick zu erkennen, welche Dateien offline verfügbar sind.

Anzeige

Wenn Sie mehr SkyDrive-Synchronisierungsoptionen wünschen, können Sie die SkyDrive-Client-App dennoch unter Windows 8.1 installieren. Es ist unklar, ob Microsoft diese Client-Anwendung auch in Zukunft für Windows 8.1 anbieten wird.

Ein versteckter Startknopf

Steven Sinofsky und der Rest des Microsoft Windows-Teams bestanden darauf, dass Windows 8 ohne eine Start-Schaltfläche in der Taskleiste besser dran sei. Microsoft widerspricht dieser Denkweise nun und hat erneut eine Start-Schaltfläche hinzugefügt.

Wenn Sie ein Windows 8-Benutzer sind, der Microsofts Vision einer überlegenen Taskleiste ohne Starttaste akzeptiert hat, werden Sie enttäuscht sein, dass Windows 8.1 jetzt jedem eine Starttaste auferlegt. Microsoft hat sich von niemandem bekommt eine Start-Schaltfläche zu jeder Person geschwungen, die eine Start-Schaltfläche bekommt, ohne anzuhalten, dass Leute eine Start-Schaltfläche haben können, wenn sie wollen.

Wenn Sie die Schaltfläche Start loswerden möchten, müssen Sie ein Dienstprogramm eines Drittanbieters verwenden. Diese Option wird möglicherweise in der endgültigen Version von Windows 8.1 angezeigt, aber das kann niemand mit Sicherheit sagen.

Messaging-App und Facebook-Chat

Die Messaging-App, Teil der Kommunikationssuite, fehlt in Windows 8.1 in Aktion. Das App-Paket besteht jetzt nur noch aus Mail, Kalender und Personen – kein Messaging. Dies ist keine große Überraschung – Microsoft möchte seine Messaging-Plattformen in Skype konsolidieren. Skype ist nicht in der Vorschau von Windows 8.1 enthalten, aber wahrscheinlich wird die moderne Skype-App standardmäßig in Windows 8.1 enthalten sein.

Anzeige

Die moderne Skype-App bietet jedoch keine Unterstützung für das Sprechen mit Personen im Facebook-Chat, wie dies derzeit die Messaging-App tut. Microsoft sagt, dass eine moderne Facebook-App auf dem Weg ist, daher haben sie wahrscheinlich aufgegeben, den Facebook-Chat selbst zu entwickeln.

Integration von Fotodiensten

Es gibt eine neue Fotos-App in Windows 8.1, die endlich einige grundlegende Fotobearbeitungswerkzeuge enthält – dieser Teil ist eine Verbesserung.

Die Fotos-App in Windows 8 vereint Fotos, die an verschiedenen Orten gespeichert sind, darunter Facebook, Flickr und SkyDrive. Leider funktioniert die neue Fotos-App nur mit Bildern, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Es beinhaltet nicht einmal mehr die Integration mit dem Microsoft-eigenen SkyDrive-Dienst.

Microsoft hat angekündigt, dass Facebook als Teil einer modernen Facebook-App Foto-Support anbieten wird, und hat Yahoo! um ihre eigene Flickr-App zu schreiben.

Hub-Apps

Schauen wir uns einige moderne Apps an und wie sie sich seit der Veröffentlichung entwickelt haben:

  • Mit der Fotos-App können Sie keine Fotos mehr von Facebook, Flickr oder sogar SkyDrive anzeigen.
  • Die Messaging-App, mit der Sie über Windows Live Messenger und Facebook chatten konnten, ist nicht mehr vorhanden. Es wird durch eine moderne Skype-App ersetzt, mit der Sie nur über Skype und nicht über Facebook chatten können.
  • Die Kalender-App verbindet sich nicht mehr mit Google Kalender. Es kann jetzt nur noch eine Verbindung zu Microsoft-Diensten wie Outlook.com und Exchange herstellen.

Diese Apps sollten eindeutig Hubs sein – anstatt eine einzige App für jeden von Ihnen genutzten Dienst zu haben, würden alle Ihre Fotos, Nachrichten und Kalenderereignisse in einer einzigen Hub-App leben, die Ihre Inhalte von überall her zusammenführt. Jetzt sagt Microsoft, dass eine Facebook-App auf dem Weg ist, und ermutigt Yahoo, eine Flickr-App zu entwickeln. Microsoft möchte wahrscheinlich, dass Google auch eine Google Kalender-App erstellt – sie haben es offensichtlich nicht eilig, Unterstützung für Google Kalender mit seiner neuen API hinzuzufügen.

pc schwarzer bildschirm nach booten
Anzeige

Es scheint, dass Microsoft die Idee von Hubs im Windows Phone-Stil hinter sich lässt und sich auf einzelne, isolierte Apps für jeden Dienst hin bewegt, wie man sie auf Android und iOS findet. Vielleicht stand Microsoft nie wirklich hinter der Idee von Hub-Apps und unterstützte nur beliebte Dienste, um Windows 8 zu starten.


Die größte fehlende Funktion ist definitiv das Entfernen der Systemabbildsicherung und -wiederherstellung, sodass Benutzer, die auf die integrierte Systemabbildunterstützung von Windows angewiesen sind, nach anderen dedizierten Sicherungs- und Wiederherstellungsanwendungen suchen müssen.

Die meisten anderen entfernten Funktionen sind nicht besonders wichtig, obwohl die Verlagerung von Smart Hub-Apps zu dienstspezifischen Apps eines der Unterscheidungsmerkmale der modernen Umgebung entfernt.

WEITER LESEN Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen