10 fantastische neue Ubuntu-Apps, die für den Ubuntu-App-Showdown entwickelt wurden

10 fantastische neue Ubuntu-Apps, die für den Ubuntu-App-Showdown entwickelt wurden

10 Awesome New Ubuntu Apps Developed

Der Ubuntu App Showdown führte zur Entwicklung von 133 neuen Anwendungen für Ubuntu. Bald können Sie diese Apps aus dem Ubuntu Software Center installieren und über Ihre Favoriten abstimmen – die Wählen entscheidet, welche Apps gewinnen.



Dies sind nur einige der interessanten Anwendungen, über die unter Ubuntu-Benutzern gesprochen wird. Fühlen sich frei Durchsuchen Sie die vollständige Liste du selber; Ich bin sicher, es gibt einige versteckte Schätze.

Nebelmaschine

Fogger erstellt aus Web-Apps separate Desktop-Anwendungen im Sandkasten.

Jede Web-App wird in einem eigenen Fenster ausgeführt, sodass Sie einfach zwischen ihnen wechseln und sie über das Armaturenbrett starten können – genau wie Ubuntus neue Web-App-Integrationsfunktion .

Fogger ist bereits im Ubuntu Software Center verfügbar.

LightRead

LightRead ist ein schicker neuer RSS-Feed-Reader für Ubuntu. Es funktioniert mit Google Reader, um Ihre Abonnements zu synchronisieren, und ist in andere Webdienste integriert, einschließlich Instapaper und Pocket (früher bekannt als Read It Later). Natürlich hat es auch Offline-Leseunterstützung. Die Benutzeroberfläche ähnelt der beliebten Reeder-Anwendung für Macs.

Anzeige

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:cooperjona/lightread
sudo apt-get update
sudo apt-get install lightread

Windows 10 Wetter in der Taskleiste

GWoffice

GWoffice steht für Google Web Office – es ist eine Anwendung zum Bearbeiten Ihrer Google-Dokumente außerhalb des Browsers. Es kann Ihre Google Docs-Dateien herunterladen und jedes Mal neu synchronisieren, wenn Sie es starten. Es gibt auch Unterstützung für das Hochladen bestimmter Dateitypen auf Google Drive, indem Sie sie per Drag & Drop auf das GWoffice-Symbol im Dock von Unity ziehen.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:tombeckmann/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install gwoffice

Tintenfisch

Cuttlefish wartet auf das Eintreten von Ereignissen und führt dann automatisch vom Benutzer definierbare Aktionen aus. Sie können beispielsweise eine Regel erstellen, die automatisch ein bestimmtes Programm startet, wenn Sie eine Verbindung zu einem bestimmten drahtlosen Netzwerk herstellen. Sie können Ihren Desktop-Hintergrund ändern, wenn Sie Ihren Laptop trennen oder wieder anschließen. Sie können eine bestimmte Audiolautstärke einstellen, wenn ein bestimmtes Programm gestartet wird. Die Möglichkeiten sind nahezu endlos, da die verfügbaren Ereignisse und Aktionen beliebig kombiniert werden können – Sie können sogar mehrere Aktionen durch ein Ereignis auslösen lassen.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:noneed4anick/cuttlefish
sudo apt-get update
sudo apt-get install Tintenfisch

Monitor herunterladen

Download Monitor ist ein Dienstprogramm für Personen mit gemessenen Internetverbindungen (Upload- und Download-Limits). Sie können Grafiken Ihres Bandbreitennutzungsverlaufs anzeigen und Kontingente festlegen, bei denen Bandwidth Monitor Sie warnt. Es ist auch in die Quicklist-Funktion von Unity integriert, sodass Sie Statistiken aus dem Dash anzeigen können.

Anzeige

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:duncanjdavis/download-monitor-submit
sudo apt-get update
sudo apt-get install download-monitor

NitroShare

NitroShare ermöglicht Ihnen das einfache Senden von Dateien zwischen Computern in einem lokalen Netzwerk. Jeder Computer, auf dem NitroShare installiert ist, erkennt automatisch jeden anderen Computer, auf dem NitroShare installiert ist, vorausgesetzt, sie befinden sich im selben lokalen Netzwerk. NitroShare läuft auch unter Windows, sodass Sie damit schnell Dateien zwischen Windows- und Linux-Systemen senden können.

Was ist Zeigerpräzision zu verbessern?

Verwenden Sie das Anwendungsanzeigemenü, wählen Sie Dateien aus und klicken Sie im Nautilus-Dateimanager mit der rechten Maustaste darauf, oder ziehen Sie Dateien per Drag & Drop auf die Freigabeboxen auf Ihrem Desktop, um sie zwischen Computern zu senden.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:george-edison55/nitroshare
sudo apt-get update
sudo apt-get install nitroshare

wie man aus Chromebook Kapital schlägt

Lot

Verschwenden Sie zu viel Zeit online, wenn Sie arbeiten sollten? Aplomb kann helfen, indem es den Zugriff auf unproduktive Websites für einen bestimmten Zeitraum blockiert. Es gibt keine Möglichkeit, die Websites innerhalb von Aplomb selbst zu entsperren – die Unannehmlichkeiten sollen Sie zur Rechenschaft ziehen.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:snwh/aplomb
sudo apt-get update
sudo apt-get install aplomb

Kuckuck

Cuckoo ist eine einfache Alarmanwendung. Es kann Ihren PC in einen Wecker verwandeln oder Sie einfach daran erinnern, etwas zu tun. Es verfügt über anpassbare Alarmtöne und Lautstärkestufen, ist jedoch nicht mit Optionen überladen, die Sie nie verwenden werden.

Anzeige

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:john.vrbanac/cuckoo
sudo apt-get update
sudo apt-get install cuckoo

Kreuzen Sie an

Wenn Sie eine einfache, altmodische Desktop-Anwendung zum Verwalten Ihrer To-Do-Liste suchen, probieren Sie TickIt aus. TickIt ist nicht in einen Webdienst zur Synchronisierung integriert, es ist nur eine Anwendung zum Verwalten Ihrer eigenen Aufgabenliste auf Ihrem eigenen Computer. Es hat Filter, Fristen, Notizen, Prioritäten und mehrere separate Arbeitsbereiche (Aufgabenlisten).

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:kazade/tickit
sudo apt-get update
sudo apt-get install tickit

MenüLibre

MenuLibre ist ein einfacher Menüeditor, der neue Anwendungsverknüpfungen erstellen und vorhandene bearbeiten kann. Es kann auch die Quicklists bearbeiten, die angezeigt werden, wenn Sie in Unity mit der rechten Maustaste auf eine Verknüpfung in Ihrem Dock klicken. Neben Ubuntus Standard-Unity-Desktop funktioniert es auch mit Xubuntus XFCE-Desktop und Lubuntus LXDE-Desktop.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um es zu installieren, bis es im Ubuntu Software Center verfügbar ist:

sudo add-apt-repository ppa:menulibre-dev/devel
sudo apt-get update
sudo apt-get install menulibre

WEITER LESEN
  • › Die besten How-To-Geek-Artikel für August 2012
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • & rsaquo; Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
Profilfoto von Chris Hoffman Chris Hoffmann
Chris Hoffman ist Chefredakteur von How-To Geek. Er schreibt über ein Jahrzehnt über Technologie und war zwei Jahre lang Kolumnist bei PCWorld. Chris hat für die New York Times geschrieben, wurde als Technologieexperte von Fernsehsendern wie Miamis NBC 6 interviewt und ließ sich von Nachrichtenagenturen wie der BBC über seine Arbeit berichten. Seit 2011 hat Chris über 2.000 Artikel geschrieben, die fast eine Milliarde Mal gelesen wurden – und das nur hier bei How-To Geek.
Vollständige Biografie lesen